Dienstag, 09. Februar 2016
Sie sind hier:  Themen-Fenster Haustiere Tiervermittlung 
Klicken Sie auf einen der gewünschten Unterpunkte:

Tiere suchen ein Zuhause - kostenlose Tiervermittlung

Hier könnten Sie Ihren neuen tierischen Begleiter finden!

Senior mit Hund auf WieseAuf dieser Seite stellt Ihnen die serviceseiten50plus-Redaktion Katzen, Hunde, Vögel und Pferde vor, die ein neues Zuhause suchen. Diese Anzeigen werden uns von www.tiervermittlung.de übermittelt und immer wieder aktualisiert. In dem großen Internetportal für Tiervermittlung suchen registrierte Tierheime, Tierschutzorganisation und privaten Tierschutzinitiativen nach einem Zuhause für herrenlose Tiere. Darauf spezialisierte Vereine bieten vernachlässigte Hunde und Katzen aus den südlichen Ländern Europas an. Auch private Tierhalter, die ein Tier abgeben möchten, suchen hier nach guten Nachfolgern.

Wenn Sie auf den unterstrichenen Link in einer der Anzeigen klicken, kommen Sie zu der Suchanzeige auf www.tiervermittlung.de. Von dort aus können Sie direkt Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen. Dieser Service ist kostenlos.


Diese Katzen suchen ein neues Zuhause


[Katze: Feld-Wald - und Wiesenkatze, 3 Jahre]
Hi Leute, darf ich mich vorstellen? Ich bin der Lotti. Letzten Winter war ich einfach da. Wo? Na auf nem Campingplatz. Die Leute sind echt lieb und haben sich sehr um mich bemüht, aber da ist mir echt zu viel los! Ich schmuse für mein Leben gerne aber ich hätte auch gerne etwas Ruhe in meinem Leben! Ich möchte Menschen die nur für mich da sind! Hunde mag ich gar nicht! Eine weitere Katze ist null Problemo. Ich bin sehr sozial! Eigentlich wollten mich meine Finder auch behalten....leider gibt es da einen Hund mit dem ich gar nicht klar komme, daher suche ich nun meine Menschen! Ich wurde auf 2-5 Jahre geschätzt. Vermittlung über die Katzenhilfe Lengerich http://www.katzenhilfe-lengerich.de

[Katze: Perser, 1 Jahr]
Wieder mal eine anscheinend ausgesetzte Rassekatze. Diesmal eine hübsche Perser Dame. Sie lief seid 2 Wochen zwischen 2 Nachbarn hin und her und bettelte um Futter. Die Leute haben schon überall herum gefragt aber keiner vermisst das Tier. Gekennzeichnet und kastriert war sie auch nicht. Da die Straße sehr gefährlich ist, dort wird 70 - 100 gefahren, kam sie in unsere Obhut. Inzwischen natürlich kastriert, gekennzeichnet und gegen Ungeziefer behandelt. Geimpft wurde sie auch. Sie liebt es gebürstet zu werden, daher ist die Fellpflege auch gar kein Problem. Sie ist höchstens ein Jahr alt. Wenn überhaupt. Da sie nirgends vermisst wird sucht sie nun ein passendes neues Heim. Vermittlung über die Katzenhilfe Lengerich

