Freitag, 14. Dezember 2018
Sie sind hier:  Themen-Fenster Geld + Vorsorge > Unbedingt noch...
Klicken Sie auf einen der gewünschten Unterpunkte:

Letzter Abgabetermin 31. Dezember 2018

Unbedingt noch Riester-Zulagen für 2016 beantragen!

SparschweinSparer mit einen Riester-Vertrag sollten bis Jahresende 2018 noch die Zulagen für 2016 beantragen - sonst verfallen sie!

Die staatlichen Zuschüsse werden nämlich nicht automatisch gewährt, sondern müssen jedes Jahr neu beantragt werden. Eine Nachzahlung ist nicht möglich. Den Zulagenantrag gibt es beim Anbieter des Riester-Vertrags
.

Nach Schätzungen versäumen jährlich rund 25 Prozent der Riester-Sparer - das sind fast vier Millionen Menschen mit einem Riester-Vertrag - ihre Zulagen zu beantragen, und lassen sie unnötig verfallen. Dabei gehen über 600 Millionen Euro für die Sparer verloren.


Wie funktioniert die Beantragung?
Bis spätestens Silvester 2018 muss der Zulagenantrag ausgefüllt und beim Anbieter der Riester-Renten eingetroffen sein. Wer den Antrag nicht ausfüllt, verschenkt seine Zulagen für das Jahr 2016. Den Zulagenantrag bekommt man von dem Anbieter, bei dem man die Riester-Rente abgeschlossen hat, zugeschickt. Wenn man den Antrag verloren hat, kann man - ebenfalls beim Anbieter der Rente - einen neuen beantragen.

Der Antrag muss jedes Jahr aufs Neue ausgefüllt werden!

Ausnahme: Wer bereits einen "Dauerzulagenantrag" ausgefüllt hat, braucht nichts mehr zu unternehmen, um die Riester-Zulage zu bekommen. Nur wenn sich wesentliche Lebensumstände und damit zulagenrelevante Daten ändern, müssen muss man seinen Riester-Anbieter informieren.

Die staatlichen Zulagen können nur bis zu zwei Jahre rückwirkend beantragt werden. Wer also für 2015 bislang noch nichts beantragt hat, geht für das Jahr leer aus. Den Zulagen-Antrag für 2017 kann man erst ab dem Jahr 2019 stellen, spätestens aber bis zum 31.12.2019.

TIPP: Je früher Sie den Antrag abschicken, desto früher wird die Zulage Ihrem Riester-Vertrag gutgeschrieben und damit auch verzinst.



- REFR / Online-Redaktion serviceseiten50plus.de -

Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!