Donnerstag, 29. September 2016

Willkommen auf serviceseiten50plus.de mit dem kostenlosen Club 50plus!

Themen, Verbrauchertipps und Club-Forum rund um den Alltag von Leuten 50plus.
Auf unserem Portal für die Generation 50+ finden Sie eine Palette nützlicher Informationen - zusammengestellt für Sie von einer Redaktion um die 50plus.
Nutzen Sie auch den kostenlosen Club 50plus von serviceseiten50plus! Hier können Sie sich aktiv mit anderen Mitgliedern austauschen. Machen Sie mit und melden Sie sich an!


TIPP DER WOCHE: WOHNEN
Infos für Senioren: Wie man lange unabhängig zu Hause lebt
Broschüre für die Generation 50plus - Länger zuhause leben

Die kostenlose Broschüre "Länger zuhause leben" und ein Internetportal des Bundes geben Senioren viele Tipps zu Wohnen im Alter und der barrierefreien Gestaltung der eigenen Wohnung.
mehr zu diesem Informationsangebot ...

TIPP DER WOCHE: RATGEBER

Kleidershopping leicht gemacht: ABC - welcher Figur-Typ sind Sie?
Frau im Kostüm

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - worauf Damen achten sollten, um ärgerliche Fehlentscheidungen beim Kleiderkauf zu vermeiden, verrät Martina Berg, Styling-Expertin für die Generation 50plus.
mehr zu der Typberatung ...


Buchstaben

Selbst die Schriftgröße verändern

So können Sie Internetseiten besser lesen

Auf einigen Internetseiten, so wie auf unserer von serviceseiten50plus, können Sie die Schriftgröße auf Ihre individuellen Seh-Bedürfnisse einstellen. Viele Internetseiten-Betreiber bieten diese Funktion aber noch nicht an. Oft hilft dann ein kleiner Handgriff.
mehr zur Schriftvergrößerung im Internet ...


Symbol Mensch und Internet

Daten im Internet überleben ihre Eigentümer

Erben und Vererben: Wie man digitalen Nachlass regelt

Wir nutzen das Internet und E-Mails für die Kommunikation mit Freunden, Behörden, beim Online-Einkauf, Online-Banking und vielem mehr. So sind jede Menge Daten über uns im digitalen Umlauf und an verschiedensten Orten gespeichert - oft bis weit nach unserem Ableben. Da stellt sich die Frage: Wie gehen wir mit diesem "digitalen Nachlass" um?
mehr zu digitalem Erbe ...


Wanderin am Luganer See

Immer gut vorbereiten

Tipp für Wanderfreunde: Bergwandern - aber richtig

Für viele Wanderfreunde sind das Frühjahr und der Herbst die schönsten Jahreszeiten für eine Wandertour. Mangelnde Vorbereitung, ungenügende Ausrüstung oder schlechtes Wetter können Wanderer jedoch in kritische Situationen bringen. Der ADAC hat einige Tipps zusammengestellt, was speziell bei Ausflügen in die Berge zu beachten ist.
mehr zu Wanderungen in den Bergen ...


Hund sitzt auf Baumstumpf

Über Stock und Stein

Tipps für das Wandern mit Hund

Wandern liegt im Trend: Laut Deutschem Wanderverband sind zirka 34 Millionen Deutsche regelmäßig auf Schusters Rappen unterwegs. Der Aufenthalt in der freien Natur macht nicht nur Frauchen und Herrchen Spaß, auch Hunde freuen sich über ausgedehnte Ausflüge auf vier Pfoten. 
mehr zu Wandertouren mit dem Hund ...


Mann beim Laufen

Osteoporose-Check für Männer ab 50

Immer häufiger: Knochenschwund bei älteren Männern

Wer bei Osteoporose immer noch von einer typischen Frauenkrankheit nach der Menopause ausgeht, muss umdenken: Von den mehr als acht Millionen Deutschen, die an Osteoporose leiden, sind etwa ein Drittel Männer - Tendenz zunehmend. Die Volkskrankheit des fortgeschrittenen Lebensalters steht eng in Zusammenhang mit dem sinkenden Spiegel an Sexualhormonen. mehr zu Osteoporose bei Männern ab 50 ...


Hand mit Spritze

Zweifach-Vorsorge für Senioren

Grippeimpfung kann auch vor Schlaganfall schützen

Jedes Jahr steht mit Beginn des Herbstes die neue Grippesaison bevor. Insbesondere älteren Menschen wird deshalb von Gesundheitsexperten eine Impfung empfohlen. Wenig bekannt ist in der Öffentlichkeit, dass die Grippeimpfung offensichtlich gerade Senioren auch vor einem Schlaganfall schützen kann. Darauf weist die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe hin. 
mehr zu dieser Schutzwirkung der Grippeimpfung ...


Demonstration Herzmassage

Erste Hilfe

Herzdruckmassage bei Herzstillstand am wichtigsten

Wenn man eine leblose Person findet und erste Hilfe leistet, sollte man zuerst durch lautes Ansprechen und leichtes Rütteln an den Schultern testen, ob sie bei Bewusstsein ist und atmet. Stellt man dann Bewusstlosigkeit und einen Atemstillstand fest, sollte man umgehend den Notarzt rufen und sofort mit einer Herzdruckmassage beginnen.
mehr zur Anleitung für eine Herzdruckmassage ...


