Dienstag, 02. September 2014
Sie sind hier:  Themen-Fenster Hobby + Freizeit 
 

Namenforschung im Internet

Karte zeigt Verteilung von Nachnamen in Deutschland an

Länderkarten für Namen-Forschung
Möchten Sie wissen, wo und wie oft es Ihren Nachnamen in Deutschland sowie einigen anderen europäischen Ländern gibt? Auf einer Internetseite für Hobby-Ahnenforschung kann man das kostenlos und sehr einfach herausfinden. Über eine Namen-Suchfunktion sind mehr als eine Million verschiedener Namen auffindbar. Das Vorkommen sowie die Verteilung eines Namens werden direkt optisch und numerisch angezeigt.
weiterlesen

Wissenschaft

Studie: Yoga und Meditation können Gehirn jung halten

Buddha
Die Ergebnisse der Studie eines deutsch-amerikanischen Wissenschaftler-Teams legen nahe, dass Yoga und Meditation die negativen Effekte von Alterung auf Intelligenz und Gehirn verringern können. Sind diese beiden gesunden Freizeitbetätigungen also ein wahrer Jungbrunnen auch noch im fortgeschrittenen Alter?
weiterlesen

Club50plus-Mitglied 'Harvey'

Mein Lieblingsfilm: "Freunde fürs Leben"

Filmrolle
Tag für Tag kann man alte und neue Filme sehen. Dennoch kann ein ganz spezieller Film eine magische Wirkung auf uns haben, uns so tief berühren, als wäre er Wirklichkeit. Die Erinnerung daran mag mit der Zeit verblassen, aber sie taucht immer wieder auf und bleibt, wie ein Freund fürs Leben. Unser Club50plus-Mitglied 'Harvey' beschreibt dieses Phänomen. In seinem Fall hatte ein Filmerlebnis sogar Einfluss auf sein weiteres Leben.
weiterlesen

Buchtipp der serviceseiten50plus-Redaktion

Muskeltraining ohne Geräte für Menschen 50+

Buch: Ohne Geräte - Muskeltraining 50+
Heutzutage trifft man Menschen über 50 in Fitness-Studios, auf dem Sportplatz oder in schwierigsten Yoga-Kursen. Wer als Frau oder Mann jenseits der 50 noch nicht zum "alten Eisen" gehören und sich in seinem Körper wohlfühlen möchte, dem hilft das sehr anschauliche Buch "Ohne Geräte - Muskeltraining 50+" in Form zu kommen und es auch zu bleiben. Das alles ohne Geräte und zu Hause - also auch preiswert.
weiterlesen

Gegen die Angst vor dem Vergessen

Kostenloser Internet-Check: Wie fit ist Ihr Gedächtnis?

Schlüsselbund
Wer öfter den Schlüssel verlegt oder Namen vergisst, kann mithilfe eines kostenlosen Internet-Checks prüfen, wie fit das eigene Gedächtnis ist. Entwickelt wurde das interaktive Angebot "GedächtnisOnline" von einem Psychologen-Team an der Universität Duisburg-Essen. Zum Schluss des etwa 20-minütigen anonymen Tests erhält jeder Teilnehmer eine Bewertung, die individuelle Schwächen des Merkvermögens aufzeigt.
weiterlesen

Geistiger Jungbrunnen

Erlernen von Sprachen stärkt Lernfähigkeit im Alter

Senior mit Buch
Das Beherrschen mehrerer Sprachen kann dazu beitragen, die Alterungseffekte im menschlichen Gehirn abzumildern. Das haben Forscher der Universität Tel Aviv anhand einer Studie mit Senioren im Alter von 75 bis 95 Jahren belegt. Ältere Personen, die in Laufe ihres Lebens eine oder mehrere Fremdsprachen erlernt haben, schnitten in Tests ihrer geistigen Leistungsfähigkeit besser ab reine Muttersprachler.
weiterlesen

