Donnerstag, 28. Juli 2016
Sie sind hier:  Themen-Fenster Haustiere Tiervermittlung 
Klicken Sie auf einen der gewünschten Unterpunkte:

Tiere suchen ein Zuhause - kostenlose Tiervermittlung

Hier könnten Sie Ihren neuen tierischen Begleiter finden!

Senior mit Hund auf WieseAuf dieser Seite stellt Ihnen die serviceseiten50plus-Redaktion Katzen, Hunde, Vögel und Pferde vor, die ein neues Zuhause suchen. Diese Anzeigen werden uns von www.tiervermittlung.de übermittelt und immer wieder aktualisiert. In dem großen Internetportal für Tiervermittlung suchen registrierte Tierheime, Tierschutzorganisation und privaten Tierschutzinitiativen nach einem Zuhause für herrenlose Tiere. Darauf spezialisierte Vereine bieten vernachlässigte Hunde und Katzen aus den südlichen Ländern Europas an. Auch private Tierhalter, die ein Tier abgeben möchten, suchen hier nach guten Nachfolgern.

Wenn Sie auf den unterstrichenen Link in einer der Anzeigen klicken, kommen Sie zu der Suchanzeige auf www.tiervermittlung.de. Von dort aus können Sie direkt Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen. Dieser Service ist kostenlos.


Diese Katzen suchen ein neues Zuhause


[Katze: EKH, 1.5 Jahre]
Hier stellen wir ihnen Hofmann vor. Seine Geschichte ist eine von den Geschichten bei denen man lange einatmet und dann nur ein langes puhhhh raus kommt... Aber von vorne. Hofmann wurde ca. im August 2014 geboren. Am 20.11.2014 wurde er krank und mit Hautpilz gefunden und im Tierheim SARA auf Lanzarote aufgenommen. Der Kater war, so klein wie er war, fast -wild-. Ein Anfassen ging gar nicht. Tja dann kam noch dazu, dass er gegen Hautpilz behandelt werden musste, leider monatelang. Es war sehr hartnäckig und seine Bereitschaft zur Kooperation was die Behandlung anging war eher gar nicht vorhanden, er hatte Panik vor dem Menschen. Nun ist der Kleine gesund. Er ist in einem -normalen- Raum im Katzenhaus mit vielen anderen Katzen. Er ist sozial, freundlich zu Artgenossen und ein echt guter Katerkumpel. Jetzt das -puhh- an der -Geschichte-. Hofmann hat immer noch mega, hyper Angst vorm Menschen. Er faucht und schnaubbt sobald ein Fremder auf ihn zu kommt... Die Katzenpflegerin die er nun schon monatelang kennt, kann sich ihm vorsichtig nähern und schon mal ganz kurz über sein Fell streicheln. Das war es aber auch schon. Natürlich wird hier weiterhin versucht den Kleinen zu sozialisieren. Tag für Tag mit viel Herzblut...aber ein Tierheim ist nun mal kein Zuhause. Der größte Feind für so etwas wie Sozialisierung und Eingewöhnen ist nun mal die fehlende Zeit. Was wir uns wünschen würden, wäre ein Zuhause für Hofmann bei absolut katzenerfahrenen Leuten. Die weder Angst vor seinem Fauchen haben noch Ansprüche an sein Verhalten und schnelles Eingewöhnen. Denn es wird Monate wenn nicht länger dauern bis Hofmann -auftaut-. Ob er überhaupt mal vertraut bleibt abzuwarten. In einer Katzengruppe oder mit einem sozialen Katzenpartner könnte er aber super zusammen leben und vielleicht von diesem lernen, dass der Mensch nett sein kann. Wenn sie sich DAS zu trauen und sich sicher sind Hofmann ein Zuhause für immer geben zu wollen dann setzen sie sich doch bitte mit uns in Verbindung. Wir können dann gerne alles einmal besprechen. Vielleicht wird dann aus der -puhhh- Geschichte noch ein e jejejejejey Geschichte :) Der Kleine wird nicht in Einzelhaltung vermittelt… Entweder bringt er einen Tierheimkumpel mit oder im neuen Zuhause befindet sich bereits ein vom Alter her passender, sozialer Katzenspielgefährte. Er wird gegen eine Aufwandsentschädigung (150 Euro) und Schutzvertrag sowie einem Vermittlungsgespräch (Besuch ihrerseits in 46119 Oberhausen) vermittelt. Zielflughafen wird Düsseldorf sein, im Ausnahmefall München oder Stuttgart. Hofmann ist bei seiner Ausreise dann kastriert, gechipt, entwurmt und geimpft. Die Impfungen sind gegen Tollwut, Katzenseuche, Katzenschnupfen und Leukose. Des Weiteren ist unser Kleiner auf Aids und Leukose negativ blutgetestet. Vor seiner Ausreise wird noch ein Giardientest vorgenommen. Wir freuen uns auf ernst gemeinte Anfragen und geben dann gerne weitere Infos.

