Sonntag, 21. Dezember 2014
Sie sind hier:  Themen-Fenster Geld + Vorsorge 
Klicken Sie auf einen der gewünschten Unterpunkte:

Ziele und Erfolge wohltätiger Aktivitäten oft unklar

Transparenz: 50 große Spendenorganisationen im Test

Hände zum Himmel gestreckt
Gerade zur Weihnachtszeit wird viel für gute Zwecke gespendet. Vorab sollten Spenderinnen und Spender jedoch prüfen, wem sie ihr Geld anvertrauen können. Eine im November 2014 veröffentlichte Studie im Auftrag von Spiegel Online zeigt positive Entwicklungen, aber auch deutliche Lücken in der rechtfertigenden Berichterstattung von 50 großen und bekannten Spendenorganisationen in Deutschland.
weiterlesen
Anzeige

Sicherheit vor und während der Rente

Ruhestandsplanung 50plus: Sie fragen – wir antworten!

Paar 50plus
Habe ich mit 50plus gut genug für das Alter vorgesorgt? Bin ich auch jetzt, als Ruheständler, in meiner Finanzplanung optimal für die kommenden Jahre des Älterwerdens und mögliche Veränderungen aufgestellt? Fragen wie diese stellen sich viele Menschen einige Jahre vor der Rente oder als Rentner. Schicken Sie uns Ihre Fragen – ein Experte für Ruhestandsplanung antwortet Ihnen hier auf serviceseiten50plus.
weiterlesen

Zusätzlich auch Fördermittel für Einbruchschutz

Altersgerechte Wohnung: KfW-Zuschüsse für Umbauten

Haus und Eurozeichen
Seit dem 1. Oktober 2014 müssen Eigenheimbesitzer und Mieter nicht mehr zwangsläufig einen Kredit aufnehmen, wenn sie die Beseitigung von Barrieren in ihrer Wohnung nicht vom Ersparten bezahlen können. Stattdessen können sie für den altersgerechten, barrierearmen Umbau ihrer Immobilie einen Zuschuss bei der öffentlich rechtlichen KfW-Förderbank beantragen. Auch Förderungen für Einbruchschutz sind möglich.
weiterlesen

Verschwundene alte Währung

Überall gesucht: 11 Milliarden Deutsche Mark

Geldscheine Deutsche Mark
Durchschnittlich 65 Deutsche Mark pro Einwohner - also insgesamt knapp zwei Milliarden DM - bewahren die Deutschen noch zu Hause auf. Das ergab eine Umfrage der Postbank im Herbst 2014. Jedoch sind laut Bundesbank rund 13 Milliarden Mark bisher nicht in Euro getauscht worden. Da stellt sich die Frage: Wo stecken die verschwundenen 11 Milliarden?
weiterlesen

Für den Ernstfall vorsorgen mit der richtigen Verfügung

Unterschiede: Vollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung

Hand mit Füller
Die Zahl der in Deutschland errichteten Vorsorgeurkunden steigt stetig an. Doch auch, wenn die rechtliche Vorsorge für den Krankheitsfall eine immer größere Bedeutung in der Bevölkerung erlangt, sind wichtige juristische Grundlagen möglicher Verfügungen oft nicht bekannt. Dabei gibt es wesentliche Unterschiede zwischen einer Vorsorgevollmacht, einer Patientenverfügung und einer sogenannten Betreuungsverfügung.
weiterlesen

Was Kleingärtner wissen sollten

Gerichtsurteil: Steuer auf Gartenlaube als Zweitwohnung

Gartenlaube im Schrebergarten
In der Regel wird jemand, der - wie in vielen Schrebergärten üblich - eine Gartenlaube besitzt, dafür keine Zweitwohnungssteuer entrichten müssen. Schon alleine, weil es sich dabei nicht um eine vollwertige Wohnung handelt. Dennoch, das zeigt ein Gerichtsurteil, ist beim Verstoß gegen bestimmte Regeln eine Besteuerung aber durchaus möglich.
weiterlesen

Neuer Richterspruch zur Offenlegung von Provisionen

Geldanlagen: Honorarberatung jetzt gesetzlich geregelt

Finanzberater
Seit Inkrafttreten des Honoraranlageberatungsgesetzes zum 1. August 2014 ist erstmals das Berufsbild des Honorarberaters für Wertpapiere und Vermögensanlagen gesetzlich verankert. Außerdem besteht jetzt für Banken die zivilrechtliche Verpflichtung, ungefragt Interessenten und Kunden außer über offene Provisionen auch über den Empfang sogenannter Innenprovisionen aufzuklären.
weiterlesen

Bereits beim Grundbucheintrag Geld sparen

Tipps: Was man als Erbe einer Immobilie beachten sollte

Haus und Geld
Wer eine Immobilie erbt, hat viele Fragen zu klären - von der Eintragung als neuer Eigentümer in das Grundbuch über alle mit der Immobilie verbundenen laufenden Kosten bis zu eventuell notwendigen Renovierungsarbeiten. Einige grundlegende Hinweise zeigen, worauf ein Immobilienerbe achten sollte.
weiterlesen

Alleinstehende können Prämien sparen

Finanztipp: Als älterer Single günstig versichert

Sparschwein
Alleinstehende können bei einigen Versicherungstypen, beispielsweise der Privathaftpflicht-, Rechtsschutz- und Hausratversicherung, mit speziellen Nachlässen und Single-Tarifen viel Geld sparen: Die Versicherer gewähren teilweise bis zu 30 Prozent Rabatt. Aber immer noch wissen viele Verbraucher nichts von diesen günstigen Single-Prämien.
weiterlesen

Tipps für Arbeitnehmer, Selbstständige und Rentner

Sieben kostspielige Fehler bei der Steuererklärung

Eurozeichen und Mann
Werbungskosten falsch eingetragen, außergewöhnliche Belastungen nicht angegeben, Handwerkerrechnungen bar bezahlt … Immer wieder verlieren Steuerzahler durch Unkenntnis bei ihrer Einkommensteuererklärung viel Geld. Der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe nennt sieben häufige Fehler, die man auf keinen Fall machen sollte.  
weiterlesen

Verluste bis rund 10 Prozent möglich

Auslandsreisen: Teure Gebührenfalle an Geldautomaten

Geldautomat
Wer auf Reisen an Bankautomaten im Ausland Geld in fremder Währung abhebt, sollte aufpassen. Manche Geräte bieten an, den gewünschten Betrag der Landeswährung direkt in Euro umzurechnen. Das kommt die Kunden aber oft teuer zu stehen, warnt die Stiftung Warentest. Die Tester erklären auch, wie man es besser macht.
weiterlesen

Budgetkompass 55plus

Gratis: Ratgeber hilft bei Finanzplanung für das Alter

Broschüre Budgetkompass 55 plus
Wer heute 55 Jahre alt ist, kann sich statistisch gesehen auf weitere 25 bis 30 Lebensjahre freuen. Mit einer rechtzeitig durchdachten Finanzstrategie eröffnen sich mehr Möglichkeiten, im Alter auch zufrieden leben zu können. Die kostenlose und sehr ausführliche Ratgeber "Budgetkompass 55 plus" hilft bei der Planung der persönlichen Finanzen für das Rentenalter.
weiterlesen
 1-12  13-24  vor >
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!