Sonntag, 23. September 2018
Sie sind hier:  Themen-Fenster Haustiere Tiervermittlung 
Klicken Sie auf einen der gewünschten Unterpunkte:

Tiere suchen ein Zuhause - kostenlose Tiervermittlung

Hier könnten Sie Ihren neuen tierischen Begleiter finden!

Senior mit Hund auf WieseAuf dieser Seite stellt Ihnen die serviceseiten50plus-Redaktion Katzen, Hunde, Vögel und Pferde vor, die ein neues Zuhause suchen. Diese Anzeigen werden uns von www.tiervermittlung.de übermittelt und immer wieder aktualisiert. In dem großen Internetportal für Tiervermittlung suchen registrierte Tierheime, Tierschutzorganisation und privaten Tierschutzinitiativen nach einem Zuhause für herrenlose Tiere. Darauf spezialisierte Vereine bieten vernachlässigte Hunde und Katzen aus den südlichen Ländern Europas an. Auch private Tierhalter, die ein Tier abgeben möchten, suchen hier nach guten Nachfolgern.

Wenn Sie auf den unterstrichenen Link in einer der Anzeigen klicken, kommen Sie zu der Suchanzeige auf www.tiervermittlung.de. Von dort aus können Sie direkt Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen. Dieser Service ist kostenlos.


Diese Katzen suchen ein neues Zuhause


[Katze: Europäisch Kurzhaar, 3 Monate]
Hallo ich bin Käthe ein kleiner ca. 10 Wochen alter Wirbelwind. Mein Pflegefrauchen sagt mich kann nichts erschüttern. Sogar von Hunden habe ich keine Angst und finde sie total cool. Meine Schmuseeinheiten fordere ich allerdings schon und genieße sie auch. Wollt ihr mal etwas Leben in eurer Wohnung dann ruft gleich in der Pflegestelle an. Ich möchte aber nicht alleine bei euch wohnen, deswegen werde ich nur zu einem Kumpel vermittelt. Ich bin natürlich entwurmt, geimpft und gechipt. Tel. 0175 4621639 oder 09149 1282 Bei Fragen zum Tier melden Sie sich bitte direkt bei der Pflegestelle unter der in der Anzeige genannten Nummer. Tierschutzverein -Freunde der Tiere Altmühltal e.V.- Postfach 0532 91774 Weißenburg E-Mail: info at tierschutz-fdt de Internet: http://www.tierschutz-fdt.de vertreten durch den 1. Vorsitzenden Michael Schmidt Registergericht: Amtsgericht Ansbach Wir sind als gemeinnütziger Verein anerkannt.

[Katze: Mischling, 3 Jahre]
Sheyla ist eine etwa 2-jährige Katze (geb. ca. Mitte 2015), die in Schumen in Bulgarien auf einer Pflegestelle lebt. Delyana fand Sheyla als kleines Kätzchen in ihrer Nachbarschaft. Der Herbst hatte gerade begonnen und es hat stark geregnet: Und da stand dieses kleine, schwarze Kätzchen in der Mitte der Straße und bewegte sich nicht. Delyana sah, dass mit dem Auge der kleinen Katze etwas nicht in Ordnung war und nahm sie mit zu sich nach Hause. Shary, eine andere Katze, die bei Delyana lebt, verhielt sich Sheyla gegenüber sehr böse und Sheyla kam in den ersten Monaten gar nicht aus ihrem Versteck hervor. Das kranke Auge wurde behandelt, konnte aber leider nicht gerettet werden, sodass Sheyla nur mit ihrem linken Auge sehen kann. Sheyla wird als sehr schmusebedürftige und sensible Katze beschrieben, die gerne gestreichelt wird und es liebt zu kuscheln. Gleichzeitig ist sie aber auch vorsichtig und etwas schüchtern. Dies zeigt sich z.B., wenn Delyana sie auf den Arm nimmt, dass Sheyla auch mal beißt oder die Krallen ausfährt; sie tut dies aber sehr sanft und beißt nicht feste oder bösartig. Aufgrund ihrer Zurückhaltung und Angst in manchen Situationen sollte Sheyla nicht zu kleinen Kindern vermittelt werden. Größere Kinder, die damit umgehen können, sind kein Problem. Neuen Katzen gegenüber ist Sheyla nicht immer freundlich und erst einmal auf “Krawall gebürstet”, aber das legt sich mit der Zeit, wenn sie die Katzen besser kennt. Sheyla ist gechipt, geimpft und kastriert. https://www.grund-zur-hoffnung.org/katzen/kater-und-katzen/katze-sheyla/

