Samstag, 01. Oktober 2016
Sie sind hier:  Themen-Fenster Ratgeber 
 
 1-12  13-24  25-36  vor >

Kleidershopping leicht gemacht

Modetipp Damen 50plus: Welcher Figur-Typ sind Sie?

Frau im Kostüm
Ob Frühling, Sommer, Herbst, Winter oder das besonders günstige Schnäppchen zwischendurch: Ein hübsches Kleidungsstück erstehen, macht fast jeder Frau Spaß. Ärgerlich, wenn das neue Teil dann doch nicht so gut aussieht, wie man im Laden dachte. Damit frustrierende Fehlkäufe möglichst vermieden werden, erklärt Martina Berg, Styling-Expertin für die Generation 50plus, worauf "frau" beim nächsten Einkauf achten sollte.
weiterlesen

Buchtipp der serviceseiten50plus-Redaktion

Verbraucherzentrale: Wenn die Rente nicht reicht

Wenn die Rente nicht reicht - ein Ratgeber zur staatlichen Grundsicherung im Alter
Statt eines sorgenfreien Ruhestands erwartet immer mehr Rentnerinnen und Rentner die Altersarmut. Die wesentliche staatliche Unterstützung zur Sicherung des Lebensunterhalts ist für Betroffene die Grundsicherung im Alter. Mit dem neuen Ratgeber "Wenn die Rente nicht reicht - Welche finanziellen Hilfen Sie erwarten können" informiert die Verbraucherzentrale NRW ausführlich über diese Leistung und ihre Beantragung.
weiterlesen

Kurze Übungen für Senioren und Jüngere

Pfiffiges Fitnesstraining bei der Hausarbeit

Papierball
Limoflaschen werden zu Hanteln, Kissen zu Beckenbodentrainern, eine Treppenstufe ersetzt einen aufwendigen Balance-Kreisel. Das Magazin "Senioren Ratgeber" hat pfiffige Übungen zusammengetragen, die sich, über den Tag verteilt, zu Hause zum Fitbleiben nutzen lassen. Das einfache Fitnesstraining eignet sich prima für die Generation 50plus, aber auch Jüngere, die schnell mal was für ihre Gesundheit tun möchten!
weiterlesen

Empfehlungen für ältere Autofahrer

Senioren fahren anders - aber nicht schlechter

Senior am Steuer eines PKW
Ältere Verkehrsteilnehmer fahren nicht schlechter als Jüngere, sie fahren anders. Das ist das zentrale Ergebnis einer Studie von Wissenschaftlern der Universität Bonn, die unter dem Titel "Ältere Verkehrsteilnehmer - Gefährdet oder gefährlich?" veröffentlicht wurde. Darin beleuchten die Forscher diese Frage aus unterschiedlichen Perspektiven und bietet Lösungen für den Alltag älterer Menschen im Straßenverkehr an.
weiterlesen

Im Internet - kostenloser Selbsttest für Autofahrer

Senioren am Steuer: Tipps zur Fahrsicherheit im Alter

Jan Hofer in seinem Oldtimer Mercedes
Hin und wieder sollte man als älterer Autofahrer freiwillig überprüfen, wie fit man noch für den Straßenverkehr ist. Auf diese Notwendigkeit macht die "Aktion Schulterblick" des Deutschen Verkehrssicherheitsrats aufmerksam. Hier einige Tipps für Senioren, welche Gesundheits-Checks fürs sichere Autofahren am wichtigsten sind. Ein schneller Selbsttest im Internet bietet erste Anhaltspunkte.
weiterlesen

Tipp gegen das Vergessen

Erinnerungsvermögen: Türen machen vergesslich

Fragezeichen
Ein ganz alltägliches Erlebnis, das vor allem mit zunehmendem Alter immer häufiger zu werden scheint: Man betritt einen Raum und hat - schwupp - vergessen, was man dort überhaupt tun oder suchen wollte. Die Unzufriedenheit, die sich dann im Inneren breitmacht, kennt sicher jeder. Eine Erklärung für dieses Phänomen liefern US-amerikanische Forscher. Und einen Tipp, wie man sich dann helfen kann, gibt es auch.
weiterlesen

