Freitag, 15. Dezember 2017
Sie sind hier:  Themen-Fenster Gesundheit 
 
 1-12  13-24  25-36  vor >

Schutz gegen viele Erkrankungen

Winter: Vitamin D vor allem für Senioren wichtig

Winter im Park
Vor vielen Jahrtausenden wanderten unsere Vorfahren aus warmen und sonnigen Klimazonen nach Norden. Doch heute noch ist der menschliche Organismus nicht eingerichtet auf den Sonnen- und Lichtmangel des nördlichen Winters. Aber unser Körper braucht Sonnenlicht, um genügend Vitamin D zu bilden - ein Schutz gegen viele Erkrankungen auch im Alter. Einem Mangel kann man auf verschiedene Weise entgegenwirken.
weiterlesen

Gesund in jedem Alter

Molliges Wintervergnügen: Tipps für den Sauna-Besuch

Sauna
Wenn bei uns im Winter kühle bis arktische Temperaturen herrschen und jedem klar ist, dass es bis zum Sommer noch ein halbes Jahr dauert, verschaffen sich viele Kältegeplagte den Genuss eines heißen Vergnügens: Es geht ab in die Sauna! Dort ist es mollig warm, man kann herrlich entspannen und tut sogar noch etwas für seine Gesundheit. Das Magazin Apotheken Umschau gibt einige Tipps für Sauna-Anfänger.
weiterlesen

Apotheker raten

Nasensprays und Nasentropfen richtig anwenden

Nasenspray
Gerade in der kalten Jahreszeit werden viele Medikamente gegen Erkrankungen der Atemwege angewendet. Bei einem Schnupfen verabreicht man diese meist in Form von Nasensprays oder Nasentropfen. Rund ums Jahr im Einsatz sind Nasentropfen etwa bei Allergien. Tipps vom Apotheker zeigen, wie man Tropfen und Sprays für die Nase richtig anwendet, damit sie die volle Wirkung entfalten.
weiterlesen

Bei körperlichen und psychischen Beschwerden

Wirksame Aromatherapie immer mit pflanzlichen Ölen

Öllampe für Aromatherapie
Bei einer Aromatherapie werden Erkrankungen mithilfe ätherischer Öle behandelt. Wichtig dabei: Es sollten ausschließlich pflanzliche ätherische Öle verwendet werden. Während Öle pflanzlichen Ursprungs aus bis zu 300 verschiedenen Inhaltsstoffen mit unterschiedlichen Wirkungen bestehen, enthalten synthetische oder halbsynthetische Duftstoffe nur wenige geruchsbildende Substanzen und wirken daher nicht wie pflanzliche Öle.
weiterlesen

Schnelltest und Notruf in 28 EU-Staaten

Schlaganfall-Verdacht: Gratis-App hilft auch auf Reisen

Schlaganfall-App
Ein Schlaganfall kann überall auftreten - auch im Urlaub. Schnelle Unterstützung in dieser Situation bietet eine kostenlose App der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Damit können Nutzer einen Schlaganfall-Verdacht prüfen und direkt den Notruf auslösen, auch im europäischen Ausland. Die App gibt es für Smartphones und Tablets mit den Betriebssystemen iOS oder Android.
weiterlesen

Handcremes helfen nicht

Altersflecken auf der Haut sind vermeidbar

Altersflecken auf den Händen einer Seniorin
Schon in mittleren Jahren tauchen sie bei dem einen oder anderen auf: kleine braune Sprenkel, die Handrücken, Dekolleté oder die Haut über den Wangenknochen bedecken. Der erste fällt noch nicht so auf, aber jedes Jahr kommen mehr hinzu. Langsam werden sie lästig. Gegen diese Altersflecken kann man schon frühzeitig vorbeugen. Aber auch in reiferen Jahren, wenn sie schon da sind, kann man noch etwas dagegen tun.
weiterlesen

Brüchigen Knochen im Alter vorbeugen

Gegen Osteoporose: 3-Punkte-Plan zur Knochenstärkung

Körperhaltung und Körpergröße: Änderungen des Skeletts bei Osteoporose im Alter
Kalziumreiche Ernährung, Fitness für die Knochen und viel frische Luft zur Anregung der körpereigenen Vitamin-D-Bildung tragen dazu bei, die Stabilität der Knochen zu fördern, zu erhalten und den Abbau der Knochensubstanz im Alter zu verlangsamen. Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. gibt mit ihrem 3-Punkte-Plan hilfreiche Tipps zum Erhalt starker Knochen.
weiterlesen

Augenleiden und typische Erkrankungen im Alter

Gesunde Ernährung beugt Augenerkrankungen vor

Trockene und entzündete Augen deuten nicht unbedingt auf Erkrankungen hin, sondern können eine ganz banale Ursache haben, zum Beispiel zu trockene Luft oder Bildschirmarbeit. Hinzu kommen einige Erkrankungen, die altersbedingt sind und bis zur Erblindung führen können. Einige Tipps zeigen, wie und in welchen Fällen man Abhilfe schaffen kann. Ein wichtiger Aspekt bei der Erhaltung der Sehkraft ist die Ernährung.
weiterlesen

Ratgeber-Broschüren für Männer und Frauen

Krebserkrankungen: Wenn der Sex nicht mehr klappt

Mann und Frau am Strand
Krebs hinterlässt Spuren, am Körper und an der Seele. Die Erkrankung selbst wie auch Krebstherapien wirken sich auf viele Lebensbereiche aus. Auch Intimleben und Sexualität können beeinträchtigt werden, "vom Kopf her" und körperlich. Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums greift dieses verbreitete Tabuthema mit zwei kostenlosen Ratgebern für betroffene Männer und Frauen auf.
weiterlesen

Zweifach-Vorsorge für Senioren

Grippeimpfung kann auch vor Schlaganfall schützen

Hand mit Spritze
Jedes Jahr steht mit Beginn des Herbstes die neue Grippesaison bevor. Insbesondere älteren Menschen wird deshalb von Gesundheitsexperten eine Impfung empfohlen. Wenig bekannt ist in der Öffentlichkeit, dass die Grippeimpfung offensichtlich gerade Senioren auch vor einem Schlaganfall schützen kann. Darauf weist die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe hin.
weiterlesen

Besonders betroffen sind Frauen 50plus

Broken-Heart-Syndrom: Herzen können wirklich brechen

Frau 50plus
Nicht nur im Kitschroman, sondern auch in der Kardiologie gibt es das gebrochene Herz. Plötzlich starke Schmerzen in der Brust, im Hals und linken Arm, begleitet von Atemnot, Übelkeit und Schwitzen. Auf den ersten Blick lässt sich das Broken-Heart-Syndrom (Gebrochenes-Herz-Syndrom) nicht von einem Herzinfarkt unterscheiden. Ein Fallbeispiel: die 50-jährige Susanne, die unter der Trennung von ihrem Ehemann leidet.
weiterlesen

Positive Nebenwirkungen

Grüner und Schwarzer Tee - ein gesunder Trinkgenuss

zwei Tassen Tee
Ob in China, wo man ihn schon vor 5.000 Jahren trank, im Orient oder in Mitteleuropa - Tee gehört in vielen Regionen der Welt zu den beliebtesten Aufgussgetränken überhaupt. Neben dem Geschmack schätzen Teeliebhaber vor allem seine gleichermaßen anregende und entspannende Wirkung. Doch Tee hat auch einige positive Wirkungen auf unsere Gesundheit.
weiterlesen
 1-12  13-24  25-36  vor >
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!