[Katze: Europäisch Kurzhaar, 1 Jahr]
Name: Desdemonda Geschlecht: weiblich Geb.-Datum: 11/2017 Kastriert: ja Rasse: EKH-Mix Farbe: schwarz Krankheiten/Gesundheitszustand: gesund Herkunft: Zakynthos Aufenthalt: Zakynthos Status: Pate/in und Endstelle gesucht Flugsponsor : Sponsoring gesucht Impfstatus: geimpft: Katzenschnupfen, -seuche, Tollwut Getestet auf FIV / FeLV: folgt Verträglichkeit: -mit Kindern: ja -mit Katzen: ja -mit Hunden: unbekannt Wohnungshaltung und Freigang: beides möglich, Freigang nur in geeigneter Wohngegend Einzelhaltung möglich: nein Beschreibung: Die Geschichte von Desdemona, Clement, Nemo und Cinnamon ist kaum vorstellbar, traurig, nein absolut entsetzlich… Auf Zakynthos wurde eine Dame gemeldet, die einen Fall von Animal Hoarding betreibt. Die Tiere wurden teils in kleinen Hamsterkäfigen in ihren eigenen Exkrementen verwahrlost sich selbst überlassen. Das ganze Haus stank, stand vor Dreck und somit hatten auch die Tiere, die nicht im Käfig leben mussten, kein schönes Leben. Das sie alle keine schwerwiegenden Krankheiten hatten und sogar relativ zugänglich waren, grenzt an ein Wunder. Marilyn nahm die Vier und noch 6 weitere Katzen aus diesem Haushalt auf, pflegte und päppelte sie, so dass sie endlich eine Chance haben, in ein schönes Leben zu starten und eine eigene Familie zu finden, die sie liebt und sie NIE WIEDER an ihre schreckliche Vergangenheit erinnert werden. Eine Zeitlang dachte Marilyn, Desdemona sei ein Kater und gab ihr den Namen Othello. Nun hat sich heraus gestellt, dass es eine weibliche Katze ist, und so wurde aus Othello eine Desdemona. 🙂 Wenn Sie sich in Desdemona verliebt haben, füllen Sie bitte unser Anfrageformular aus. Alle Informationen zum Adoptionsablauf finden Sie auf unserer Homepage. Desdemonda wurde bereits negativ auf FIV und FeLV getestet, sie ist kastriert, gechipt und könnte grundimmunisiert mit einem EU-Pass bei Ihnen einziehen. Sollte bei Ihnen noch kein kätzischer Kumpel auf sie warten, bringt Desdemonda gerne einen Freund/eine Freundin mit. Weitere Bilder und Vermittlungskatzen, sowie ausführliche Informationen über unseren Verein finden Sie unter www.katzenhilfe-zakynthos.de. Um wenigsten Teil der entstanden Kosten abzudecken, erbitten wir uns als Aufwandsentschädigung die sogenannte Schutzgebühr. Sie können unsere Schützlinge auch mit einer Patenschaft, Flugpatenschaft, Flugsponsoring oder als Pflegestelle unterstützen.

