Freitag, 10. Juli 2020
Sie sind hier:  Themen-Fenster Ratgeber 
 
 1-12  13-24  25-36  vor >

Tipps zur Vorsorge und für den Ernstfall

Brandheiß: Wie man Gefahren beim Grillen vermeidet

Grill mit Würstchen
Im Sommer gehört Grillen zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen in Deutschland. Mit Beginn der Hochsaison für Steak, Bratwurst und Co. steigt jedoch auch die Unfallgefahr. Durch den leichtfertigen Umgang mit offenem Feuer kommt es jährlich zu rund 4.000 schweren Grillunfällen in Deutschland. Was Sie tun können, um Malheure beim Grillvergnügen zu vermeiden, zeigen einige beachtenswerte Tipps.
weiterlesen

Für die Dame 50plus

Tipps: Hautpflege und leichtes Make-up im Sommer

Bronzing Pearls mit Pinsel
Sommer, diese Jahreszeit möchten wir unbeschwert und mit Leichtigkeit genießen. Ein ausgiebiges Sonnenbad tut der Seele gut, die Haut muss dabei oft leiden. UV-Strahlung und fettige Sonnencreme setzen ihr ganz schön zu. Mit ihren besten Beauty- und Make-up-Tipps zeigt Visagistin Martina Berg aus München, wie der Teint auch in der heißen Zeit erstrahlt.
weiterlesen

Kurze Übungen für Senioren und Jüngere

Pfiffiges Fitnesstraining bei der Hausarbeit

Papierball
Limoflaschen werden zu Hanteln, Kissen zu Beckenbodentrainern, eine Treppenstufe ersetzt einen aufwendigen Balancekreisel. Das Magazin "Senioren Ratgeber" hat pfiffige Übungen zusammengetragen, die sich, über den Tag verteilt, zu Hause zum Fitbleiben nutzen lassen. Das einfache Fitnesstraining eignet sich prima für die Generation 50plus, aber auch Jüngere, die schnell mal was für ihre Gesundheit tun möchten!
weiterlesen

Der Kampf gegen Wollmäuse und Fettschlieren

Profi-Tipps für den perfekten Frühjahrsputz

Putzschwamm und Putzlappen
Jeder kennt das: Der Winter geht zu Ende, die Frühlingssonne kommt raus, es wird wärmer, die Sonne scheint in die Wohnung - und erst jetzt wird sichtbar, wie dreckig die Fenster sind und welche Staubschicht sich in der Heizungsperiode auf den Schränken angesammelt hat. Es ist Zeit für den Frühjahrsputz. Was sollte man dabei beachten? Hier einige Tipps fürs effektive Putzen.
weiterlesen

Buchtipp

Gebrauchsanweisung für 50plus: Männer altern anders

Buchtitel: Männer altern anders
Noch nie hatte die Generation 50+ so viele Möglichkeiten wie heute, den neuen Lebensabschnitt zu gestalten. Doch welche Chancen bieten sich und was lässt man besser sein? In seinem Buch "Männer altern anders" offeriert der selbst seit einigen Jahren über 50-jährige Sozialwissenschaftler Eckart Hammer nützliche Informationen und praktische Orientierungshilfen speziell für Männer ab 50 sowie allen, die mit ihnen leben.
weiterlesen

Typgerechte Akzente setzen

Grundlegende Make-up-Tipps für Damen 50plus

Visagistin schminkt Frau
Für viele Frauen ist es besonders wichtig, sich in kürzester Zeit attraktiv und typgerecht zu schminken, ohne übermalt zu wirken, meint Martina Berg. Die Visagistin und Imageberaterin für die Generation 50plus weiß genau, worauf es beim Make-up für Damen im besten Alter ankommt und wie sich ein paar Fältchen geschickt kaschieren lassen..
weiterlesen

Schutz durch Kostenvoranschlag

Wie man den richtigen Handwerker findet

Handwerker mit Zollfstock
Wenn der Wasserhahn im Bad erneuert werden soll, die Heizung nicht mehr läuft oder der Parkettboden plötzlich Risse hat, ist ein Handwerker nötig. Aber welcher ist der Beste und wie kann man sich vor überteuerten Rechnungen schützen? Das Magazin Reader's Digest gibt dazu einige gute Ratschläge.
weiterlesen

Wenn Enkel und Großeltern sich nicht mehr sehen

Trennung und Scheidung: Hilfe für betroffene Großeltern

Großvater und Enkel
Wenn Eltern sich trennen, leidet darunter nicht nur die Eltern-Kind Beziehung. Oft werden dadurch auch die gewachsenen Beziehungen zwischen Großeltern und Enkeln eingeschränkt oder gar abgebrochen. Damit das nicht geschieht, haben betroffene Großeltern schon im Jahr 2002 die "Bundesinitiative Grosseltern" BIGE gegründet. In bundesweiten Diskussionsrunden vermittelt die Initiative Wissen, um die Problematik von Enkeln in zerstrittenen Familien in der Gesellschaft bewusst zu machen. Außerdem hilft BIGE in zahlreichen Regionalgruppen mit Rat und Tat Großeltern, die sich in einer solchen Situation befinden. Weitere Informationen auf der Internetseite der Initiative ...

Handel lässt Kunden oft im Stich

Gewährleistung wird beim Umtausch oft verwehrt

Flat Screen LCD Monitor
Wer eine defekte Ware umtauschen oder reparieren lassen möchte, erhält oft beim Handel nicht das gesetzliche Gewährleistungsrecht. Gezeigt hat das ein bundesweiter Test der Verbraucherzentrale bei sechs großen Einzelhandelsketten. Viele Verkäufer verwiesen die Testkunden stattdessen an die Hersteller der reklamierten Produkte. Gehen Käufer darauf ein, können ihnen jedoch erhebliche Nachteile und Kosten entstehen.
weiterlesen

Schon vier Mittel reichen für Sauberkeit

Hausputz: Gesundheitsgefahren in Haushaltsreinigern

Putzmittel-Sprühflasche
Dem einen macht putzen mehr, dem anderen weniger Spaß. Die Zahl der Putzmittel in deutschen Haushalten übersteigt aber fast immer das nötige und auch gesunde Maß. Denn nicht wenige dieser Reiniger enthalten potenziell gesundheitsschädigende Substanzen. Sie können daher mehr schaden als nutzen. Man sollte sein "Waffenarsenal gegen den Dreck" also nicht ständig aufstocken - sondern eher mal ausmisten.
weiterlesen

Tipp gegen das Vergessen

Erinnerungsvermögen: Türen machen vergesslich

Fragezeichen
Ein ganz alltägliches Erlebnis, das vor allem mit zunehmendem Alter immer häufiger zu werden scheint: Man betritt einen Raum und hat - schwupp - vergessen, was man dort überhaupt tun oder suchen wollte. Die Unzufriedenheit, die sich dann im Inneren breitmacht, kennt sicher jeder. Eine Erklärung für dieses Phänomen liefern US-amerikanische Forscher. Und einen Tipp, wie man sich dann helfen kann, gibt es auch.
weiterlesen

Kostenlose Wegweiser-Broschüre

Die passende Wohn- und Betreuungsform im Alter

Titel Broschüre
Herausgegeben vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist ein Wegweiser, der hilfe- und pflegebedürftige Menschen sowie deren Angehörige bei der Suche nach einer passenden Wohn- und Betreuungsform unterstützen will. Die 160-seitige Broschüre enthält viele Informationen, Kriterien und Checklisten, die helfen sollen, individuell passende Angebote zu finden und die richtige Entscheidung zu treffen.
weiterlesen
 1-12  13-24  25-36  vor >
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!