Sonntag, 19. April 2015
Sie sind hier:  Themen-Fenster Haustiere 
Klicken Sie auf einen der gewünschten Unterpunkte:

Der Trick mit dem Wäschtrockner

Katzenhaare müssen kein Ärgernis sein

Katze auf einer Decke
Millionen Samtpfoten leben in deutschen Haushalten. Ihre Eleganz und Anschmiegsamkeit ziehen die Menschen ebenso in ihren Bann wie ihr wohliges Schnurren und das flauschige Fell: Die Anwesenheit einer Katze in der Wohnung verschafft ein wohliges Gefühl, doch ihre im Haushalt verteilten Haare können für Verzweiflung sorgen. Die Tierschutzstiftung Vier Pfoten gibt praktische Tipps, damit es nicht so weit kommt.
weiterlesen

Erhöhtes Gesundheitsrisiko auf Freilaufflächen

Regelmäßige Entwurmung schützt Hund und Katze

Schäferhund auf einer Wiese
Beim Streunen durch den Garten oder beim Spielen mit Artgenossen besteht immer die Gefahr, dass sich Hunde und Katzen mit Parasiten anstecken. Das Risiko für eine Parasiteninfektion steigt für Hunde, die häufig auf städtischen Freilaufflächen laufen. Die Tierschutzorganisation Vier Pfoten rät deshalb zu regelmäßiger Entwurmung.
weiterlesen

Küchen-Knigge für Stubentiger

Wenn aus der Katze eine Naschkatze wird

Katze am Wasserhahn
Küchenzeile und Esstisch sind verlockend für Katzen. Von dort oben haben sie einen guten Überblick und manchmal lässt sich sogar ein Leckerbissen ergattern. Was für die Haustiger ein spannender Revierausflug ist, ist für den Menschen hingegen lästig und kann sogar gefährlich werden. Doch mit ein paar einfachen Tricks lernen Katzen, dass der Ausflug in solche Gefilde unerwünscht ist.
weiterlesen

Information für Tierhalter, Züchter, Hundesportler

Ab 2015: Neue EU-Reiseregelungen für Heimtiere

Pudel im Auto
Wer ins Ausland verreisen und sein Tier mitnehmen möchte, sollte daran denken, dass seit dem 29. Dezember 2014 teilweise neue Bestimmungen für das Reisen mit Heimtieren innerhalb der EU gelten. Betroffen sind in erster Linie Hunde und Katzen, aber auch Frettchen. Die Änderungen beziehen sich unter anderem auf Kennzeichnungen und Impfungen sowie Lockerungen für Züchter und Hundesportler.
weiterlesen

Tipps der Tophundeschule

Umgang mit dem Hund in der kalten Jahreszeit

Junger Hund in der Jacke des Herrchens
Wenn es kalt wird, mögen wir Menschen es gerne wohlig warm und kuschelig. Dem Hund aber ist kein Wetter zu schlecht. Er braucht Bewegung. Vor allem wenn es kalt ist, sollte es flotte Bewegung sein und nicht gemächliches Spazierengehen oder Bummeln an der Leine in der Fußgängerzone. Was dem Hund in der kalten Jahreszeit gut tut, verraten die Trainer der bundesweit tätigen Tophundeschule.
weiterlesen

Achtung beim Gassi-Gehen!

Reflektoren schützen Hunde in der dunklen Jahreszeit

Spaziergang am Abend mit Hund
In den Wintermonaten werden Hunde von ihren Besitzern häufiger in der Dämmerung oder bei Dunkelheit Gassi geführt. Damit die Tiere im Straßenverkehr besser von Auto- und Radfahrern gesehen werden, sollten Hundehalter ihrem Vierbeiner zur Sicherheit reflektierendes Brustgeschirr anlegen. Das empfiehlt die Tierschutzstiftung Vier Pfoten.
weiterlesen

Tierisch heiß...

