Mittwoch, 23. September 2020
Sie sind hier:  Themen-Fenster Essen + Trinken 
 
 1-12  13-24  25-36  vor >

Abnehm-Tipps für Sie und Ihn

Diät alle zwei Tage - gleicher Erfolg, weniger Frust

Äpfel und Zentimetermaß
Viele Menschen wollen abnehmen - einige mehr, andere nur ein paar Kilo. Was aber sollte man dabei beachten, was nutzt dem Körper? Das Magazin Reader’s Digest gibt einige wichtige Tipps für das Abnehmen nach Maß. Wissenschaftler haben beispielsweise herausgefunden, dass eine Diät alle zwei Tage ähnliche gesundheitliche Effekte hat wie das tägliche Hungern.
weiterlesen

Würzig, scharf, fruchtig

Ingwer - geschätzt als Gewürz und Heilpflanze

Ingwer
Ingwer ist eine schilfartige Pflanze, die überwiegend in Indien und China angebaut wird. In der Küche ist Ingwer beliebt, weil die kleine Knolle vielen Speisen eine angenehme Schärfe und ein fruchtiges Aroma verleiht. So harmoniert der frische Ingwergeschmack sowohl mit pikanten und herzhaften als auch mit süßen Speisen. Aber auch als Heilpflanze wird Ingwer geschätzt.
weiterlesen

Wissenswertes und Rezept "Kartoffel-Birnen-Gratin"

Feines unter einer knusprigen Decke: Das Kartoffelgratin

Kartoffel-Birnen-Gratin
Es kommt knusprig aus dem Ofen und ist extrem wandlungsfähig: Das Kartoffelgratin passt als feine Beilage zu fast allen Fleischgerichten und wird mit einem schönen, großen Salat à la Saison zum schmackhaften Hauptgericht. Sehr zu empfehlen ist neben den Klassikern die raffinierte Variation mit Birnen und Camembert.
weiterlesen

Bunt, rund und sortenreich

Kürbisse richtig auswählen und lagern

verschiedene Kürbis-Sorten
Immer mehr Genießer lassen sich Kürbisse schmecken, viele nutzen diese Verwandten der Gurken und Melonen auch als Herbstschmuck. Wegen seiner langen Lagerfähigkeit ist der Kürbis den gesamten Winter über als Vitamin- und Nährstofflieferant gefragt. Aber wie unterscheiden sich Zier-  und Speisekürbisse, und worauf ist bei der Verarbeitung und Lagerung zu achten?
weiterlesen

Gesunde Kraftpakete - keine Dickmacher

Nüsse knabbern ist gut für Herz und Verstand

gemischte Nüsse
Von den Nussarten, die wir am liebsten knabbern, gehören nur Haselnuss und Cashewkerne botanisch gesehen zu den Nüssen. Mandeln, Walnüsse, Kokosnüsse und Erdnüsse zählen zu anderen Gattungen, die Inhaltsstoffe ähneln sich aber sehr. Neben gesunden Fetten stecken in Nüssen viel wertvolles Eiweiß, lebenswichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Dazu die gute Nachricht: Nüsse machen nicht dick! 
weiterlesen

Reifes Wildobst bis zum Herbst

Holunder - vielseitig als Heilmittel und in der Küche

Holunderstrauch
Schwarzer Holunder ist seit Jahrhunderten ein beliebtes Gehölz für den Bauerngarten. Der Volksmund bezeichnet den Fliederbeerenstrauch als "Apotheke des Bauern". Man nutzt ihn in der Naturheilkunde und den Saft der Beeren als Hausmittel zur Immunstärkung. Die vielseitig verwendbaren Blütendolden und beerenartigen Steinfrüchte des Holunders eignen sich aber auch gut für die Küche.
weiterlesen

Aromatische Kostbarkeiten des Sommers

Küchenkräuter - einkaufen, aufbewahren, konservieren

Kräuter im Mörser
Frische Kräuter haben im Sommer Hochsaison. Unter guten Bedingungen wachsen Küchenkräuter dann nicht nur im Garten, sondern ebenfalls auf dem Fensterbrett oder dem Balkon. Wer keinen Garten hat, muss auch nicht verzichten. Supermärkte, Gemüsegeschäfte und Gärtnereien haben immer diverse Küchenkräuter im Sortiment. Erfahren Sie mehr über den richtigen Umgang mit diesen aromatischen Köstlichkeiten.
weiterlesen

Tipps und Kirschkuchen-Rezept

Im Sommer ist gut Süßkirschen essen

Blätterteigstreifen mit Kirschen
Sommer, Sonne und dann noch frische Kirschen naschen - welch ein Genuss! Gerade Kirschen aus heimischer Ernte sind eine Köstlichkeit, gelangen sie doch schnell vom Baum in den Handel. Rund ein Kilogramm Kirschen lässt sich jeder Bundesbürger durchschnittlich pro Jahr schmecken. Viele naschen die nährstoffreichen Früchte pur. Aber auch in der Küche zeigen die süßen Früchtchen, was Sie können.
weiterlesen

Vegetarisches für den Grillrost

Süßes Finale - Obst auf dem Grill

gemischtes Obst
Zu der Palette vegetarischer Häppchen aus der Glut gehören nicht nur herzhafte Gemüse, sondern auch süße Früchte. Besonders als Dessert serviert, ist gegrilltes Obst der krönende Abschluss eines gelungenen Grillfests. Vor dem Austrocknen durch die Grillhitze schützen dekorative Bananenblätter. Um dem Nachtisch spezielle aromatische Noten zu verleihen, kann man die Früchte vorher in verschiedene Marinaden einlegen.
weiterlesen

Ein empfindliches Blattgemüse

Wie lagert man Kopfsalat am besten?

Kopfsalat
Nichts geht über einen knackigen, grünen Salat - besonders in wärmeren Jahreszeiten. Er erfrischt, ist gesund, kalorienarm und schnell gemacht. Salatfans hätten am liebsten einen nicht enden wollenden Vorrat in ihrem Kühlschrank. Aber speziell Kopfsalat ist sehr druckempfindlich und wird schnell welk. Ist das wertvolle Grün da also überhaupt richtig aufgehoben?
weiterlesen

Kleine Warenkunde mit Polenta-Rezept

Mais - eine vielseitige Bereicherung für den Speiseplan

roter und gelber Mais
Bereits 3.000 Jahre vor Christus wurde Mais in Peru angebaut und gilt als die einzige aus Amerika stammende Getreideart. Neben den gelb leuchtenden Kolben gibt es auch Maissorten mit weißen, roten, blauen, violetten oder auch orangefarbenen Körnern. In der Küche sind Maisprodukte, die von Natur aus glutenfrei sind, vielseitig einsetzbar.
weiterlesen

Auch ein Heilmittel gegen Rheuma

Essbare Wildkräuter im Frühling: Wiesenschaumkraut

Wiesenschaumkraut
Viele Pflanzen haben nicht nur aromatische Früchte und Blätter, sondern auch außergewöhnlich dekorative und schmackhafte Blüten. In der Edelgastronomie gelten die zarten Blüten von Kapuzinerkresse, Kürbis oder Zucchini als Delikatesse. Ebenso geschätzt sind essbare Blumen in der Wildkräuter-Küche. Als eines der ersten wilden Kräuter blüht im Frühjahr das Wiesenschaumkraut.
weiterlesen
 1-12  13-24  25-36  vor >
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!