Montag, 06. Juli 2015
Sie sind hier:  Themen-Fenster Gesundheit 
 

Schnelltest und Notruf in 28 EU-Staaten

Schlaganfall-Verdacht: Gratis-App hilft auch auf Reisen

Schlaganfall-App
Ein Schlaganfall kann überall auftreten - auch im Urlaub. Schnelle Unterstützung in dieser Situation bietet eine kostenlose App der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Damit können Nutzer einen Schlaganfall-Verdacht prüfen und direkt den Notruf auslösen, auch im europäischen Ausland. Die App gibt es für Smartphones und Tablets mit den Betriebssystemen iOS oder Android.
weiterlesen

Gerade für ältere Menschen schwierig

Wie man Augentropfen richtig anwendet

Mann tropft Augentropfen
Tabletten zu schlucken ist einfach - Augentropfen richtig zu benutzen hat aber viele Tücken und gelingt ohne Anleitung nur wenigen Patienten. Daher wendet die Mehrzahl dieses Medikament nicht korrekt an, insbesondere Senioren haben damit häufig Probleme. Nützliche Hinweise und Praxistipps der Bundesapothekerkammer zeigen, wie man es richtig macht.
weiterlesen

Vitamine aus dem Plastikröhrchen

Mittel zur Nahrungsergänzung mit Vorsicht genießen

Lila Pillen
1,3 Milliarden Euro geben die Deutschen jedes Jahr für Vitamine, Mineralstoffe oder Enzyme zur Nahrungsergänzung aus. Die abgepackten Mittel wie Magnesium, Zink oder Vitamine von A bis E versprechen gesteigertes Wohlbefinden, Leistungsfähigkeit, Schutz vor Erkrankungen. Tatsächlich ist die Wirksamkeit in der Regel aber gering. Die Einnahme birgt sogar gesundheitliche Risiken und ist nur manchmal sinnvoll.
weiterlesen

Vorsichtig Durchblutung fördern

Diabetiker: Barfußlaufen schützt vor Fußsyndrom

Füße Frau 50plus im Sand
Patienten mit Diabetes mellitus kann Barfußgehen unter den richtigen Umständen gut tun und dabei helfen, dem diabetischen Fußsyndrom vorzubeugen. Denn ohne Schuhe laufen, kann die Durchblutung der Füße fördern und damit eine bessere Empfindsamkeit der Füße trainieren, rät der Berufsverband Deutscher Internisten. Beim Barfußlaufen sollten Diabetiker allerdings vorsichtig sein und einige wichtige Punkte beachten.
weiterlesen

Nützlich auch für die Schlankheitskur

Wissenschaft: Länger leben mit Ballaststoffen

Müsli
Wer ballaststoffreich isst, lebt länger. Dies ergab eine Studie US-amerika-
nischer Krebs­forschungs- und Gesundheitsinstitute, bei der neun Jahre lang fast 400.000 Teilnehmer beobachtet wurden. Die Ernährung mit Ballaststoffen wirkt aber nicht nur langfristig positiv, sie hilft auch Diabetikern und allen, die ohne Hungergefühle abnehmen möchten.
weiterlesen

Störungen sind vielen nicht bewusst

Gleichgewichtsstörungen - eine Gefahr für Senioren

Senior beim Spaziergang
Gleichgewichtsstörungen verursachen häufig Stürze, die bei Senioren sehr leicht zu Brüchen führen. Oftmals verheilen diese Brüche nicht mehr folgenlos. Trotzdem wird die Häufigkeit derartiger Störungen allgemein unterschätzt. Deswegen sollten sich ältere Menschen rechtzeitig darauf untersuchen lassen. Die gute Nachricht: Wenn der Gleichgewichtssinn gestört ist, kann man etwas dagegen tun.
weiterlesen

Krebsinformationsdienst

Prostatakrebs: Was Männer fragen

Silhouette eines Mannes
Mit lediglich etwa einem Drittel aller Anfragen nutzen Männer den Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums deutlich seltener als Frauen. Wenn sie sich an den Dienst wenden, geht es vor allem um eines: Prostatakrebs - mittlerweile die häufigste Krebsart beim Mann. Denn bei kaum einer anderen Krebserkrankung müssen Betroffene so viele schwerwiegende Entscheidungen treffen.
weiterlesen

