Montag, 20. November 2017
Sie sind hier:  Themen-Fenster Ratgeber > Modetipp Damen 50plus:...
 

Kleidershopping leicht gemacht

Modetipp Damen 50plus: Welcher Figur-Typ sind Sie?

Frau im KostümOb Frühling, Sommer, Herbst, Winter oder das besonders günstige Schnäppchen zwischendurch: Ein neues hübsches Kleidungsstück erstehen, macht fast jeder Frau Spaß. Ärgerlich ist allerdings, wenn das neue Teil dann beim genaueren Hinschauen doch nicht so gut aussieht, wie man im Laden dachte.

Damit frustrierende Fehlkäufe möglichst vermieden werden, erklärt Martina Berg, Imageberaterin und Styling-Expertin für die Generation 50plus, worauf "frau" beim nächsten Einkauf achten sollte.


Hier die nützlichen Shopping-Tipps von Martina Berg:


Die verschiedenen Figur-Typen

Zunächst ist es wichtig ist für jede Dame, ihre individuelle Figur-Form zu kennen. Hier unterscheidet man nach A-, V-, X- und H-Figuren.


Welche Figur steht für welchen Buchstaben?

  • Ein A-Typ hat schmale Schultern und einen breiten Hüft- bzw. Beckenbereich.

  • Die Figurform V steht genau für die entgegengesetzte Figur. Das bedeutet, breiterer Schulter- und schmaler Hüftbereich.

  • Damen mit der X-Figur sind zu beneiden. Schulter- und Hüftbereich sind gleich breit. Die Taille ist deutlich sichtbar und optimal zu betonen.

  • Der Buchstabe H steht für einen gleich breiten Körperbau. Die Bereiche Schulter und Hüfte sind ausgewogen. Die Taillenmarkierung ist bei dieser Figur nicht deutlich sichtbar. Man spricht von einer geraden Körperkontur.

Wie die verschiedenen Figur-Typen die richtige Kleidung für sich auswählen: 

  • A-Typ
    Wirken die Hüften breiter als der Oberkörper, ist es wichtig, einen optischen Ausgleich zu schaffen. Leicht taillierte Kleidungsstücke kaschieren breitere Hüften. Hellere Farben sollten im Oberkörperbereich und dunklere Farben im Hüftbereich getragen werden.

  • V-Typ
    Hier ist es genau umgekehrt. Eine Betonung im Hüftbereich mit aufgenähten Taschen zum Beispiel ist vorteilhaft. Der Oberkörper sollte dezenter betont werden.  Ein V-Ausschnitt lässt die Schulterpartie weicher erscheinen.

  • X-Typ
    Besonders vorteilhaft wirkt dieser Figurtyp mit einem Wickelkleid. Eine Taillenbetonung ist das Pünktchen auf dem i. Auf keinen Fall sollte diese Figur mit gerade geschnittenen Formen verhüllt werden.

  • H-Typ
    Fließende Stoffe und eine farbliche Ton-in-Ton Kombination optimieren diesen Figur-Typ. Ein Hüftgürtel wirkt oft Wunder. Gerade geschnittene Rockformen sind genau das Richtige für diesen Typ.


Zudem rät Martina Berg: "Setzen Sie sich auch mit einigen Accessoires und den perfekten Schuhen ins rechte Licht. Achten Sie beim Einkauf auf Qualität und die richtigen Farben, so haben alle Damen lange Freude an den gekauften Kleidungsstücken."

TIPP - Styling-Tage

Martina Berg führt regelmäßig Styling-Tage für Damen durch, die ihr Outfit optimieren und ihre Stärken hervorheben wollen.


© Text und Fotos: Martina Berg - Image 50plus



Martina BergDie Autorin:
Martina Berg, 58, die Gründerin und Inhaberin der "Ersten Imageberatung speziell für die Generation 50plus" berät seit fast 20 Jahren Geschäfts- und Privatpersonen, die beruflich voran und privat gut ankommen wollen, zu allen Fragen rund ums Image, zu Stylingfragen und perfekten Umgangsformen. Seit 2011 ist sie auch auf dem TV-Sender HSE24 als kompetente Modeberaterin für die Damenwelt 50plus zu sehen. Mehr über Martina Berg, die ebenfalls eine erfahrene lizenzierte Nordic-Walking Trainerin ist, erfahren Sie unter
www.image50plus.de


TIPP der serviceseiten50plus-Redaktion:
In der Rubrik "Jobs50plus/Arbeitsmarkt" auf serviceseiten50plus.de finden Sie die weitere Tipps von Martina Berg zu der passenden Kleidung für die Frau 50plus im Beruf.
Hier geht es direkt zu den Job-Modetipps für die Dame 50plus.

Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!