Sonntag, 20. April 2014
Sie sind hier:  Themen-Fenster Gesellschaft 
 

Genetisch vorgrogrammiert

Langschläfer benötigen deutlich mehr Schlaf

Wecker
Der Durchschnitts-Mensch verbringt etwa ein Drittel seines Lebens mit Schlaf. Wer weniger Schlaf benötigt, wird dafür von seiner Umgebung in der Regel bewundert. Diejenigen, die für das Ausschlafen ständig mehr Zeit brauchen, müssen sich jedoch immer wieder rechtfertigen. Neue Forschungsergebnisse liefern jetzt eine Erklärung für das erhöhte Schlafbedürfnis: Die Vorliebe für langes Schlafen ist zumindest teilweise genetisch bedingt. Ein berühmtes Langschläfer-Beispiel: Albert Einstein.
weiterlesen

Neue Verwendung für Friedhöfe gesucht

Alternativen bevorzugt: Bestattungskultur im Wandel

baumgesäumter Weg auf einem Friedhof
Unsere Jahrtausende alte Bestattungskultur befindet sich in einem gravierenden Wandel. Die vielfältigen Gründe dafür liegen vor allem in sehr weitreichenden Veränderungen der Gesellschaft. Erdbestattungen im Sarg und Gräber mit Blumen und Grabsteinen werden heute immer seltener und häufig abgelöst durch andere Bestattungsformen. Damit stellt sich auch die Frage nach der Zukunft unsere Friedhöfe.
weiterlesen

Händewaschen gut - Putzen mangelhaft

Weltweite Hygiene-Studie: Deutsche sind Putzmuffel

Putzmittel
Die persönliche Hygiene der Deutschen ist bestens, sie vernachlässigen jedoch den Hausputz. Dies ist das nationale Ergebnis der in 12 Ländern durchgeführten, bisher größten internationalen Verhaltensstudie zum Thema Hygiene. Die 100 Fragen umfassende Studie mit rund 12.000 Teilnehmern bestätigt viele Klischees, bringt aber auch Unerwartetes an den Tag. So sind die Deutschen anscheinend richtige Putzmuffel.
weiterlesen

Nachbarschaftshilfe in Deutschland

Senioren sind die hilfsbereitesten Nachbarn

Grafik: Menschen-Gruppe hält sich an Händen
Sei es die Annahme von Paketen, die Verwahrung des Zweitschlüssels oder das gelegentliche Erledigen von Einkaufen - zwischenmenschliches Engagement unter Nachbarn ist für 97 Prozent der Deutschen eine Selbstverständlichkeit. Lediglich magere drei Prozent halten nichts von Nachbarschaftshilfe. Das Ergebnis einer Umfrage zeigt auch: Ältere Nachbarn sind hilfsbereiter.
weiterlesen

Einsatz von Oma und Opa sollte Rente steigern

Mehrheit deutscher Großeltern betreut regelmäßig die Enkel

Opa mit Enkelin beim Spaziergang
Mehrere hundert Stunden im Jahr widmet ein Großteil der Großmütter und Großväter in Deutschland dem Nachwuchs. Sie stehen auf Zuruf und kostenlos bereit, wenn es gilt, die Enkel zu betreuen. Ohne die regelmäßige großelterliche Hilfe könnten viele Väter und Mütter kaum oder nur erschwert berufstätig sein. Dies belegt eine Umfrage des Magazins Reader's Digest, die auch weitere interessante Details zutage förderte.
weiterlesen

Je älter desto zufriedener

Perfekte Ich-AG: Frauen sind die glücklicheren Singles

Single-Frau mit Schlüssel
Frauen kommen mit dem Alleinleben besser zurecht als Männer. Die weiblichen Singles managen ihre Ich-AG perfekt: Sie sind zufriedener, weniger einsam, öfter unterwegs und haben ein enges soziales Netz. Mit dem Alter bauen Frauen ihre Kompetenz sogar noch aus. So die Erkenntnis der größten deutschen Singlestudie, deren neueste Ergebnisse im Juli 2011 von der Partneragentur Elitepartner präsentiert wurden.
weiterlesen

Auch bei Autoreparaturen und beim Arzt wird geschummelt

Betrug bei Taxifahrten: Unkenntnis erhöht den Preis

Taxi in Kalifornien, USA
Wer in einer fremden Stadt ins Taxi steigt, wird selten auf den kürzesten Weg zum Ziel gebracht. Das sagen Forscher am Bonner Institut zur Zukunft der Arbeit, die untersucht haben, ob die Unwissenheit eines Fahrgastes den Taxifahrer zum Betrug verleitet. Ein österreichisches Forscherteam testete auf den Straßen Athens. Auch hier das Fazit: Jeder zweite Taxikunde bezahlt zu viel. Ähnliches gilt für andere Dienstleistungen.
weiterlesen
 1-7  8-14  15-21  
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!