Diese Hunde suchen ein neues Zuhause


[Hund: Mix, 5 Jahre]
Sandra kommt ursprünglich aus Sardinien wo sie lange im Tierheim war. Eine schwarze Hündin von so vielen die keiner will. Mittlerweile befindet sich Sandra in der Obhut unserer italienischen Tierschutzkollegen in Mailand. Sie beschreiben die hübsche Hündin als einen wahrer Schatz, einen Rohdiamanten, der auf seine Menschen wartet. Sandra verträgt sich mit ihren Artgenossen beiderlei Geschlechts, und die Menschen findet sie trotz allem einfach nur super. Sie würde sich so freuen endlich einmal laufen zu können, Spaziergäne und Wanderungen kennen zu lernen, in der Natur an jeder Ecke etwas Zeitung zu lesen, das wäre soooooooooo schön. Möchten Sie Sandra zeigen dass es noch mehr im Leben gibt als Tierheimmauern ? Dann melden Sie sich bitte bei uns. Sandra wartet auf Sie. Hier finden Sie ein kleines Bildertagebuch von Sandra: http://www.hundepfoten-in-not.com/t5828-bildertagebuch-sandra-ein-wahrer-schatz-die-auf-ihre-familie-wartet Für Erste würde Sandra auch gerne in eine Pflegestelle ziehen. Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie hier: Bitte kopieren Sie folgenden Link: http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=203 Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse. Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin. Bitte kopieren Sie folgenden Link: https://www.hundepfoten-in-not.de/wp-content/uploads/2018/03/HB_HPIN_28.02.2018-1.pdf geb. 24.12.2013 Schulterhöhe: ca. 55 cm Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert. Schutzgebühr: 330,-- € zzgl. 50,-- € Transportkostenanteil Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e. V. Kontaktperson: Cordula Liso Email: liso@hundepfoten-in-not.de Telefon: 07682 9264141 oder 0179 2201076 Webseite: www.hundepfoten-in-not.de

[Hund: Labrador-Windhund, 5 Jahre]
Info: freundlich, kinderlieb, ausgeglichen, Hündinnen+ Der ca. im Juli 2013 geborene, wunderschöne Ouzo hat in seinem Leben noch nicht viel Schönes kennen gelernt. Er musste im Juli 2017 an seinem früheren Lebensort wegen schlechter Haltung durch die Behörden konfisziert werden. Leider kannte er bis dahin nur ein Leben an der Kette. Nun genießt der äußerst liebenswürdige Rüde kleine Spaziergänge. Immer wenn er aus dem Zwinger geholt wird, läuft er schon ganz prima an der Leine. Er ist derzeit mit seiner Freundin Rita in einem Zwinger untergebracht. Die beiden strahlen in der aufgrund der vielen Hunde doch recht stressigen Atmosphäre eine auffällig große Ruhe aus. Überhaupt ist Ouzo ein sehr zugänglicher Hund, der sich einfach in die Herzen der Menschen schleicht und trotz seiner Größe sehr sanft ist. Wie er mit anderen Rüden zurechtkommt, kann bei Bedarf noch getestet werden. Ouzo würde sich freuen, wenn seine Adoptiv-Familie - gerne auch mit größeren Kindern - mit ihm in der Blüte seines Lebens noch die Welt entdecken und ihm endlich die Aufmerksamkeit und Zuwendung geben würde, die er verdient. Wer gibt diesem liebenswerten, stattlichen Hundemann eine Chance, zeigt ihm, was Vertrauen ist und gibt ihm für den Rest seines Lebens viel Sicherheit und Liebe? Er wird ein treuer Begleiter in guten und schlechten Zeiten sein. Ouzo reist kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Möchten Sie mehr über den tollen Hund erfahren? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur gegen eine Schutzgebühr von 380 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Kastration, Chippung, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes. Informieren Sie sich auch auf Facebook über uns und unsere Hunde: https://www.facebook.com/pfotenretterungarn

