Freitag, 21. September 2018
Sie sind hier:  Themen-Fenster Ratgeber > Damenmode XL - Zarte...
 

Modetipps für die Dame 50plus

Damenmode XL - Zarte Hüllen für starke Frauen

gut aussehende Frau 50plusWie schön, dass es Frauen gibt, die ihre Rundungen nicht verstecken, sondern ihr Vorzüge bewusst hervorheben. Selbstbewusstsein, Attraktivität und Power ist das, was eine Lady im XL-Format häufig ausmacht. Auch mit der richtigen Kleidung zeigt sie, was wirklich in ihr steckt. Martina Berg, Styling-Beraterin für die Generation 50plus aus München, gibt einige Tipps, wie Damen mit größerer Kleidungsgröße ihre Figur geschickt und wirkungsvoll verpacken.

“Mode ist das, was uns angeboten wird. Stil ist das, wir daraus machen“. Diese wahren Worte stammen vom Topmodel Lauren Hutton. Styling-Expertin Martina Berg zitiert diese Worte gerne, denn sie bringen auf den Punkt, wie Damen mit Kleidung umgehen sollten.

Denn der Alltag sieht so aus: Modemagazine schreiben uns vor, wie wir auszusehen haben und welcher Stil gerade Trend ist. Zu jeder Saison ist ein neuer Typ gefragt, aber sehr selten ist die Rubensfigur das Trend-Model. Wahrscheinlich hat auch fast jede Frau schon mindestens eine Diät in ihrem Leben hinter sich gebracht. Doch trotz aller Bemühungen haben wir meistens wenig Erfolg, denn unsere Gene schreiben uns einen gewissen Körperbau vor. Deshalb sollte eine Frau zu ihren Proportionen stehen und diese gekonnt in Szene setzen.

Einige Frauenzeitschriften haben diesen Trend mittlerweile erkannt und präsentierten zunehmend Models mit Größe 42 und mehr. Doch für die angesprochenen Frauen stellen sich täglich ganz praktische Fragen: Welche Kleidungsformen sind für XL-Damen geeignet? Was sollte vermieden und was kann getragen werden, um an der richtigen Stelle die Aufmerksamkeit zu erregen? Es gibt einige Regeln, die eine Person, größer, schlanker und vorteilhafter erscheinen lassen. Diese zu kennen und gekonnt einzusetzen ist der Schlüssel für den Stylingerfolg.

Hier die Styling-Tipps von Martina-Berg für XL-Damen:

  • Die Aufmerksamkeit sollte stets auf das Gesicht gelenkt werden. Typgerechte Akzente mit Kragenformen und Schmuck wirken vorteilhaft und harmonisch. Ein schönes Dekolleté ist immer einen Blick Wert, deshalb mit Ketten und Tüchern betonen.
  • Gut sitzende Kleidung, die aber nie zu klein geschnitten ist, wirkt bei jeder Figur vorteilhaft. Figurumspielend ist hier die Zauberformel. Es sollte niemals voluminös oder zu groß aussehen.
  • Eine Wiener Naht in der Oberbekleidung streckt den Körper, modelliert die Taille und unterteilt den Brustbereich. Eine harmonische Knopfleiste lenkt den Blick zur Körpermitte.
  • Eine Longbluse harmonisiert den Oberkörper und lässt den Brustbereich dezenter wirken. Eine runde Saumlinie modelliert eine weichere Hüftpartie.
  • Die perfekt sitzende, aber nicht zu enge Jeans betont die natürlichen Rundungen im Hüft- und Pobereich. Dabei lässt eine leicht nach oben verlaufende Passe den Pobereich geliftet wirken.
  • Das schicke Kleid gehört genauso in den Kleiderschrank wie der Godetrock. Dieser Rocktyp ist im Saumbereich leicht ausgestellt und wirkt dadurch figurumspielend. Ein Wickelkleid aus Jerseymaterial ist die ideale Unterstreichung der Weiblichkeit. Es zeigt Taille und betont geschickt den Oberkörper, genau das macht eine Dame aus.
  • Kleidung sollte nie zu eng getragen werden und Kleidung sollte immer korrekt sitzen. Das steigert unser Selbstwertgefühl und verleiht uns einen stilsicheren Auftritt.
  • Schnörkellos und reduziert auf das Wesentliche - das sind die Kernaussagen für "Gut-Angezogen-Sein". Legen Sie Wert auf wertige Accessoires und zeitlose Tücher und Schals. Guter Stil bedeutet, sich je nach Anlass angemessen kleiden zu können.

Manchen Frauen fällt es leicht, ihren persönlichen Stil zu finden. Andere wiederum tun sich schwer und fühlen sich entsprechend unsicher. Eine professionelle Stylingberatung gibt Sicherheit im Umgang mit Kleidung, Formen und Stil. Beim Friseur legen wir Wert auf eine professionelle und kompetente Beratung. Warum also nicht beim Finden des richtigen Kleidungsstils?


Martina BergZu Martina Berg:
Martina Berg, 58, Gründerin und Inhaberin der "Ersten Imageberatung speziell für die Generation 50plus", berät seit über 15 Jahren Geschäfts- und Privatpersonen, die beruflich voran und privat gut ankommen wollen, zu allen Fragen rund ums Image, zu Stylingfragen und perfekten Umgangsformen. Seit 2011 ist sie auch auf dem TV-Sender HSE24 als kompetente Modeberaterin für die Damenwelt 50plus zu sehen.
Mehr über Martina Berg erfahren Sie unter
www.image50plus.de


 

- REFR / Online-Redaktiion serviceseiten50plus
- Quelle: Martina Berg - Image50plus

 

Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!