Montag, 27. Mai 2019
Sie sind hier:  Themen-Fenster Essen + Trinken 
 
 1-12  13-24  25-36  vor >

Kennen Sie den Unterschied?

Bulgur, Couscous, Polenta

Bulgur, Couscous, Polenta
Klein, körnig, gelblich gefärbt - Couscous, Bulgur und Polenta sind geschrotete Getreidekörner, die sich auf den ersten Blick sehr ähnlich sehen. Auch die Grundlage ihrer Zubereitung ist ähnlich: sie werden in der Regel in heißem Wasser eingeweicht oder gekocht. Aber welches ist der Unterschied zwischen den Körnern, aus denen sich sehr leckere Gerichte zaubern lassen?
weiterlesen

Reifes Wildobst bis zum Herbst

Holunder - vielseitig als Heilmittel und in der Küche

Holunderstrauch
Schwarzer Holunder ist seit Jahrhunderten ein beliebtes Gehölz für den Bauerngarten. Der Volksmund bezeichnet den Fliederbeerenstrauch als "Apotheke des Bauern". Man nutzt ihn in der Naturheilkunde und den Saft der Beeren als Hausmittel zur Immunstärkung. Die vielseitig verwendbaren Blütendolden und beerenartigen Steinfrüchte des Holunders eignen sich aber auch gut für die Küche.
weiterlesen

Sprechen mit Messer und Gabel

Tischknigge: Besteck-Positionen und ihre Bedeutung

Besteck-Positionen
Wer weiß, wie man das Besteck nach einem Essen auf dem Teller platziert, kann schnell zum Gewinner werden. So gewann etwa ein Kandidat in dem TV-Quiz mit Günther Jauch satte 1 Million Euro, weil er wusste, dass die "20 nach 4"-Stellung ein Zeichen für den Kellner ist. Aber auch im ganz alltäglichen Leben kann es nicht schaden, die "Besteck-Sprache" zu beherrschen - denn gute Tischmanieren kommen immer an.
weiterlesen

Manche mögen's scharf

Wasabi erobert die Supermarktregale

Wasabi
Freunde von Sushi und anderen Köstlichkeiten aus der japanischen Küche kennen die blassgrüne, pastöse Masse längst. Und sie schätzen ihre würzig-aromatische Schärfe, selbst wenn sie manch einem ein kribbeliges Gefühl in die Nase und vielleicht sogar die Tränen in die Augen treibt. Die Rede ist von Wasabi. Aber was ist eigentlich Wasabi? Und ist überall, wo Wasabi draufsteht auch Wasabi drin?
weiterlesen

Psychologie

Beleuchtung beeinflusst den Geschmack von Wein

Glas Weißwein
Die Beleuchtung in einem Raum beeinflusst auch den Geschmack eines Weines. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Wissenschaftlern am Psychologischen Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Dabei stellte sich heraus, dass ein und derselbe Wein bei rotem und blauem Umgebungslicht bei den Testpersonen besser ankam als bei grünem und weißem Licht.
weiterlesen

Würzig, scharf, fruchtig

Ingwer - geschätzt als Gewürz und Heilpflanze

Ingwer
Ingwer ist eine schilfartige Pflanze, die überwiegend in Indien und China angebaut wird. In der Küche ist Ingwer beliebt, weil die kleine Knolle vielen Speisen eine angenehme Schärfe und ein fruchtiges Aroma verleiht. So harmoniert der frische Ingwergeschmack sowohl mit pikanten und herzhaften als auch mit süßen Speisen. Aber auch als Heilpflanze wird Ingwer geschätzt.
weiterlesen

Gesunde Kraftpakete - keine Dickmacher

Nüsse knabbern ist gut für Herz und Verstand

gemischte Nüsse
Von den Nussarten, die wir am liebsten knabbern, gehören nur Haselnuss und Cashewkerne botanisch gesehen zu den Nüssen. Mandeln, Walnüsse, Kokosnüsse und Erdnüsse zählen zu anderen Gattungen, die Inhaltsstoffe ähneln sich aber sehr. Neben gesunden Fetten stecken in Nüssen viel wertvolles Eiweiß, lebenswichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Dazu die gute Nachricht: Nüsse machen nicht dick! 
weiterlesen

Richtig kühlen und einfrieren

Tipps zur Lagerung: So bleibt Fisch länger frisch

Lachs auf Eis
Als leichte und je nach Sorte auch sehr edle Speise steht Fisch bei Verbrauchern hoch im Kurs. Kein Wunder, er ist gut bekömmlich und lässt sich in der Küche wunderbar variieren. Allerdings verdirbt er schnell und ist selbst gekühlt nur kurze Zeit haltbar. Daher sollten Köchinnen und Köche wissen, wie Fisch bei der Aufbewahrung richtig behandelt wird, damit man die Delikatesse in vollen Zügen genießen kann.
weiterlesen

Brot und Brötchen von fein bis körnig

Wie man echte Vollkorn-Backwaren erkennt

Brot aus Weizenvollkorn
Sich gesund zu ernähren ist leichter als oft vermutet. Eine der einfachsten Maßnahmen ist beispielsweise der Verzehr von Vollkornprodukten statt der weniger wertvollen Weißmehlvarianten, die kaum Ballaststoffe enthalten. Die Schwierigkeit besteht jedoch manchmal darin, echte Vollkorn-Backwaren in Bäckereien oder Supermärkten zu erkennen. Worauf gilt es also zu achten?
weiterlesen

Tipps und Kirschkuchen-Rezept

Im Sommer ist gut Süßkirschen essen

Blätterteigstreifen mit Kirschen
Sommer, Sonne und dann noch frische Kirschen naschen - welch ein Genuss! Gerade Kirschen aus heimischer Ernte sind eine Köstlichkeit, gelangen sie doch schnell vom Baum in den Handel. Rund ein Kilogramm Kirschen lässt sich jeder Bundesbürger durchschnittlich pro Jahr schmecken. Viele naschen die nährstoffreichen Früchte pur. Aber auch in der Küche zeigen die süßen Früchtchen, was Sie können.
weiterlesen

Kreislauf und Herz schützen

Sommerhitze: Nicht nur genug - auch das Richtige trinken

Orangensaft-Schorle
Hochsommerliche Sonne erfreut das Gemüt, hochsommerliche Hitze hingegen kann zur Herausforderung für Herz und Kreislauf werden. Das gilt besonders - aber längst nicht nur - für ältere Menschen und solche, die bereits wegen Herz- oder Blutdruckproblemen in Behandlung sind. Wer Komplikationen vorbeugen will, dem rät die Deutsche Herzstiftung, ein paar einfache Tipps zu befolgen.
weiterlesen

Tipps zum gesünderen Essen

Ernährung: Honig statt Zucker - Margarine statt Butter?

amerikanisches Frühstück
Beim Kochen, Braten und Backen stellt sich immer wieder die Frage, welche Zutaten die gesündesten sind. Tut man seinem Körper mit den Alternativen zu Butter, Zucker und Eiern wirklich so viel mehr Gutes? Das Magazin "Senioren Ratgeber" hat sich mit dem Thema beschäftigt und gibt Tipps, ob es beispielsweise sinnvoll ist, für Omega-3-Eier mehr Geld auszugeben.
weiterlesen
 1-12  13-24  25-36  vor >
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!