Donnerstag, 08. Dezember 2016
Sie sind hier:  Themen-Fenster Haustiere Tiervermittlung 
Klicken Sie auf einen der gewünschten Unterpunkte:

Tiere suchen ein Zuhause - kostenlose Tiervermittlung

Hier könnten Sie Ihren neuen tierischen Begleiter finden!

Senior mit Hund auf WieseAuf dieser Seite stellt Ihnen die serviceseiten50plus-Redaktion Katzen, Hunde, Vögel und Pferde vor, die ein neues Zuhause suchen. Diese Anzeigen werden uns von www.tiervermittlung.de übermittelt und immer wieder aktualisiert. In dem großen Internetportal für Tiervermittlung suchen registrierte Tierheime, Tierschutzorganisation und privaten Tierschutzinitiativen nach einem Zuhause für herrenlose Tiere. Darauf spezialisierte Vereine bieten vernachlässigte Hunde und Katzen aus den südlichen Ländern Europas an. Auch private Tierhalter, die ein Tier abgeben möchten, suchen hier nach guten Nachfolgern.

Wenn Sie auf den unterstrichenen Link in einer der Anzeigen klicken, kommen Sie zu der Suchanzeige auf www.tiervermittlung.de. Von dort aus können Sie direkt Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen. Dieser Service ist kostenlos.


Diese Katzen suchen ein neues Zuhause


[Katze: -, 5-7 Jahre]
Furia ist eine ca 5-7 Jahre alte EKH Katze, die nach dem Tod ihres Frauchens ins Tierheim kam. Sie war sehr ängstlich und scheu. Schließlich nahm sie eine Pflegerin mit nach Hause. Das erste halbe Jahr hat man von Furia nichts gehört und nichts gesehen. Nach und nach kam sie langsam heraus und näherte sich Mensch und Tier. Mittlerweile ist sie sehr verschmust, schläft gerne mit im Bett und versteht sich auch gut mit Artgenossen.

[Katze: Europäisch Kurzhaar, 1 Jahr]
Fuuka (geboren ca. 2015) ist eine der letzten Insassen der Tötungsstation Gesser. Sie saß kurz vor der Schließung der Perrera am 15.03.2016 dort und wäre am 15.03.2016 getötet worden, wenn Ana, unsere spanische Tierschützerin, sie nicht zusammen mit den anderen Katzen herausgeholt hätte. Fuuka hat damit viel Glück gehabt, dass sie diese Hölle hinter sich lassen konte und nun die Chance auf ein glückliches Leben hat. Die Süße ist dem Menschen gegenüber aufgeschlossen. Mit anderen Katzen versteht sie sich gut. Fuuka hätte nun gerne ein schönes und dauerhaftes Zuhause bei Menschen, denen bewusst ist, dass sie eine langjährige Verantwortung eingehen. Fuuka möchte den Rest ihres Lebens umsorgt werden. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten ihre Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.

[Katze: Russisch Blau, 4 Monate]
Saga (geboren ca. März 2016) ist die Tochter von Ane. Ane war zusammen mit ihren Kitten in der Tötungsstation in Gesser abgegeben worden. Sie waren die letzten Insassen der Tötungsstation in Gesser. Diese hatte eigentlich zum 16.03.2016 geschlossen, dann aber aushilfsweise einen weiteren Monat geöffnet. Kurz vor Schließung landeten nun Ane und Akuma mit ihren Jungen dort. Ana, unsere spanische Tierschützerin, hat Ane und ihre Kitten herausgeholt, so dass Ane ihre Jungen in Sicherheit aufziehen kann. Saga ist noch zu jung als dass wir viel zu ihrem Charakter sagen können. Frühestens ab der 12. Lebenswoche kann sie ausreisefertig gemacht werden. Da sie mit ihren Geschwistern bei ihrer Mama aufwächst, wird sie ein gutes Sozialverhalten entwickeln. Für die Hübsche wünschen wir uns ein schönes Zuhause bei lieben Menschen. Ihrer neuen Familie sollte bewusst sein, dass Kitten durchaus anstrengend sein können. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Katzenkinder nur zu einer weiteren nicht zu alten Katze oder zusammen vermitteln. Saga soll zusammen mit Asa vermittelt werden. Wir freuen uns auch, wenn liebe Paten ihre Versorgung finanziell unterstützen. Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.

Diese Hunde suchen ein neues Zuhause


[Hund: Dackel, 2 Jahre]
Rasse: Dackel-Mischling Geschlecht: Rüde Geboren: 11.2014 (geschätzt) Farbe: hellbraun Impfungen: Ja Kastriert: Ja Chip: Ja Anlagehund: Nein Schulterhöhe: ca. 30 cm Aufenthaltsort: Nyiregyháza Ungarn Der kleine, süße Lord wurde vor einigen Monaten auf der Straße herumirrend aufgefunden und ins Tierheim gebracht. Nach Kastration und tierärztlichem Check durfte Lord auf eine ungarische Pflegestelle umziehen. Leider ist diese Unterbringung zeitlich begrenzt und die Frist läuft aus, so dass der junge Rüde ganz dringend sein -Zuhause für immer- sucht. Lord ist ein sehr freundlicher Hund, aufgeschlossen und verspielt. Aber er ist auch ein begeisterter Schmuser und bei seinen Leuten sehr anhänglich. Natürlich ist er noch nicht ganz erzogen und kann sich in seiner Freude über Ansprache und Streicheleinheiten nicht bremsen. Er springt dann gerne an den Menschen hoch und verteilt großzügig Küsschen. Lord ist verträglich mit seinen Artgenossen, kuschelt auch gerne mit der Hündin der Pflegestelle. Mit ihr zusammen kann er auch schon alleine bleiben. Draußen hat Lord es oft etwas eilig, es ist ja alles so spannend! Außerdem kommt dann, dem Rassemix entsprechend, auch etwas Jagdtrieb zum Vorschein. Mit einer gelassenen, hundeerfahrenen Katze könnte es dennoch klappen, denn auf seiner Pflegestelle gibt es ein Kaninchen und mit dem kommt er prima zurecht. Für Lord suchen wir unternehmungslustige Leute. Auch sportlich ist der kleine Kerl gern mal unterwegs. Schmusestunden sollten aber nicht zu kurz kommen, denn Lord kann auch gut entspannen und zur Ruhe kommen. Kinder sollten schon etwas größer sein. Ein Ersthund wäre schön, ist aber keine Bedingung. Wer hat einen Platz in seiner Familie frei und hilft, dass er nicht zurück ins Tierheim muss? Kontakt: Britta Mertens Telefon: 0201-410508 Mobil: 0173-5650286