[Katze: Europäisch Kurzhaar, 1-2 Jahr]
Seit einiger Zeit befindet sich auf einer unserer Pflegestellen eine wirklich feenhafte, zarte und liebe kleine getigerte Katzenlady. Sie hat den außergewöhnlichen Namen Zahara, allerdings wird sie hier Zarah gerufen. Zahara ist zauberhaft, sehr zart und filigran, sie ist sehr auf den Menschen bezogen, gibt Antwort und liebt es einfach gestreichelt zu werden. Zahara ist eines dieser wunderschönen Tigerchen, die die Menschen verzaubern, sie hat eine wunderschöne Fellzeichnung. Zahara ist kerngesund, geimpft, gechipt und mit anderen Katzen absolut verträglich. Beim Fressen ist sie völlig anspruchslos...Trockenfutter und Nassfutter werden beides angenommen. Zahara ist noch neugierig, interessiert und verspielt. Sie hat sich sehr gut hier in die Pflegegruppe eingruppiert und flitzt auch mal beim Bällchenspielen mit den anderen Katzen durch das Haus. Wir wünschen uns für Zahara ein schönes Zuhause mit Menschen die ihr gerecht werden, sie streicheln und umsorgen. Zahara hätte sicherlich auch kein Problem mit Kindern und wir sind sicher, sie würde sich auch an Hunde gewöhnen! Sie fährt die Krallen nicht aus, geht nicht an die Möbel, kennt das Katzenklo und ist völlig unkompliziert! Zahara lebt im Haus, würde sich aber sicher auch über einen gesicherten Freigang oder Balkon freuen! Wer sich nun in unser kleines Feechen verliebt hat, soll sich ganz schnell bei ihrer Vermittlerin Frau Hager melden! Birgid Hager (Schutzgebühr 80,00 €)

[Katze: Europäisch Kurzhaar, 1-2 Jahr]
Seit einiger Zeit befindet sich auf einer unserer Pflegestellen eine wirklich sehr liebe, zauberhafte, ruhige kleine getigerte Katzenlady. Ihr Name ist Babsi und sie ist sehr auf den Menschen bezogen und sucht auch immer die Nähe ihrer Menschen, sie liebt es sehr gestreichelt und hochgenommen zu werden. Babsi ist eines dieser wunderschönen Tigerchen, die die Menschen verzaubern, sie hat eine wunderschöne Fellzeichnung. Babsi ist kerngesund, geimpft, gechipt und mit anderen Katzen absolut verträglich. Beim Fressen ist sie völlig anspruchslos...Trockenfutter und Nassfutter werden beides angenommen. Babsi ist noch neugierig, interessiert und verspielt. Sie hat sich sehr gut hier in die Pflegegruppe eingruppiert und flitzt auch mal beim Bällchenspielen mit den anderen Katzen durch das Haus. Wir wünschen uns für Babsi ein schönes Zuhause mit Menschen die ihr gerecht werden, sie streicheln und umsorgen. Zahara hätte sicherlich auch kein Problem mit Kindern und wir sind sicher, sie würde sich auch an Hunde gewöhnen! Sie fährt die Krallen nicht aus, geht nicht an die Möbel, kennt das Katzenklo und ist völlig unkompliziert! Babsi lebt im Haus, aber sie braucht auch dringend einen gesicherten Freigang! Wer sich nun in unser kleines Katzenmädchen verliebt hat, soll sich ganz schnell bei ihrer Vermittlerin Frau Wörlein melden! (Schutzgebühr 80,00 €)

