Freitag, 27. März 2015
Sie sind hier:  Der Tag heute Zeitung lesen 
Klicken Sie auf einen der gewünschten Unterpunkte:

Laufend Neues aus der Welt

Aktuelle Tagesnachrichten auf serviceseiten50plus!

Logo Tageszeitung DIE WELTLesen Sie hier stets neue Meldungen vom Tag. Diese werden der serviceseiten50plus-Redaktion netterweise von Internet-Ausgabe der Tageszeitung DIE WELT zur Verfügung stellt und laufend aktualisiert. Mit einem Klick auf den unterstrichenen Nachrichten-Link kommen Sie zum Volltext auf der Internetseite von WELT.de.


Künftig sollen auch in Cockpits deutscher Airlines nie weniger als zwei Crew-Mitglieder anwesend sein. Doch wie sinnvoll ist die Vorschrift? Schon gibt es Zweifel – und die Warnung vor neuen Gefahren.
Neue Details zum Germanwings-Copiloten Andreas L. werden bekannt. Die Lufthansa bietet Hinterbliebenen von Opfern eine Überbrückungshilfe von bis zu 50.000 Euro an. Alle Entwicklungen live im Ticker.
Die Untersuchung von Flugzeugunglücken dauert meist Jahre. Beim Germanwings-Absturz schien nach 48 Stunden alles klar. Ermittler und Piloten sind empört – und warnen vor fatalen Schlussfolgerungen.
Hätte Andreas L. nicht fliegen dürfen? Bei einer Hausdurchsuchung haben die Ermittler mehrere Krankschreibungen gefunden. Laut "Welt"-Information war der 27-Jährige akut in psychiatrischer Behandlung.
Hat wirklich der Copilot die Germanwings-Maschine abstürzen lassen? Auch für den Piloten einer großen Airline – der anonym bleiben will – gibt es offene Fragen. Nicht zuletzt die nach der Atmung.
Bei Abstürzen wegen technischer Mängel ist der Schadenersatz für Hinterbliebene meist gedeckelt. Ist ein Pilot schuld, fehlt diese Obergrenze. Immer gilt: Nicht jeder Hinterbliebene erhält gleich viel.
Der Absturz von Flug 4U9525 bringt immer mehr Airlines dazu, ihre Regelungen für die Besetzung im Cockpit zu ändern. Air Berlin, Condor, Easyjet und die betroffene Germanwings reagierten kurzfristig.
Online-Lesetipps der serviceseiten50plus-Redaktion

Zeitungen weltweit - im Internet lesen

Sie möchten Ihre lokale Tageszeitung, Wochenzeitungen oder ausländische Zeitungen im Internet lesen? Mit dem folgenden Tipp der serviceseiten50plus-Redaktion können Sie sofort loslegen:

Deutsche, deutschsprachige und internationale Presse

Schnellzugang zu zahlreichen Zeitungen im Internet von A-Z

Stapel ZeitungenDas Projekt eines Gersthofener IT-Unternehmens, die Internetseite www.zeitung.de, bietet Lesern auf einen Blick den Zugang zu den Internetausgaben zahlreicher deutscher, ausländischer deutschsprachiger und internationaler fremdsprachiger Zeitungen von A bis Z. Die deutschen Gazetten sind zusätzlich nach überregionalen und regionalen Blättern unterteilt. Die verschiedenen Auswahlrubriken findet man direkt auf der Startseite. Nach einem Klick auf die gewünschte Rubrik wählt man in der danach erscheinenden Liste einfach die gewünschte Zeitung aus. Von deutschen Wochenzeitungen wie "Die Zeit" über regionale Tageszeitungen wie "Kölner Stadt-Anzeiger" bis hin zur ältesten (übrigens deutschsprachigen) Tageszeitung Nambias sowie muttersprachlichen Zeitungen in Pakistan, Kolumbien, USA, Australien und vielen anderen Ländern weltweit ist alles dabei.
Hier geht es zu den Zeitungen-Listen auf www.zeitung.de

Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!