[Katze: Europäisch Kurzhaar, 1.5 Jahre]
Die arme Slawa lebte mitten in Moskau in einer Gruppe obdachloser, weißer Katzen. Nachdem sich die Bewohner der benachbarten Nobelhaus-Siedlung über die große Ansammlung von Katzen beschwert hatten, wurde eine Fangaktion angeordnet, was die Tierschützer vor Ort alarmiert hat. Um die Katzen zu retten, wurde versucht, die Katzen vor der Fangbrigade einzufangen und auf Pflegestellen unterzubringen. Zum Aufnahmezeitpunkt war Slawa noch ein kleines Katzenbaby von gerade mal drei Monaten. Die Rettung kam für Slawa in letzter Minute, denn die Kleine war an Katzenseuche erkrankt, was für die meisten Kitten das Todesurteil bedeutet. Doch Slawas Lebenswille war groß und die Behandlung war erfolgreich. Anscheinend war Slawas Mutter eine Straßenkatze, die bisher nie mit Menschen zusammengelebt hat und so hat sie ihren Kindern offensichtlich beigebracht, dass man von Menschen nichts Gutes zu erwarten hat. Auch Slawas medikamentöse Behandlung als sie krank war, hat leider keine guten Erinnerungen an Menschenhände bei ihr hinterlassen. Unsere Hoffnung war groß, dass man Slawas Vertrauen mit Liebe und guter Pflege gewinnen kann, doch ein Wunder ist bisher leider noch nicht geschehen. Slawa ist nach wie vor eine menschenscheue und schüchterne Katze, die sich ganz klein macht und vor Panik erstarrt, wenn sich ihr ein Mensch nähert. Diese Katze ist sehr sensibel und wird längere Zeit brauchen, um sich an das Zusammenleben mit Menschen zu gewöhnen. Wie jede scheue Katze, wünscht sich Slawa eine verständnisvolle, geduldige und katzenerfahrene Familie, in der es, zumindest am Anfang, nicht all zuviel Trubel gibt. Auch wenn Slawa den Menschen im Moment noch nicht vertraut, ist es so, dass sie Halt bei anderen Katzen findet. Sie integriert sich prima in jede Katzengruppe und mag es sehr, mit anderen Katzen zusammen zu spielen oder kuschelnd mit ihnen einzuschlafen. Wie alle jungen Katzen spielt Slawa für ihr Leben gern, am liebsten mit ihren Artgenossen oder alleine. Da Slawa sehr an ihren Artgenossen hängt, denken wir, dass sie als Zweitkatze zu einem oder mehreren sozialen und gutmütigen Artgenossen einziehen sollte, bei denen sie lernen kann, dass Menschen auch Gutes bedeuten können. Slawa kennt bereits Hunde und akzeptiert sie. Slawa ist ca. 1,5 Jahre alt (Stand Dez. 2015), weiblich (kastriert), geimpft, entwurmt, gechipt und negativ auf FIV und FELV getestet. Da Slawa die Katzenseuche überstanden hat, ist es wichtig, dass vorhandene Katzen in Slawas neuer Familie eine gültige Impfung gegen Katzenseuche aufweisen. Wie alle unsere Katzen wird auch Slawa in reine Wohnungshaltung vermittelt. Ein ev. vorhandener Balkon (Garten/Terrasse) muss katzensicher vernetzt (eingezäunt) sein. Slawa befindet sich auf unserer Pflegestelle in Moskau, sobald wir ein schönes Zuhause für sie finden, wird sie mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen.

Diese Hunde suchen ein neues Zuhause


[Hund: Mischling, 5 Jahre]
Blacky - eine ca. 5 Jahre alte Hündin. Sie ist mittelgroß. Auch Blacky hatte einen nicht allzu guten Start. Sie wurde im Dezember 2014 aus dem öffentlichen Shelter Bragadiru gerettet. Leider wurde sie positiv auf Staupe getestet. Blacky wurde behandelt und hat den Kampf gewonnen. Sie wurde anschließend nochmal geimpft und ist mittlerweile komplett geheilt und gesund. Blacky ist noch etwas schüchtern mit Menschen, freut sich allerdings unheimlich über Aufmerksamkeit. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich gut. Alles in allem ist sie eine ruhige und liebe Hündin. Schaffen wir es, für Blacky ein schönes Zuhause zu finden, in dem sie das bekommt was sie verdient ... einfach nur Hund sein zu dürfen und das Leben genießen zu können? Sie befindet sich in einem privat geführten Tierheim in Rumänien. Bei Interesse oder Fragen, schickt uns einfach eine Nachricht. Blacky würde gechipt, geimpft, kastriert, entwurmt, mit Spot-on versehen und mit EU-Heimtierausweis ausreisen. Der Transport erfolgt über Traces. Wir sind ein eingetragener Verein und haben ebenfalls den Sachkundenachweis nach §11 des Tierschutzgesetzes. Selbstverständlich würde auch ein Tierschutzvertrag ausgestellt werden. Hier ein neues Video von u.a. unserer Blacky <3: https://www.facebook.com/629882593782301/videos/777887428981816/ Sie können über das u.a. Kontaktformular Kontakt zu uns aufnehmen, oder direkt an info-hoffnungshunde@t-online.de. Gerne können Sie uns auch unter der oben angegebenen Telefonnummer anrufen.

[Hund: Mischling, 2 Jahre]
Kiki - eine ca. 2 Jahre alte Hündin. Sie ist mittelgroß. Kiki's Geschichte ist sehr traurig … Sie wurde im Frühling letzten Jahres, auf einem Feld mit ihren 7 Welpen gefunden und in das privat geführte Tierheim, unserer Tierschützerin, in Rumänien gebracht. Alle 7 Welpen hatten den Parvovirus, welchem sie leider, trotz Behandlung, erlagen. Kiki hatte eine Infektion an der Gebährmutter, welche erst als geheilt galt. Jedoch stellte sich heraus das dem nicht so war, also musste sie noch ein zweites und ein drittes Mal operiert werden. Jetzt ist alles gut. Kiki liebt Menschen abgöttig. Sie kommt Rüden als auch mit Hündinnen gut aus. Alles in allem eine arme Seele die so sehr ein gutes Zuhause verdient hat. Bei Interesse oder Fragen, schickt uns einfach eine Nachricht. Kiki würde gechipt, geimpft, kastriert, entwurmt, mit Spot-on versehen und mit EU-Heimtierausweis ausreisen. Der Transport erfolgt über Traces. Wir sind ein eingetragener Verein und haben ebenfalls den Sachkundenachweis nach §11 des Tierschutzgesetzes. Selbstverständlich würde auch ein Tierschutzvertrag ausgestellt werden. Hier ein aktuelles Video von u.a. unserer wunderschönen Kiki: https://www.facebook.com/629882593782301/videos/777887428981816/ Sie können über das u.a. Kontaktformular Kontakt zu uns aufnehmen, oder direkt an info-hoffnungshunde@t-online.de. Gerne können Sie uns auch unter der oben angegebenen Telefonnummer anrufen.