Selbstkontrolle Diabetiker

Blutzuckermessen - so wird's richtig gemacht

Blutzuckermessung
In regelmäßigen Abständen wird bei Diabetes-Patienten in der Arztpraxis der HbA1C-Wert ermittelt, der zuverlässig Auskunft über den mittleren Blutzuckergehalt der vergangenen drei Monate gibt. Auch die Diabetiker sollten ihre Werte engmaschig selbst kontrollieren. Tipps der Zeitschrift "Ratgeber aus Ihrer Apotheke" zeigen, wie das lästige, aber notwendige Messen des Blutzuckerspiegels effektiver und weniger schmerzhaft wird.
weiterlesen

Für Gesunde ungeeignet

Keine Acetylsalicylsäure zur Schlaganfall-Vorbeugung!

Acetylsalicylsäure (ASS) sollte nicht rein zur Schlaganfall-Prophylaxe eingenommen werden.
Der Wirkstoff Acetylsalicylsäure (ASS) - auch als Aspirin bekannt - kann bei Menschen, die zur Bildung von Blutgerinnseln neigen, das Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko senken. Personen ab einem mittleren Lebensalter nehmen das Medikament daher oft vorsorglich ein. Die Forschung zeigt jedoch, dass der schützende Effekt bei Gesunden sehr gering ausfällt und ernste Nebenwirkungen gegen eine regelmäßige Einnahme sprechen.
weiterlesen

Tipps gegen den Stillstand

Verstopfung - eine häufige Reisekrankheit

Seniorenpaar am Strand
Sommerzeit - Reisezeit. Der erhoffte Ferienspaß bleibt jedoch nicht immer ungetrübt. Denn nicht nur die Hauptreisewege sind alljährlich verstopft, auch an gewissen anderen Orten kommt es bei vielen Reisenden zum Stau: Sehr viele Menschen leiden im Urlaub an Verstopfung. Mit etwas Umgewöhnungszeit und den richtigen Maßnahmen kann die pure Ferienfreude aber schnell wieder hergestellt werden.
weiterlesen

Den Stress nicht mit ins Bett nehmen

Schlafstörungen: Tipps für eine erholsame Nacht

Wecker
Abends nicht einschlafen können, nachts aufwachen oder sich morgens viel zu früh müde die Augen reiben: Immer mehr Deutsche leiden unter Schlafstörungen. Die Folgen: Erschöpfung, Konzentrationsschwäche und Reizbarkeit - manchmal kommen Kopfschmerzen oder Magenprobleme hinzu. Oft verhilft dann schon die Befolgung kleiner Tipps zu einem erholsamen Schlaf.
weiterlesen

Über Karies, Osteoporose und dritte Zähne

Wissenschaft: Die sechs größten Zahn-Irrtümer

gesunde Zähne
Die Gesundheit der Zähne hängt ganz entscheidend davon ab, was man isst und trinkt. Zu diesem Schluss kommen amerikanische Forscher um die Zahnmedizinerin Dr. Carole Palmer. In einer Analyse in der amerikanischen Fachzeitschrift "Nutrition Today“ widerlegen die Wissenschaftler einige in der Bevölkerung weithin vorhandene Irrtümer über den Zusammenhang von Ernährung und Zähnen.
weiterlesen
 1-12  13-24  vor >
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!

ANZEIGE: Wellnessreisen
Gesundheitsurlaub in Bad Reichenhall
AntiStressTraining in Bayern
Herbst = DurchatemZeit 
9. bis 16. Oktober - jetzt buchen! Im goldenen Herbst in Bad Reichenhall gezielt 1 Woche mit Gesundheits-
training unter Anleitung entspannen.
Preis: 590 Euro zzgl. Unterkunft nach Wahl.  Weitere Infos hier ...
ANZEIGE - Pflege
Curando Pflege
Liebevolle Pflegekräfte

Pflege ist Vertrauenssache

Mit den erfahrenen Pflegerinnen und Pflegern von Curando Pflege
stehen Ihnen liebevolle, helfende Hände 24 Stunden täglich zur Seite.
Weitere Informationen hier ...