Donnerstag, 08. Dezember 2016
Sie sind hier:  Themen-Fenster Haustiere 
Klicken Sie auf einen der gewünschten Unterpunkte:
 1-12  13-24  25-36  vor >

Achtung auch beim Festschmaus

Tierisch schenken - und artgerecht denken!

Hund mit Kauknochen
Weihnachten ohne Tiere ist für die meisten Haustierhalter wie der Stall von Bethlehem ohne Ochs und Esel - wenn die Menschen feiern, gehören auch die tierischen Mitbewohner dazu. Tiere gehören jedoch nicht als gut gemeinte Überraschungsgeschenke unter den Weihnachtsbaum. Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe mahnt: Auch der Kauf von tierischen Geschenken darf die Gesundheit der Tiere nicht gefährden.
weiterlesen

Tipps der Tophundeschule

Umgang mit dem Hund in der kalten Jahreszeit

Junger Hund in der Jacke des Herrchens
Wenn es kalt wird, mögen wir Menschen es gerne wohlig warm und kuschelig. Dem Hund aber ist kein Wetter zu schlecht. Er braucht Bewegung. Vor allem wenn es kalt ist, sollte es flotte Bewegung sein und nicht gemächliches Spazierengehen oder Bummeln an der Leine in der Fußgängerzone. Was dem Hund in der kalten Jahreszeit gut tut, verraten die Trainer der bundesweit tätigen Tophundeschule.
weiterlesen

Der Club der grauen Schnauzen

Tipps für glückliche und gesunde Katzensenioren

alte Katze
Eine (Haus-)Katze kann über 20 Jahre alt werden, auch die 30 wurden schon überschritten. Der englische Hauskater "Puss" (1903 bis 1939) schaffte sogar unglaubliche 36 Jahre. Bereits ab dem achten Lebensjahr gehört eine Katze jedoch langsam aber sicher zu den Oldies. Mit dem richtigen Pflege-, Ernährungs- und Fitnessprogramm bleiben Katzen dennoch bis ins hohe Alter gesund und munter.
weiterlesen

Über Stock und Stein

Tipps für das Wandern mit Hund

Hund auf Wanderung
Wandern liegt im Trend: Laut Deutschem Wanderverband sind zirka 34 Millionen Deutsche regelmäßig auf Schusters Rappen unterwegs. Der Aufenthalt in der freien Natur ist ein idealer Ausgleich zum Berufsalltag und stärkt die Gesundheit. Und auch Hunde freuen sich über ausgedehnte Ausflüge auf vier Pfoten.
weiterlesen

Tierisch heiß...

So kommen Haustiere gesund durch den Sommer

Meerschweinchen
Mehr als 25 Grad Celsius im Haus? Draußen tropische Temperaturen? Auch Tiere leiden unter der Hitze, besonders Hunde und Katzen. Wie Sie diesen und anderen Haustieren den Sommer angenehm gestalten und sie vor zuviel Sommerhitze schützen können, zeigen Ratschläge des Grünen Kreuzes. Grundsätzlich gilt für alle Tiere: Immer genug frisches Wasser und schattige Plätze anbieten.
weiterlesen

Bestimmte Tiere besonders gefährdet

Ein Sonnenbrand ereilt auch Hunde und Katzen

Tipps zum Sonnenschutz und erster Hilfe bei einem Sonnenbrand von Katze und Hund.
Exzessives Sonnenbaden schädigt nicht nur die Haut von Menschen, auch Tiere brauchen Schutz vor schädigender UV-Strahlung. Fachärztinnen für Tierdermatologie an der Veterinärmedizinischen Universität Wien erklären, welche Haustiere besonders empfindlich sind, wie sonnenbedingte Hautschäden verhindert werden können und wie ein Sonnenbrand bei Hund oder Katze am besten behandelt wird.
weiterlesen

Vorsicht bei Katzenpensionen

Urlaubszeit: Die Katze bleibt am besten zu Hause

Katze auf der Mauer vom Ferienhaus
Katzen sollten nicht mit in den Urlaub genommen werden, rät die Tierschutzstiftung Vier Pfoten. Denn Katzen sind stark ortsgebunden und fühlen sich in ihrer gewohnten Umgebung am wohlsten. Eine Ausnahme kann gemacht werden, wenn dem Tier das Urlaubs-Domizil sehr vertraut ist, beispielsweise bei einem Wochenendhaus oder einer Ferienwohnung.
weiterlesen

Welche sind schädlich?

Giftige Pflanzen - Gefahr für tierische Hausgenossen

Agapornis-Papagei
Die Katze nagt den Ficus an, der Hund beißt in den Philodendron, der Vogel knabbert an der Aloe - viele Haustiere haben Pflanzen "zum Fressen" gerne. Allerdings können sie nicht unterscheiden, welche Pflanzen für sie giftig sind und welche nicht. Wir stellen einige Pflanzen vor, die für Tiere schädlich sind, und Maßnahmen der Ersten Hilfe bei Vergiftungen.
weiterlesen

Symptome und Therapie

Häufige Allergien bei Hund und Katze

Wenn sich Hund oder Katze auffällig oft kratzen, steckt häufig eine Allergie dahinter. Denn der Juckreiz ist das klassische Symptom der meisten Allergien. Die Allergie ist eine Überempfindlichkeit des Immunsystems gegenüber bestimmten Substanzen. Die wichtigsten Allergien bei diesen Haustieren sind die atopische Dermatitis, die Flohspeichelallergie sowie die Futtermittelallergie.
weiterlesen

Die Tophundeschule informiert:

Eine Chance - Hunde aus dem Tierheim

junger Straßenhund
Hunde werden aus den verschiedensten Gründen ins Tierheim abgeschoben. Selten sind es aber Notfälle oder Schicksalsschläge, die ein Tier obdachlos machen. Ist ein Vierbeiner dann im Tierheim gelandet, verhindern oft Vorurteile die Chance auf ein neues Zuhause. Dabei ist vieles anders, als man denkt. Ein realistisches und vielversprechendes Bild zeichnen Experten - die erfahrenen Trainer der Tophundeschule.
weiterlesen

Katzenzähne richtig pflegen

So bleibt das Gebiss von Samtpfoten gesund

Katze zeigt Zähne
Katzen sind die beliebtesten Haustiere in Deutschland. Ihre Katzenmütter und -väter achten auf gutes Futter und lassen ihr Tier regelmäßig impfen. Damit Katzen rundum gesund bleiben, sollte auch die Zahnpflege nicht vernachlässigt werden. Befolgen Katzenhalter einige Ratschläge vom Tierarzt, ist das nicht schwer.
weiterlesen

Bei Warnsignalen zum Arzt gehen

Haustiere: Schmerzen müssen nicht sein

Hund beim Tierarzt
Auch Hund und Katze reagieren auf das unangenehme Sinneserlebnis "Schmerz". Sie können aggressiv, aber auch depressiv sein. Manche sind unruhig, andere wirken wie "eingefroren". Die sehr unterschiedlichen Verhaltensweisen richtig zu deuten, ist für den Laien jedoch eine echte Herausforderung. Deshalb rät der Bundesverband für Tiergesundheit e. V.: Schon beim ersten Verdacht sollten Tierhalter zum Tierarzt gehen.
weiterlesen
 1-12  13-24  25-36  vor >
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!