Samstag, 20. September 2014
Sie sind hier:  Themen-Fenster Haustiere 
Klicken Sie auf einen der gewünschten Unterpunkte:

Buchtipp der serviceseiten50plus-Redaktion

Ratgeber: Tipps von der Katzenflüsterin

Buch: Tipps von der Katzenflüsterin
In ihrem neuesten Ratgeber für die menschlichen Mütter und Väter von Stubentigern verrät die in den USA sehr bekannte Katzenexpertin Mieshelle Nagelschneider nun auch deutschen Lesern ihre Erziehungstipps. Um erwünschtes Verhalten bei Katzen zu erzielen, hat sie einen dreiteiligen CAT-Plan entwickelt, den sie seit Jahren praktiziert und dessen Anwendung schnelle Erfolge verspricht.
weiterlesen

Tierarzt-Tipps

Hund und Katze: Richtig füttern bei Sommerhitze

Katzen fressen Katzenfutter
Zuweilen sind Haustiere den Menschen sehr ähnlich: Im Sommer essen sie beispielsweise meist weniger als im Winter. Bei glühender Hitze hat eben niemand Heißhunger, dafür aber umso größeren Durst. Tierärzte der Fressnapf-Fachmärkte haben zusammengefasst, was im Sommer zu beachten ist, damit Hund und Katze nicht die Freude am Fressen vergeht.
weiterlesen

Tipps gegen das Markieren drinnen und draußen

Die Verpiss-dich-Pflanze hält eine Katze auf Abstand

Katze im Wohnzimmer
Die Katze uriniert in der Wohnung in alle denkbaren Ecken, außer in das Katzenklo? Fremde Samtpfoten hinterlassen ihre Duftmarken in Ihrem Garten? Damit die Vierbeiner nicht länger zum Ärgernis werden, gibt die Tierschutzstiftung Vier Pfoten einige gute Tipps, wie das unerwünschte Markieren vermieden werden kann.
weiterlesen

Reisevorbereitung

Kostenloser Ratgeber für Urlaub mit Hund

Am Strand: Hund und Kind
Hundehalter, die ihren Vierbeiner mit in Urlaub nehmen möchten, müssen dabei einiges berücksichtigen. Der kostenlose Ratgeber "Mit dem Hund unterwegs" der Tierschutzorganisation Vier Pfoten informiert über viele wichtige und wissenswerte Details. Dazu gehören Einreisebestimmungen, Checklisten zur Reisevorbereitung, Tipps zur Wahl des Reiseziels, des geeigneten Transportmittels und vieles mehr.
weiterlesen

Katzenzähne richtig pflegen

So bleibt das Gebiss von Samtpfoten gesund

Katze zeigt Zähne
Katzen sind die beliebtesten Haustiere in Deutschland. Ihre Katzenmütter und -väter achten auf gutes Futter und lassen ihr Tier regelmäßig impfen. Damit Katzen rundum gesund bleiben, sollte auch die Zahnpflege nicht vernachlässigt werden. Befolgen Katzenhalter einige Ratschläge vom Tierarzt, ist das nicht schwer.
weiterlesen

Wie Ihr Vierbeiner wieder in Schwung kommt

Tipps gegen die Frühjahrsmüdigkeit beim Hund

Neufundländer
Der fünfjährige Neufundländler Emil wirkt schlapp und freut sich nicht einmal, wenn Herrchen mit der Leine zum Spaziergang aufruft. Normalerweise gibt es Freudensprünge, und Emil rennt fast die Türe ein. Doch er ist nicht krank. Ihm macht nur - genauso wie vielen Menschen - die Frühjahrsmüdigkeit zu schaffen. Mit ein wenig Einsatz können Hundehalter ihrem Vierbeiner jetzt auf die Sprünge helfen.
weiterlesen

Farbsehtest fürs heimische Aquarium

Goldfische & Co. sehen besser als Menschen

Zierfische
Goldfische, Zebrabärblinge, Prachtschmerlen - zahlreiche Zierfische können besser sehen als Menschen. Das haben Forschungen von Biologen der Universität Mainz ergeben. Goldfische sind beipielsweise fähig, UV-Licht zu erkennen. Fische können sogar Farben unterscheiden. Wer's genau wissen möchte, kann selbst einen spannenden Farbsehtest mit den Bewohnern des heimischen Aquariums durchführen.
weiterlesen

Im Zweifelsfall zum Tierarzt

Selbstbehandlung von Haustieren ist risikoreich

Hund Beagle
Gegen viele der eigenen Wehwehchen hat der Mensch ein Mittel in der Hausapotheke - ob gegen Fieber, Schnupfen oder allgemeines Unwohlsein. Und wenn das Haustier kränkelt, denkt so mancher Tierhalter: "Was für mich gut ist, kann für das Tier nicht schlecht sein." Doch Vorsicht! Die Selbstbehandlung vierbeiniger Hausgenossen auch mit scheinbar harmlosen Heilmitteln kann böse enden.
weiterlesen

So bleibt die Wohnung sauber

Nach dem Hundespaziergang in Schnee und Regen

Hunde im Schnee
Hunde brauchen täglich Auslauf, auch bei Regen und Schnee. Schütteln sich die nassen Tiere dann in der Wohnung, landen Wasser und Schmutz oftmals auf Möbeln und Tapeten. Mit ein paar einfachen Tricks können Hundebesitzer jedoch die ärgerlichen Nebenwirkungen der Ausflüge ins Freie vermeiden.
weiterlesen
 1-12  13-24  

weitere Themen:

Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!