[Hund: -, 7 Monate]
Schon seit dem Sommer muss Resa das Leben im Public Shelter von Botosani aushalten und das ist ganz besonders für Welpen nicht einfach. Am Anfang war sie noch mit ihren Geschwistern zusammen und das machte ihr Leben sicher erträglicher, doch nun durften alle ihre Geschwister nach und nach das Public Shelter verlassen und Resa ist jetzt ganz allein übrig geblieben. Sie ist eine Kämpferin, denn trotz widrigster Umstände war sie nie krank und hat bis jetzt den Mut nie verloren. Doch nun wird es höchste Zeit, dass auch Resa ihren Zwinger verlassen kann und ein warmes Körbchen beziehen darf, denn es war schon einige Male sehr kalt in Botosani und der eigentliche Winter steht noch bevor. Resa wird ausgewachsen maximal mittelgroß werden, ist sehr verträglich mit allen Artgenossen und aufgeschlossen Menschen gegenüber. Ihr Geburtsmonat wird von den Tierschützern auf Mai 2016 geschätzt. Wenn Sie Zeit und Geduld für die Erziehung eines Junghundes haben und Resa die Welt zeigen wollen, dann kann sie schnellstmöglich geimpft und gechippt ausreisen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an: Petra Schwarz, Tel. 09122 - 62499, Mobil 0171 - 7352055, E-Mail: schwarz@pfotenhilfe-ohne-grenzen.de

[Hund: Labrador-Mix, -1 ]
Don *15.01.2016 ist ein Labrador Mix. Wie so viele Labradore hat er eine menge Energie . Er ist ein Balljunkie. Er ist sozialisiert und liebt auch das Spiel mit anderen Hunden. Wenn er sich dabei austoben kann, ist er richtig glücklich. Don ist intelligent und immer freundlich. Eins hasst er jedoch sehr..das Allein sein ohne Menschen. Don wiegt 22 KG und ist kastriert

Diese Vögel suchen ein neues Zuhause


[Vogel: Agapornide, 4 Jahre]
Ich habe eine hübsche, temperamentvolle Pfirsichkopfdame abzugeben, da sie mit ihrem Partner nicht glücklich war. Aida ist ca. 4 Jahre alt und sucht dringend nach einem alleinstehenden Hahn im Großraum München.

[Vogel: Sonstiger Vogel, 1 Jahr]
.... Ein liebevolles neues Zuhause / Hof und Anschluss an Artgenossen. Unser Hahn Zaccharias ist mit der Zeit der direkten Nachbarschaft zu selbstbewusst geworden und sucht idealerweise einen Platz mit viel Auslauf und einer ihm von Anfang an gegebener Lebenserwartung bis zum natürlichen Lebensende! Schön wäre ein Streichelzoo oder einfach jemand der ein Herz für ihn gewinnen kann. Ein Ende im Kochtopf soll nicht seine Bestimmung sein! Und jetzt rennt uns die Tür ein...

Diese Pferde suchen ein neues Zuhause


[Pferd: -, 19 Jahre]
Mein Name ist Herman Ich bin ein 19 Jahre alter Wallach, Stockmaß 1,28 m und suche einen liebevollen Rentnerplatz! Zeit meines Lebens diente ich als Rasenmäher, morgens raus und abends wieder rein. Ich habe einen Bockhuf, der sich nicht korrigieren lässt und dadurch lahme ich und wurde auch nie geritten. Ich habe einen typischen Ponydickkopf und da ich niemals wirklich jemandem vertrauen konnte, musste stets ich die Führung übernehmen und bin sehr dominant, aber ich bin durchaus lernfähig und habe Spaß dabei. Mittlerweile habe ich schon gelernt Hufe zu geben und auch Putzen ist nicht schlimm, solange ich nicht alleine stehen muss. Zurzeit lebe ich auf einem Reiterhof bei Hornburg (Landkreis Wolfenbüttel) in Pension. Meine Freunde sind im Gegensatz zu mir riesig und doch habe ich in der Herde keine Probleme. Ich wünsche mir so sehr einen Menschen, dem ich vertrauen kann und bei dem ich einfach Pony sein darf. Ich bin gechipt, entwurmt und regelmäßig geimpft. Bei einem rangniedrigen Pferd/Pony würde ich ein guter Beisteller sein!
[Pferd: Appaloosa, 15 Jahre]
Amigo ist ein circa 15 Jahre alter Tinker-Apaloosa Mix, er soll Dienstag zum Schlachter kommen. Das Problem ist das sein Besitzer keine Ahnung von Pferden hat und ihn krank gemacht hat. Leider hat er chronische Hufrehe! Er ist aber ein lebensfroher und lieber Zeitgenosse. Mir persönlich liegt sehr viel an dem kleinen und deshalb hoffe ich auf seine Rettung.
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!