Montag, 27. Mai 2019
Sie sind hier:  Themen-Fenster Hobby + Freizeit 
 
 1-12  13-24  25-36  vor >

Welche ist am gleichen Tag geboren wie Sie?

Biographien bedeutender Frauen auf der FemBio-Internetseite

Hedwig Dohm - Ökologin der ersten Stunde
Das von Professor Dr. Luise F. Pusch gegründete Institut für Frauen-Biographieforschung FemBio widmet sich der Aufklärung der Gesellschaft über ihre bessere Hälfte. Auf der FemBio-Internetseite können die Besucher kostenlos in spannenden Geschichten und Informationen zu über 1.500 großen Frauen aller Epochen und Länder stöbern. Sie wollten schon immer wissen, welche bedeutenden Frauen mit Ihnen Geburtstag haben, Einzelkinder waren oder einen jüngeren Mann liebten? Auf diese und ähnliche Fragen bekommen Sie hier Antwort. Eine Recherche-Datenbank gibt Aufschluss über mehr als 30.000 weitere Frauenleben. 
Hier geht es zur FemBio-Internetseite ...

Tipps zur Fahrrad-Pflege in Eigenregie

Mit einem fitten Drahtesel ins Frühjahr strampeln

blaues Fahrrad
Nach dem langen Winter lockt die Frühlingssonne wieder mehr Radfahrer auf die Straßen. Aus gutem Grund: Das Fahrrad ist gerade in der Stadt oft das schnellste Fortbewegungsmittel. Obendrein ist es umweltschonend, kostengünstig und prima für die Kondition sowie das Verlieren einiger Winterpfunde. Der ökologische Verkehrsclub VCD gibt Tipps, wie man seinen Drahtesel technisch sicher und fit für das Frühjahr macht.
weiterlesen

Bewegung übertrifft Medikamente

Sportmedizin: Tipps für Sport von 40 bis 80

Mann und Frau 50plus beim Jogging
In körperlicher Aktivität und gesunder Ernährung steckt ein unglaubliches Potenzial. Davon ist Professor Hans Georg Predel von der Deutschen Sporthochschule Köln überzeugt: "Man lebt zwar nicht ewig durch Sporttreiben, aber man stirbt vermutlich ein wenig schlauer und fitter." Die gute Nachricht gilt für alle Altersklassen. So können selbst über 80-Jährige mit gezieltem Training ihre Beinkraft in wenigen Wochen verdoppeln.
weiterlesen

Schon leichte Wanderungen machen fit

Wandern - ein herzstärkender Freizeitspaß für Ältere

Frau 60plus beim Wandern
Regelmäßiges Wandern ist eine besonders herzgesunde Bewegungsform, die sich auch für ältere Menschen über 60 Jahren gut eignet. Bereits zwei leichte Wanderungen in der Woche tragen deutlich zu einer Verbesserung der körperlichen Fitness bei. Wer nicht alleine wandern möchte, kann sich regionalen Wandergruppen anschließen - das motiviert beim Sport und man lernt neue Leute kennen.
weiterlesen

Wie man Streit vermeidet

Lotto & Co.: Kostenloser Mustervertrag für Tippgemeinschaften

Lotto Tippkasten
Auf den Sechser im Lotto hofft jeder, der seine Kreuzchen auf einem Tippschein macht. Handelt es sich dabei um eine Tippgemeinschaft - auch unter Ehepaaren - kommt schon bei geringeren Gewinnen immer wieder zu Auseinandersetzungen. Am besten ist es deshalb, einen Vertrag zu schließen. Einen von Experten erstellten, kostenlosen Mustervertrag zur Vermeidung juristischen Streits gibt es hier auf serviceseiten50plus.
weiterlesen

Bereicherung durch ehrenamtliche Senior-Experten

Modellprojekt: Senioren arbeiten an Schulen in NRW

Senior-Experte an Schultafel
Senioren, die Lust haben, ihr im Berufsleben erworbenes Wissen weiterzugeben, können bei einem Projekt des Landes Nordrhein-Westfalen mitmachen: "Senior Experten für alle Schulen". Unter diesem Motto baut NRW ein flächendeckendes Netz von ehrenamtlich tätigen Senioren an Schulen auf. Für das Projekt werden Seniorinnen und Senioren gesucht, die beratend für Schulleitungen oder direkt mit Schülern arbeiten möchten.
weiterlesen

