Samstag, 21. Oktober 2017
Sie sind hier:  Themen-Fenster Gesundheit 
 
 1-12  13-24  25-36  vor >

Augenleiden und typische Erkrankungen im Alter

Gesunde Ernährung beugt Augenerkrankungen vor

Trockene und entzündete Augen deuten nicht unbedingt auf Erkrankungen hin, sondern können eine ganz banale Ursache haben, zum Beispiel zu trockene Luft oder Bildschirmarbeit. Hinzu kommen einige Erkrankungen, die altersbedingt sind und bis zur Erblindung führen können. Einige Tipps zeigen, wie und in welchen Fällen man Abhilfe schaffen kann. Ein wichtiger Aspekt bei der Erhaltung der Sehkraft ist die Ernährung.
weiterlesen

Ratgeber-Broschüren für Männer und Frauen

Krebserkrankungen: Wenn der Sex nicht mehr klappt

Mann und Frau am Strand
Krebs hinterlässt Spuren, am Körper und an der Seele. Die Erkrankung selbst wie auch Krebstherapien wirken sich auf viele Lebensbereiche aus. Auch Intimleben und Sexualität können beeinträchtigt werden, "vom Kopf her" und körperlich. Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums greift dieses verbreitete Tabuthema mit zwei kostenlosen Ratgebern für betroffene Männer und Frauen auf.
weiterlesen

Zweifach-Vorsorge für Senioren

Grippeimpfung kann auch vor Schlaganfall schützen

Hand mit Spritze
Jedes Jahr steht mit Beginn des Herbstes die neue Grippesaison bevor. Insbesondere älteren Menschen wird deshalb von Gesundheitsexperten eine Impfung empfohlen. Wenig bekannt ist in der Öffentlichkeit, dass die Grippeimpfung offensichtlich gerade Senioren auch vor einem Schlaganfall schützen kann. Darauf weist die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe hin.
weiterlesen

Besonders betroffen sind Frauen 50plus

Broken-Heart-Syndrom: Herzen können wirklich brechen

Frau 50plus
Nicht nur im Kitschroman, sondern auch in der Kardiologie gibt es das gebrochene Herz. Plötzlich starke Schmerzen in der Brust, im Hals und linken Arm, begleitet von Atemnot, Übelkeit und Schwitzen. Auf den ersten Blick lässt sich das Broken-Heart-Syndrom (Gebrochenes-Herz-Syndrom) nicht von einem Herzinfarkt unterscheiden. Ein Fallbeispiel: die 50-jährige Susanne, die unter der Trennung von ihrem Ehemann leidet.
weiterlesen

Vitamine aus dem Plastikröhrchen

Mittel zur Nahrungsergänzung mit Vorsicht genießen

Lila Pillen
1,3 Milliarden Euro geben die Deutschen jedes Jahr für Vitamine, Mineralstoffe oder Enzyme zur Nahrungsergänzung aus. Die abgepackten Mittel wie Magnesium, Zink oder Vitamine von A bis E versprechen gesteigertes Wohlbefinden, Leistungsfähigkeit, Schutz vor Erkrankungen. Tatsächlich ist die Wirksamkeit in der Regel aber gering. Die Einnahme birgt sogar gesundheitliche Risiken und ist nur manchmal sinnvoll.
weiterlesen

Verhaltenstipps

So mindern Sie Beschwerden bei Wetterfühligkeit

Wolkenhimmel
Schnelle Wechsel von Temperatur und Luftfeuchtigkeit können das Wohlbefinden wetterfühliger Menschen erheblich beeinträchtigen. Ein regelmäßiger Tagesablauf sowie regelmäßiges Training des Herz-Kreislauf-
Systems an der frischen Luft können helfen, die Beschwerden bei einem Wetterumschwung zu verringern, sagt der Berufsverband Deutscher Internisten.
weiterlesen

Fußgesundheit für die Generation 50plus

Der passende Schuh für jede Unternehmung

Paar 50plus auf Wandertour
Sehr viele Menschen leiden unter Fußbeschwerden - besonders im Alter erhöht sich die Zahl der körperlichen Beeinträchtigungen. Mit dem richtigen Schuh steht und fällt dann so manche Unternehmung. Denn nicht jedes Schuhwerk ist für jedes Vorhaben geeignet. Praktische Tipps zum Schuhkauf sowie eine hilfreiche Übersicht zeigen Ihnen, welches Modell für eine anstehende Aktivität das Richtige ist.
weiterlesen

Allein Lebende besonders gefährdet

Sommerhitze: 10 Tipps für pflegebedürftige Senioren

Wasser aus Flasche in Glas
Für alte, vor allem pflegebedürftige Menschen bergen heiße Sommertage große Strapazen: Der Kreislauf ist stärker belastet, die natürliche Temperaturregulierung anfälliger für Störungen und häufig wird mangels Durstgefühl nicht genug getrunken. Das alles kann dramatische Folgen haben. Insbesondere allein lebende Senioren sind gefährdet. Tipps der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege zeigen, was bei Hitze schützt.
weiterlesen

Urlaubszeit: Vorbeugung vor Lungenentzündung

Pneumokokken-Impfung besonders für Ältere wichtig

Arzt mit Stehoskop
Jedes Jahr sterben 12.000 Menschen in Deutschland an Pneumokokken bedingten Erkrankungen. Dabei entfallen 80 bis 90 Prozent der Todesfälle auf über 60-Jährige. Insbesondere ältere Reisende sowie chronisch Kranke sollten deshalb vor dem Urlaub vorsorgen, wenn sie noch nicht geimpft sind oder die Impfung, die sechs Jahre wirkt, erneuen müssen.
weiterlesen

Tipps mit Rezept "Tomaten-Honig-Maske"

Tomaten für die Hautpflege - Schützen, Straffen, Beleben

Tomate
Eine Tomate schmeckt nicht nur gut: Das meist gekaufte Gemüse der Deutschen ist auch ein echtes Schönheitsmittel! Denn die aromatische rote Frucht enthält nicht nur jede Menge Vitamine und Mineralien, sondern auch viele weitere, für die Gesundheit wichtige Nährstoffe. Allen voran der sekundäre Pflanzenstoff Lykopin. Er wirkt wahre Wunder - besonders als Nahrung für die Haut.
weiterlesen

Tipps für den Alltag zu Hause

Senioren: Hilfen nach Krankenhaus oder Reha sichern

Seniorin mit einer Gehhilfe
Heute werden Patienten immer früher aus dem Krankenhaus entlassen. So mancher Genesende muss danach ohne personelle Unterstützung und den Alltag erleichternde Hilfsmittel alleine zu Hause zurechtkommen. Deshalb ist es wichtig, für alle Fälle solch schwierigen Situationen zeitig durch die richtigen Schritte vorzubeugen. Ganz besonders gilt dies für ältere Menschen.
weiterlesen

Für Patienten und Angehörige

Krankenhausaufenthalt: Checkliste hilft bei Vorbereitung

Grafik Krankenhaus-Checkliste
Worauf muss ich achten, wenn ein Klinikaufenthalt bevorsteht? Welche Unterlagen und Dokumente muss ich mitnehmen? Was sollte ich vor einer Operation klären? Antworten auf diese Fragen gibt eine kostenlose Checkliste des Internetportals "Weisse Liste" zur Vorbereitung auf einen Krankenhausaufenthalt.
weiterlesen
 1-12  13-24  25-36  vor >
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!