Diese Hunde suchen ein neues Zuhause


[Hund: Mischling, 6 Jahre]
Name: Kosmos Rasse: Mischling Alter: geb. ca. 2010 Größe: ca. 55-60 cm Geschlecht: Rüde Kastriert: bei Ausreise Aufenthaltsort: Tierheim Ostroda (Polen) Kosmos ist ein menschenbezogener Rüde, der die Zweibeiner schnell mit seiner fröhlichen Art ansteckt. Er liebt es gestreichelt zu werden und genießt die seltenen Gassirunden sehr. Er ist seiner Größe entsprechend stark und sollte daher in eine Familie mit Kindern ab 12 Jahren ziehen. Leider versteht sich Kosmos nicht mit seinen Artgenossen, sodass er, seit seinem Einzug ins Tierheim im Jahr 2013, sein Leben alleine in seinem Zwinger fristet. Natürlich nagt die daraus resultierende Einsamkeit ziemlich an der Seele des Hundes und wir würden uns freuen, wenn Kosmos eine Familie findet, bevor er anfängt sich aufzugeben. Hat sich das Warten von Kosmos gelohnt, sodass er bald bei Ihnen einziehen kann? Unsere Hunde und Katzen werden nach positiver Stellenkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt. Diese sichern entstehende Tierarzt- und Futterkosten im Tierheim. Alle Tiere reisen mit einem EU-Ausweis und werden gechipt, geimpft und (sofern es das Alter und der Gesundheitszustand zulässt) kastriert. Schutzgebühr: 300 Euro Kontakt: Michaela Simon Tel.: 0172/2991040 Mail: vk/nk@heimatlosepfoten.de www.heimatlosepfoten.de

[Hund: Schäferhund Mix, 3 Jahre]
Amber wartet in *** Albergue Villarrobledo/ Spanien Rasse: Mischling Geboren: 2013 Größe: 55cm Charakter: sehr lieb, verschmust, sozial Katzenfreundlich: keine Angaben Kinderlieb: keine Angaben Kastriert: keine Angaben Amber wurde als Welpe in Spanien aus der Albergue adoptiert und kehrt nun als 3 jährige Hündin dorthin zurück. Die Familie bekommt nun ihr erstes Kind und jetzt ist kein Platz mehr für einen Hund... Amber ist einfach nur ein Goldstück schreibt unsere Pepi. Sie ist sehr lieb, menschenbezogen und wird in den drei Jahren in einer Familie sicherlich schon einiges gelernt haben. Daher wäre es schön für sie, wenn sie recht schnell wieder eine Pflegestelle oder ein richtiges Zuhause in Deutschland finden würde. Für Amber suchen wir eine liebevolle Familie, die ein wenig Geduld und Einfühlungsvermögen für die Eingewöhnungszeit in Deutschland mitbringt. Spaziergänge, Zeit mit ihren Menschen und ein schönes, warmes Schlafplätzchen würden der lieben Maus sicher sehr gefallen. Haben Sie Fragen zu Amber? Dann wenden Sie sich bitte an unser Team - wir beraten Sie sehr gerne. Ansprechpartner: Frau Rasche und Frau Mangiafico Telefon: 02845 - 9801000 Mobil: 0163 - 4750949 E-Mail: vermittlung@aspa-ev.de Unsere Hunde sind gechipt, geimpft, besitzen einen EU Heimtierausweiß und werden in entprechendem Alter kastriert wenn dies alle Indikatoren zulassen (keine Frühkastration). Vor Ausreise wird ein aktueller und aussagekräftiger Bluttest im Labor auf Mittelmeerkrankheiten mit einem großen Blutbild und den wichtigsten Organwerten erstellt (bei Hunden ab dem 6. Lebensmonat). Vermittlung nur nach einem Beratungsgespräch, positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag sowie gegen Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage vom Tierschutzverein A.S.P.A. friends e.V. www.aspa-ev.de Wir sind kein Tierheim, sondern ein Tierschutzverein mit bundesweit verteilten Pflegestellen. Ein Teil unserer Hunde wartet noch in unserem Partnertierheim in Spanien auf ein Zuhause. Die Auslagenerstattung unserer Hunde beträgt in der Regel 350,00 Euro. Ausgenommen davon sind Hunde mit Handicap oder graue Schnauzen.