Wissenschaft

Studie: Yoga und Meditation können Gehirn jung halten

Buddha
Die Ergebnisse der Studie eines deutsch-amerikanischen Wissenschaftler-Teams legen nahe, dass Yoga und Meditation die negativen Effekte von Alterung auf Intelligenz und Gehirn verringern können. Sind diese beiden gesunden Freizeitbetätigungen also ein wahrer Jungbrunnen auch noch im fortgeschrittenen Alter?
weiterlesen

Vom fitten Senior bis zum Rollator-Tanz

TV-Ärzte raten: Tanzen - ein idealer Sport für Ältere

Seniorinnen und Senioren beim Rollator-Tanz
Ältere Menschen fürs Tanzen gewinnen - diesen neuen Trend fördern jetzt die Experten des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrer Verbandes (ADTV). Auch bekannte TV-Ärzte wie Dr. Günter Gerhardt und Dr. Marianne Koch sehen im Tanz eine Freizeitbeschäftigung mit vielerlei Vorteilen für Seniorinnen und Senioren. Dabei reicht das Angebot vom Tanzkurs für fitte Ältere über sportlichen Turniertanz bis hin zum Rollator-Tanzen.
weiterlesen

Gehirnjogging und richtige Lebensführung

Experten-Ratschläge fürs Gedächtnistraining im Alter

Rechenschieber
Was kann man gegen Konzentrationsschwäche und Vergesslichkeit unternehmen? Hier einige Expertentipps aus dem Magazin Reader's Digest, wie man seine grauen Zellen auch im Alter trainieren und fit halten kann. Grundsätzlich gilt: Je mehr neue Aufgaben und Herausforderungen es gibt, umso besser ist das fürs Gehirn - nur allzu viel Stress schadet.
weiterlesen

Sport hält mobil

Auch im Alter fit und gesund bleiben

Senioren auf Fahrradtour
Vielen Senioren fällt es mit zunehmendem Alter immer schwerer, den Alltag zu meistern. Ob Einkaufen oder Treppensteigen: Jede körperliche Aktivität kann mit großen Anstrengungen verbunden sein und wird mühsam. Dabei können schon einige wenige Übungen pro Woche dabei helfen, diese Herausforderungen merklich leichter zu meistern.
weiterlesen

Fitnesstraining schützt die grauen Zellen

Aktive Senioren erkranken seltener an Alzheimer

Neurologin Tettenborn
Ausdauersportarten wie Laufen, Schwimmen und Radfahren halten das Gehirn fit. Wie Experten berichten, belegt eine Vielzahl aktueller Studien, dass körperliche Aktivität sogar vor der Alzheimer Krankheit schützen kann, sowie vor Depressionen und Schlaganfällen. Näheres erklärt die Neurologie-Professorin und erfolgreiche Triathletin Barbara Tettenborn.
weiterlesen

Nicht jeder ist automatisch versichert

Gesetzliche Unfallversicherung für Ehrenamtler

ausgestreckte helfende Hand
Viele bürgerschaftlich Engagierte wissen nicht, ob und wie sie bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit versichert sind. Es gilt: Nicht jeder Ehrenamtler ist automatisch versichert. Zudem ist der Versicherungsschutz im Ehrenamt besonders vielfältig: Ein Kirchenchormitglied ist anders unfallversichert als der ehrenamtliche Schiedsrichter oder der Schriftführer eines Karnevalsvereins. Darauf weist die gesetzliche Unfallversicherung VBG hin.
weiterlesen
 1-12  13-24  25-36  vor >
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!

ACHTUNG - Club50plus !

Club50plus - Pause aus technischen Gründen
Liebe Club-Mitglieder und Interessenten am Club50plus,
aus technischen Gründen setzten wir die Nutzung des Clubs bis auf Weiteres aus. Alle Funktionen sind daher gesperrt. Sie erfahren baldmöglichst an dieser Stelle, wann wir den Club wieder eröffnen. Es wird wohl einige Wochen dauern. Fragen dazu oder zu Ihren Benutzerkonten richten Sie bitte an die serviceseiten50plus-Redaktion. Hier geht es zu unseren Kontaktdaten ...