Broschüre - Fragen zu Bluthochdruck

Tägliches Herz-Kreislauf-Telefon

Kostenlose Beratung: Bluthochdruck lässt sich regeln

Rund die Hälfte aller über 60-Jährigen in Deutschland leidet unter zu hohen Blutdruck. Hilfestellung bietet Betroffenen unter anderem die Deutsche Hochdruckliga. Mit mehreren Patienten-Broschüren informiert sie über die Erkrankung "Bluthochdruck". Experten-Rat bietet die Organisation allen Betroffenen aber auch schriftlich oder telefonisch an jeden Wochentag kostenlos. mehr zu Experten-Beratung bei Bluthochdruck ...


rote, weiße, braune Zwiebeln

Welche für welchen Zweck?

Zwiebeln: Multitalente in Küche und Hausapotheke

Zwiebeln spielen in der Küche selten die Hauptrolle, doch ohne sie würden viele Gerichte ziemlich langweilig schmecken. In der Küche sind sie Gewürz und Gemüse zugleich, aber sie können noch mehr. Heilkundige nutzten Zwiebeln schon vor Jahrhunderten für die Behandlung verschiedener Erkrankungen. mehr zur Verwendung von Zwiebeln ...


getrocknete Ananas

Haltbare und aromatische Kraftpakete

Tipps für das Trocknen von Obst, Gemüse und Kräutern

Eine der vielen Methoden, Lebensmittel länger haltbar zu machen, ist der Entzug von Wasser. Das Trocknen von Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch ist eines der ältesten Konservierungsverfahren. Wer einige Tipps beachtet, kann kleine gesunde Kraftpakete aus Früchten und Gemüse sowie getrocknete Kräuter leicht selbst herstellen.
mehr zum Trocknen von Lebensmitteln ...


Weinreben

Ausflugstipp von serviceseiten50plus

Feiern und genießen: Weinfeste 2016 in Deutschland

Im berühmten Weinland Deutschland wachsen Reben in insgesamt 13 Anbaugebieten. Alljährlich präsentieren die deutschen Winzer ihre edlen Tropfen landauf, landab auf unzähligen Weinfesten. Ein Ausflug oder eine Kurzreise zu einer dieser kulinarisch geprägten Feiern kann richtig Spaß bringen. Hier die Termine einiger der wichtigsten und größten Weinfeste im Sommer und Herbst 2016.  mehr zu den Weinfest-Terminen ...


Ein Herbstobst: Quitten-Früchte am Strauch

Erntezeit in Gärten und auf Balkonen

Der Herbstgarten - Vielerlei an Pflanzen und Früchten

Früher war Obst aus dem eigenen Garten für viele Menschen selbstverständlich, denn Nutzgärten dienten der Ernährungssicherung. Mit dem zunehmenden Wohlstand der Bevölkerung verlor die Gartennutzung jedoch an Bedeutung und es entstanden immer mehr Ziergärten. Heute erlebt der Anbau von Obst und Gemüse in Gärten und auf Balkonen eine Renaissance - die eigene Ernte steht wieder hoch im Kurs.
mehr zum Garten im Herbst ...


Lavendelfeld

Damit er auch im nächsten Jahr duftet

Lavendel im Spätsommer zurückschneiden

Lavendel wird wegen seines berauschenden Duftes und seiner Heilkraft seit Jahrhunderten überaus geschätzt. Was die tägliche Pflege anbelangt, braucht er nur wenig Wasser und stellt auch sonst keine besonderen Ansprüche. Damit er kompakt bleibt, muss Lavendel jedoch jedes Jahr - am besten im Spätsommer - kräftig zurückgeschnitten werden.
mehr zur Lavendel-Pflege ...


Senioren-Paar auf einer Bank am Meer

Club50plus-Mitglied 'ottoedgar':

Über das Seniorenheim selbst entscheiden

Hilflos sind sie nicht, die Senioren von heute. Viele sind geistig noch auf der Höhe bis ins hohe Alter. Die meisten sind flexibel, selbstbewusst, voller Optimismus und reich an Lebenserfahrung, die sie der Jugend vermitteln möchten. Was den Älteren jedoch Sorge bereitet, ist die Frage: Wie sieht die Zukunft aus, wenn die Kräfte verbraucht sind, und die Pflege immer wahrscheinlicher wird?  mehr zur Pflege im hohen Alter ...


Wenn die Rente nicht reicht - ein Ratgeber zur staatlichen Grundsicherung im Alter

Buchtipp der serviceseiten50plus-Redaktion

Verbraucherzentrale: Wenn die Rente nicht reicht

Statt eines sorgenfreien Ruhestands erwartet immer mehr Rentnerinnen und Rentner die Altersarmut. Die wesentliche staatliche Unterstützung zur Sicherung des Lebensunterhalts ist für Betroffene die Grundsicherung im Alter. Mit einem neuen Ratgeber informiert die Verbraucherzentrale NRW ausführlich über diese Leistung und ihre Beantragung.
mehr zu dem Ratgeber ...


weitere interessante Themen auf serviceseiten50plus:
Experten-Ratschläge fürs Gedächtnistraining im Alter
Wie man Immobilien möglichst steuergünstig vererbt
Versicherungen: Was Hinterbliebene wissen sollten
Sex Ü60 - eine Anleitung für Fortgeschrittene
Kostenloser Leitfaden zum Vereinsrecht
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!

serviceseiten50plus ausgezeichnet:

Banner

Der kostenlose Club 50plus
Mann und Frau 50plus

Mitmachen im Club50plus und hier anmelden!

Im kostenlosen Online-Club von serviceseiten50plus können Sie sich in Themen-Foren mit anderen Mitgliedern austauschen, neue Freunde finden, Reisepartner suchen, Kleinanzeigen aufgeben und mehr. Erfahren Sie mehr über die Angebote unseres kostenlosen Internet-Clubs für die Generation 50+ und die Anmeldung.
Informationen zum Club 50plus ...