[Hund: Mix, 6.5 Jahre]
Milly wurde als Welpe adoptiert und lebte viele Jahre als Familienhund. Dann war sie ihrer Familie plötzlich zu viel und sie gaben sie ohne Angabe eines Grundes einfach ab. Milly landete bei unseren Tierschutzkollegen in Mailand im Zwinger und versteht die Welt nicht mehr. Sie freut sich jedes Mal riesig, wenn sie in den Freilauf auf dem Gelände gelassen wird. Milly verträgt sich mit ihren Artgenossen beiderlei Geschlechts und Menschen findet sie trotz allem einfach nur super. Sie würde sich so freuen wieder ein Zuhause zuhaben - dieses Mal für immer. Möchten Sie Milly zeigen das es auch Menschen gibt auf die man sich verlassen kann? Dann melden Sie sich bei uns, Milly wartet auf Sie. Hier finden Sie ein kleines Bildertagebuch von Milly: http://www.hundepfoten-in-not.com/t5830-bildertagebuch-milly-sucht-wieder-eine-familie Milly würde fürs Erste auch gerne in eine Pflegestelle ziehen. Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie hier: Bitte kopieren Sie folgenden Link: http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=203 Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse. Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin. Bitte kopieren Sie folgenden Link: https://www.hundepfoten-in-not.de/wp-content/uploads/2018/03/HB_HPIN_28.02.2018-1.pdf geb. 12.02.2012 Schulterhöhe: ca. 50-55 cm Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert. Schutzgebühr: 330,-- € zzgl. 50,-- € Transportkostenanteil Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e. V. Kontaktperson: Cordula Liso Email: liso@hundepfoten-in-not.de Telefon: 07682 9264141 oder 0179 2201076 Webseite: www.hundepfoten-in-not.de

Diese Vögel suchen ein neues Zuhause

[Vogel: Agapornide, 1 Jahr]
Wegen Umzug in eine kleinere Wohnung muss ich leider mein Schwarzköpfchenpärchen abgeben. Beide Vögel haben einen DNA-Geschlechtsnachweis und sind von 2017. Die Vögel leben bei mir in einer grossen Voliere und freuen sich über Freiflüge. Da die beiden sehr laut sein können sind sie nicht für das Wohnzimmer geeignet. Abgabe nur in liebevolle Hände.

[Vogel: Halsbandsittich, ? Jahre]
Halsbandsittiche, geboren: unbekannt, im Tierheim seit: Oktober 2016. Mehrere Halsbandsittiche warten im Tierheim derzeit auf ein neues Zuhause. Die Sittiche wurden positiv auf PBFD getestet und können daher nur zu ebenfalls PBFD positiven Tieren vermittelt werden oder in einen Haushalt, in dem keine anderen papageienartigen Vögel vorhanden sind. Besuche sind während der Öffnungszeiten Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag von 14-17 Uhr möglich (Feiertage geschlossen) Interessenten können sich auch telefonisch unter 08734 / 937 261 melden. https://quellenhof-passbrunn.de Zum Schutz der zu vermittelnden Tiere und zur Deckung der Kosten erheben wir pro Tier eine Schutzgebühr. Außerdem benötigen wir vor der Vermittlung Angaben zu Ihrer Person.

Diese Pferde suchen ein neues Zuhause


[Pferd: Lipizzaner, 18 Jahre]
Monteaura musste aufgrund von privaten Gründen leider an uns abgegeben werden. Die hübsche Stute ist sehr verträglich mit anderen Pferden und auch zu Menschen sehr freundlich. Sie wurde kurz eingeritten, war danach aber nur noch im Einsatz als Zuchtstute. Vermutlich durch einen Tritt zeigt sie eine minimale Unklarheit im Gang, die ihr aber keine Schmerzen bereitet. Mit behutsamen Training besteht die Möglichkeit mit ihr noch ruhige Ausritte im Gelände zu unternehmen. Außerdem hat Monteaura ein leichtes Sommerekzem.

[Pferd: Norweger, 18 Jahre]
Max kam aufgrund eines Sterbefalls nach Hof Huppenhardt. Im Umgang ist er lieb, braucht allerdings trotz seiner 18 Jahre noch etwas Erziehung und jemanden, der ihm in neuen Situationen Sicherheit gibt. Er ist fit, gesund und möchte beschäftigt werden. Außerdem ist er angeritten und eingefahren.
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!