Kostenlose Broschüre zum Thema Demenz

Geistig fit im Alter durch richtige Ernährung und Aktivität

Broschüre: Geistig fit im Alter ...
Geistig und körperlich fit bis ins hohe Alter zu bleiben, ist für die meisten Menschen der größte Wunsch. Dazu ist es wichtig, gesundheitliche Risiken zu meiden und sich gesundheitsförderlich zu verhalten. Das gilt auch für das Thema Demenz. Eine Broschüre des Bundesgesundheits-
ministeriums informiert über diese bisher immer noch unheilbare Krankheit, und wie man der Entstehung so weit wie möglich vorbeugen kann.
weiterlesen

Buchtipp der serviceseiten50plus-Redaktion

Pflegefall: Pflegeantrag und Vorbereitung Gutachterbesuch

Buch: Pflegegutachten und Pflegetagebuch
Ob und in welchem Umfang Pflegebedürftige Leistungen für die häusliche oder stationäre Pflege - also eine Pflegestufe - erhalten, entscheidet vor allem das Gutachten des medizinischen Dienstes der Krankenkasse. Patienten und Angehörige sollten sich deshalb sorgfältig auf den Besuch des Gutachters vorbereiten. "Pflegegutachten und Pflegetagebuch", ein Ratgeber der Verbraucherzentrale NRW, bietet praxisnahe Hilfestellung.
weiterlesen

Wegreißen verboten

Die ersten Maßnahmen bei einem Stromunfall

Warnschild Starkstrom
Mal eben die Kontaktprobleme an der Steckdose überprüft, und schon ist es passiert - der Hobbybastler steht unter Strom. Herzrhythmusstörungen bis hin zum Herzstillstand können die Folge sein. Das Schlimme daran: Oft reagieren Helfer bei Stromunfällen unbedacht und es kursieren falsche Tipps. Hier der Rat von den Fachleuten der Johanniter.
weiterlesen

Grammatisches Telefon

Experten bieten kostenfreie Sprachberatung

Wollen Sie bei einer Schreibweise ganz sicher sein? Dann ist das "Aachener Sprachtelefon" ein kompetenter Ratgeber. Die Mitarbeiter des Instituts für Sprach- und Kommunikationswissenschaft an der Technischen Hochschule Aachen beantworten am Telefon kostenlos Fragen zu Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik der deutschen Sprache. Ein Beispiel: Heißt es "im Mai diesen Jahres" oder "im Mai dieses Jahres"? Die Antwort: "im Mai dieses Jahres" ist richtig. Das Demonstrativpronomen "dieser, diese, dieses" wird nämlich stark gebeugt, nicht schwach. Daher lautet die Form für den Genitiv Singular bei sächlichen und männlichen Substantiven "dieses". - Die telefonische Sprachberatung ist von Montag bis Freitag zwischen 10 und 12 Uhr unter der Telefonnummer 0241-8096074 zu erreichen. Weitere Infos hier ...

Tipps für die Dame 50plus

Mode XL: Geschicktes Styling für starke Frauen

füllige Frau 50plus
Frauen mit Rundungen sind oft versucht, ihre Figur zu verstecken oder zu verhüllen. Oft tragen sie nur dunkle Farben, da "Schwarz ja angeblich schlank macht". Weit gefehlt - eine Frau sollte zu ihren weiblichen Proportionen stehen und diese gekonnt in Szene setzen, sagt Martina Berg, Stilberaterin für die Generation 50plus. Tipps der Expertin zeigen, was Damen XL dabei hilft.
weiterlesen

Endlich neue Ordnung

Der strategische Kleiderschrank-Check

Damenkleidung an Bügeln
Es ist wissenschaftlich erwiesen: 70 Prozent der guten Stücke im Kleiderschrank kommen nicht ans Tageslicht. Sie liegen und hängen dort dicht an dicht ungenutzt herum. Regelmäßig ausgeführt werden lediglich die restlichen 30 Prozent. Dabei reicht oft schon ein strategischer Kleiderschrank-Check, um dieses Missverhältnis umzukehren. Altes und lange nicht Getragenes wird entsorgt, so manches aber auch neu entdeckt.
weiterlesen
 1-12  13-24  25-36  vor >
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!