So kommen Haustiere gesund durch den Sommer

Meerschweinchen
Mehr als 25 Grad Celsius im Haus? Draußen tropische Temperaturen? Auch Tiere leiden unter der Hitze, besonders Hunde und Katzen. Wie Sie diesen und anderen Haustieren den Sommer angenehm gestalten und sie vor zuviel Sommerhitze schützen können, zeigen Ratschläge des Grünen Kreuzes. Grundsätzlich gilt für alle Tiere: Immer genug frisches Wasser und schattige Plätze anbieten.
weiterlesen

Bestimmte Tiere besonders gefährdet

Ein Sonnenbrand ereilt auch Hunde und Katzen

Tipps zum Sonnenschutz und erster Hilfe bei einem Sonnenbrand von Katze und Hund.
Exzessives Sonnenbaden schädigt nicht nur die Haut von Menschen, auch Tiere brauchen Schutz vor schädigender UV-Strahlung. Fachärztinnen für Tierdermatologie an der Veterinärmedizinischen Universität Wien erklären, welche Haustiere besonders empfindlich sind, wie sonnenbedingte Hautschäden verhindert werden können und wie ein Sonnenbrand bei Hund oder Katze am besten behandelt wird.
weiterlesen

Die Tophundeschule informiert:

Tipps zum Fahrradfahren mit Hund

Labrador
Fahrradfahren als umweltfreundliche und stressfreie Fortbewegung ist für viele Menschen Vergnügen und gesunder Sport zugleich. Doch nicht immer haben die Vierbeiner dieselbe Freude dabei. Zu hohes Tempo, Hitze oder zu lange Distanzen können den Spaß an der Bewegung für den Hund ziemlich einschränken. Die Trainer der Tophundeschule geben Ihnen einige nützliche Informationen zum Thema Fahrradfahren mit dem Hund.
weiterlesen

Vorsicht bei Katzenpensionen

Urlaubszeit: Die Katze bleibt am besten zu Hause

Katze auf der Mauer vom Ferienhaus
Katzen sollten nicht mit in den Urlaub genommen werden, rät die Tierschutzstiftung Vier Pfoten. Denn Katzen sind stark ortsgebunden und fühlen sich in ihrer gewohnten Umgebung am wohlsten. Eine Ausnahme kann gemacht werden, wenn dem Tier das Urlaubs-Domizil sehr vertraut ist, beispielsweise bei einem Wochenendhaus oder einer Ferienwohnung.
weiterlesen

Mit Läusen verwechselte Parasiten auf Hund, Katze und Pferd

Vierbeiner beobachten: Frühlingszeit ist Haarlingszeit

Einen Befall mit Haarlingen kann man schon mit bloßem Auge entdecken.
Die Frühlingszeit treibt so manchen Vierbeiner zur Verzweiflung. Schuld daran ist das besonders in dieser Jahreszeit gehäufte Auftreten von Haarlingen, einer äußerst lästigen Parasitenart. Sie sind nicht einmal zwei Millimeter groß und werden gern mit den einfachen Tierläusen verwechselt. Die Tierschutzorganisation Vier Pfoten zeigt, wie man seinem geplagten Tier - ob Hund, Katze, Pferd oder Meerschweinchen - helfen kann.
weiterlesen

Tipps für Tierhalter

Hund und Katze - Vorsicht vor Giftpflanzen im Frühling

Tulpen
In deutschen Haushalten leben etwa 12 Millionen Katzen und 7,5 Millionen Hunde, die wie ihre menschlichen Mitbewohner gerne die milden Frühlingstemperaturen genießen. Aber Tierfreunde aufgepasst: Zahlreiche Pflanzen in der Wohnung, auf dem Balkon und im Garten können für Tiere giftig sein. Dazu gehören auch viele Arten, bei denen man es nicht vermuten würde.
weiterlesen
 1-12  13-24  vor >

weitere Themen:

Finden Sie den Tiersitter Ihres Vertrauens
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!