[Hund: Amerikanischer Mastiff, 4 Jahre]
Als Marina im Tierheim abgegeben worden ist, war sie in einem gepflegten Zustand. Sie ist ein Opfer einer Hundezucht welche aufgelöst wurde. Umso erstaunlicher ist es, dass Marina ein freundlicher und glücklicher Hund geblieben ist. Die unverwechselbare Marina ist gut bemuskelt und wohlportioniert gebaut. Ihr Fell ist kurz und ganz leicht zu pflegen. Die lebenslustige, menschenorientierte massige Hundedame blüht in einem familiären Umfeld förmlich auf. Entsprechend möchte sie gerne in alle Aktivitäten seiner Familie einbezogen werden. Marina ist eine muntere, wachsame, aktive, energiegeladene und ein großartige Begleiterin. Sie hat ein stabiles, ausgeglichenes und sanftes Wesen und ist immer gutgelaunt, empfindsam, aufmerksam und loyal. Marina braucht klare Führung, ausreichend energische und regelmäßige Trainingseinheiten und reichlich Kopfarbeit. Gehorsamstraining ist dabei Pflicht. Sie ist ein unabhängiger, freier Denker - aber in den richtigen Händen wird sie Lernpotenzial zeigen und fast alles für ihre Menschen tun. Marina kommt gut mit anderen gleichgroßen Hunden klar - sie mag nur keine starken, dominanten Artgenossen. Kleine Hunde sollten nicht in ihrem Zuhause leben. Wenn Sie ein aktiver Mensch sind, Zeit haben und wissen, was es heißt, der Rudelführer zu sein, dann könnte diese Hundemaus der perfekte Freund für Sie sein. Sie ist kastriert und hat eine Schulterhöhe von ca. 60 cm. Marina ist im Jahr 2011 geboren. Marina ist mit Katzen nicht verträglich. Ausführliche Informationen über unsere Arbeit, welche sich über das In- und Ausland erstreckt, erhalten Sie auf unserer Homepage www.tierherberge-donzdorf.de oder rufen Sie uns einfach an - wir freuen uns auf Ihren Besuch! Mo.- bis Fr. 14.00 bis 17.00 Uhr, Sa. Und So. sowie Feiertags 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Diese Vögel suchen ein neues Zuhause


[Vogel: Nymphensittich, ? Jahre]
suchen nur zusammen ein neues Zuhause in Wohnungshaltung.Natürlich sollte da genügend Platz zum fliegen sein -den ganzen Tag.Wohnungshaltung deswegen,weil Pucki total menschenbezogen ist und immer Kontakt zum Menschen sucht .Die anderen beiden Nymphys sind aber eher scheu.

Diese Pferde suchen ein neues Zuhause


[Pferd: Trakehner, 31 Jahre]
Ramira ist lieb im Umgang und sehr verschmust. Auch mit dem Schmied hat sie keinerlei Probleme, und beim Putzen döst sie regelmäßig ein … Ramira wurde zusammen mit anderen Pferden vom Veterinäramt beschlagnahmt und stammt aus schlechter Haltung. Sie stand in Schlamm und Scherben, hatte aufgrund eines starken Milbenbefalls kaum noch Fell und war abgemagert bis auf die Knochen.

[Pferd: Trakehner, 26 Jahre]
Layona ist schwer einzuschätzen, da sie sich auf der Weide mit ihren Artgenossen gänzlich anders zeigt als gegenüber Menschen. In ihrer Herde präsentiert sie sich unterwürfig, ist die rangniedrigste und steht meist abseits. Menschen gegenüber verhält sie sich jedoch dominant. Dies hat bei ihren früheren Haltern auch ganz gut funktioniert, doch wir arbeiten nun an ihrem Verhalten, und die ersten Erfolge sind bereits sichtbar: Plötzlich zeigt sich, dass hinter dem zuvor so unberechenbar scheinenden Pferd eine riesengroße Schmusebacke steckt! Layona stammt aus einer Beschlagnahmung durch das Veterinäramt. Mit anderen Pferden stand sie in Schlamm und Scherben, hatte aufgrund starken Milbenbefalls kaum noch Fell und war bis auf die Knochen abgemagert.
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!