Dienstag, 30. Juni 2015
Sie sind hier:  Der Tag heute Zeitung lesen 
Klicken Sie auf einen der gewünschten Unterpunkte:

Laufend Neues aus der Welt

Aktuelle Tagesnachrichten auf serviceseiten50plus!

Logo Tageszeitung DIE WELTLesen Sie hier stets neue Meldungen vom Tag. Diese werden der serviceseiten50plus-Redaktion netterweise von Internet-Ausgabe der Tageszeitung DIE WELT zur Verfügung stellt und laufend aktualisiert. Mit einem Klick auf den unterstrichenen Nachrichten-Link kommen Sie zum Volltext auf der Internetseite von WELT.de.


Athen wird nach den Worten von Euro-Gruppen-Chef Dijsselbloem am Mittwoch neue Vorschläge in der Schuldenkrise unterbreiten. Für eine Verlängerung des zweiten Hilfsprogramms ist es aber zu spät.
Die Griechen bewegen sich doch auf die Euro-Partner zu. Brüssel wiederum will über Tsipras' Zwei-Jahres-Plan beraten. Liest man den Vorschlag, deutet jedoch alles auf eine neue Finte aus Athen hin.
Griechenlands Premier schafft es, dass sich die EU nur noch um den lautesten Schreihals sorgt. Er verhöhnt die ebenfalls darbenden Portugiesen, Slowenen oder Balten – die alle für Athen zahlen müssen.
Beim Präsidenten der EU-Kommission, Jean-Claude Juncker, laufen viele Fäden zusammen – er ist die Brücke zwischen Athen und Brüssel. Trotzdem ist es kompliziert zwischen ihm und Tsipras.
Die Griechen stürmen die Banken, die Euro-Zone könnte ein Mitglied verlieren. Der Mythos von der immer wachsenden Währungsunion wackelt. Doch der Euro-Kurs bleibt ungerührt. Dafür gibt es gute Gründe.
Griechenland muss heute nicht nur die viel diskutierte Kreditrate an den IWF begleichen. Ein 470 Millionen schwerer Uralt-Bond wird ebenfalls fällig. Und er könnte enorme Sprengkraft entfalten.
Dass die 60-jährige Nato-Mitgliedschaft Deutschlands in Berlin gefeiert wird, macht Sahra Wagenknecht sehr wütend. Auf Facebook wirft die Linke-Politikerin der Nato Zündelei und Expansion im Osten vor.
Online-Lesetipps der serviceseiten50plus-Redaktion

Zeitungen weltweit - im Internet lesen

Sie möchten Ihre lokale Tageszeitung, Wochenzeitungen oder ausländische Zeitungen im Internet lesen? Mit dem folgenden Tipp der serviceseiten50plus-Redaktion können Sie sofort loslegen:

Deutsche, deutschsprachige und internationale Presse

Schnellzugang zu zahlreichen Zeitungen im Internet von A-Z

Stapel ZeitungenDas Projekt eines Gersthofener IT-Unternehmens, die Internetseite www.zeitung.de, bietet Lesern auf einen Blick den Zugang zu den Internetausgaben zahlreicher deutscher, ausländischer deutschsprachiger und internationaler fremdsprachiger Zeitungen von A bis Z. Die deutschen Gazetten sind zusätzlich nach überregionalen und regionalen Blättern unterteilt. Die verschiedenen Auswahlrubriken findet man direkt auf der Startseite. Nach einem Klick auf die gewünschte Rubrik wählt man in der danach erscheinenden Liste einfach die gewünschte Zeitung aus. Von deutschen Wochenzeitungen wie "Die Zeit" über regionale Tageszeitungen wie "Kölner Stadt-Anzeiger" bis hin zur ältesten (übrigens deutschsprachigen) Tageszeitung Nambias sowie muttersprachlichen Zeitungen in Pakistan, Kolumbien, USA, Australien und vielen anderen Ländern weltweit ist alles dabei.
Hier geht es zu den Zeitungen-Listen auf www.zeitung.de

Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!