[Hund: -, 1 Jahr]
Name: Beltxa Geschlecht: weiblich (kastriert) Alter: 1 Jahr (geb. 07/2015) Rasse: Mischling im Tierheim seit 07/2016 Größe: 57 cm Gewicht: 24 kg verträglich mit Rüden: JA Hündinnen: JA Katzen: muss noch getestet werden Kindern: JA für Hundeanfänger geeignet: JA Charakter ruhig: JA springlebendig: NEIN bissig: NEIN verspielt: JA Bellfreudig : NEIN sehr scheu: NEIN ängstlich: NEIN verschmust: JA anhänglich: NEIN erzogen: JA stubenrein: ? Krankheiten: keine bekannt Blutanalyse: wird noch gemacht Beltxa wurde in einem Dorf gefunden.

Diese Vögel suchen ein neues Zuhause


[Vogel: Wellensittich, 6 Monate]
Zwei junge Wellensittiche suchen ganz dringend ein neues zu Hause. Sie sind wegen Krankheit der Besitzerin bei uns abgegeben.

[Vogel: Sonstiger Vogel, - ]
Justin wurde zusammen mit Kevin auf Hof Huppenhardt abgegeben. Er lebt zurzeit mit der Zwerghenne Mandy zusammen. Ihre Voliere teilen sie sich außerdem mit unseren Kamerunschafen und Enten. Justin ist zutraulich und lässt sich auf den Arm nehmen. Selbst wenn er zum Tierarzt muss oder er sich mit für ihn fremden Situation konfrontiert sieht, bleibt er stets ruhig und gelassen. Justin würden wir gerne zu einer kleinen Gruppe Hennen vermitteln, auch gerne zusammen mit Mandy.

Diese Pferde suchen ein neues Zuhause


[Pferd: Islandpferd Isländer, 20 Jahre]
Für meine Litty wirklich nette, liebenswerte und artige Isländerstute mit Rehe suche ich einen rehegerechten, günstigen Beistellplatz oder auch Übernahme mit weiterer Kostenbeteiligung. Litty ist 20 Jahre alt, eine reinrassige Isländerstute, seit vielen Jahren bei mir, stand über Jahre zusammen mit meinen 2 Ponys in einem kleinen gepachteten Selbstversorgerstall, dieser wurde mir letztes Jahr gekündigt, die Tiere mussten weg. Danach hatte Litty einen schweren Reheschub und die nun anfallenden Stallmieten und Tierarzt- und Medikamentenrechnungen sprengten mein Budget, ich bin Rentnerin mit kleiner Rente und kann sie auch gesundheitlich nicht mehr versorgen, deshalb suche ich jetzt einen Beistellplatz für sie, möglichst mit Familienanschluss, wo sie die nötigen Sozialkontakte und noch ein schönes Leben haben kann…Litty ist nur im Schritt von einer leichten Person zu reiten, da sie in einem Gelenk Arthrose hat. Meine Traumvorstellung wäre ein Platz im näheren Umkreis von Neuss, damit ich mein Mädchen ab und zu besuchen kann… Litty würde kostenlos abgegeben mit Überlassungsvertrag.

[Pferd: Welsh Pony, 25 Jahre]
Hallo Ihr Lieben, aufgrund mangelnder Zeit & Umzug, möchte ich schweren Herzens meinen Smokey (Welsh Mix, Wallach) in liebevolle Hände abgeben. Seit über 10 Jahre hat er mir viel Freude bereitet. Leider ist er mit einer Größe von 1.10m doch etwas klein für mich geworden. Habe Ihn mit 12 Jahren bekommen. Er ist ein entspanntes Wesen, unerschrocken und super auch für kleinere Kinder. Läuft gerne im Gelände und ist immer noch auf Zack. Ich fahre gerne mit ihm Fahrrad oder Inliner, auch an der Longe geht er gut. Er steht mit 5 anderen Ponys/Pferden in einem Offenstall, und ist zu jeder Jahreszeit draußen. Er hatte gesundheitlich nie Probleme (Hufe, Exeme, etc), bekam aber vor 2 Jahren Cushing, wogegen er täglich eine halbe Tablette bekommen muss. Bei Kaufinteresse: Es werden in einem üblichen Vertrag, die Interessen im Sinne des Ponys aufgeführt, sprich die Verpflichtung, Smokey artgerecht zu halten sowie für die Vergabe der täglich notwendigen Tablette zu sorgen. Die Tabletten liegen bei 30-,€ im Monat. Weitere Fragen gerne per Mail: svenja.nordbrink@gmx.de
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!