Ratgeber für Vereinsgründer und Vereinsmitglieder

Ehrenamt: Kostenloser Leitfaden zum Vereinsrecht

Ratgeber Broschüre Vereinsrecht
Wer einen Verein gründen oder sich als Mitglied oder Organ eines Vereins über die wesentlichen Rechte und Pflichten informieren möchte, dem hilft ein Leitfaden des Bundesministeriums für Justiz. Die kostenlose Broschüre gibt viele wichtige Auskünfte rund um das Vereinsrecht und weist auf weitere Informationsmöglichkeiten hin.
weiterlesen

Fitnesstraining schützt die grauen Zellen

Aktive Senioren erkranken seltener an Alzheimer

Neurologin Tettenborn
Ausdauersportarten wie Laufen, Schwimmen und Radfahren halten das Gehirn fit. Wie Experten berichten, belegt eine Vielzahl aktueller Studien, dass körperliche Aktivität sogar vor der Alzheimer Krankheit schützen kann, sowie vor Depressionen und Schlaganfällen. Näheres erklärt die Neurologie-Professorin und erfolgreiche Triathletin Barbara Tettenborn.
weiterlesen

Vom fitten Senior bis zum Rollator-Tanz

TV-Ärzte raten: Tanzen - ein idealer Sport für Ältere

Seniorinnen und Senioren beim Rollator-Tanz
Ältere Menschen fürs Tanzen gewinnen - diesen neuen Trend fördern jetzt die Experten des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrer Verbandes (ADTV). Auch bekannte TV-Ärzte wie Dr. Günter Gerhardt und Dr. Marianne Koch sehen im Tanz eine Freizeitbeschäftigung mit vielerlei Vorteilen für Seniorinnen und Senioren. Dabei reicht das Angebot vom Tanzkurs für fitte Ältere über sportlichen Turniertanz bis hin zum Rollator-Tanzen.
weiterlesen

Buchtipp der serviceseiten50plus-Redaktion

Ahnenforschung - wie man Familiengeschichte erkundet

Buch: Ahnenforschung
Wer waren unsere Vorfahren, wo kommen wir her und wo sind unsere familiären Wurzeln? Familiengeschichte ist spannend. Doch viele Interessierte an Genealogie - der Familiengeschichtsforschung - wissen nicht, wo sie bei der Recherche nach ihren Ahnen anfangen sollen. Der neue ausführliche Ratgeber "Ahnenforschung" der Stiftung Warentest hilft mit dem entsprechenden Wissen und vielen Anregungen.
weiterlesen

Wie man Streit vermeidet

Lotto & Co.: Kostenloser Mustervertrag für Tippgemeinschaften

Lotto Tippkasten
Auf den Sechser im Lotto hofft jeder, der seine Kreuzchen auf einem Tippschein macht. Handelt es sich dabei um eine Tippgemeinschaft - auch unter Ehepaaren - kommt schon bei geringeren Gewinnen immer wieder zu Auseinandersetzungen. Am besten ist es deshalb, einen Vertrag zu schließen. Einen von Experten erstellten, kostenlosen Mustervertrag zur Vermeidung juristischen Streits gibt es hier auf serviceseiten50plus.
weiterlesen

Unterstützung für Ingenieure und Erfinder

Universität sucht Senioren als Berater für Produktentwicklung

Senioren beraten bei Produktentwicklung
Warum werden neue Geräte nicht so gebaut, dass jeder - auch ein älterer Nutzer - diese auf Anhieb bedienen kann? Damit das zukünftig häufiger der Fall ist, sucht die Universität Erlangen-Nürnberg für die Mitarbeit in einen ehrenamtlichen "Seniorenbeirat", der die Entwicklung neuer Produkte beratend begleitet, ab Januar 2014 interessierte Seniorinnen und Senioren im Alter von 60 bis 90 Jahren.
weiterlesen
 1-12  13-24  vor >
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!

ANZEIGE - Reisemedizin
Belsana Reisestützstrümpfe
Reisethrombose
Stützstrümpfe schützen!
Langes Sitzen auf Reisen kann zur Entstehung von Blutgerinnseln in den Beinen führen. BELSANA Reisestrümpfe beugen aktiv vor - im Auto, im Flugzeug, im Zug.
Infos unter www.belsana.de ...