Mittwoch, 16. April 2014
Sie sind hier:  Themen-Fenster Wohnen + Garten  
Klicken Sie auf einen der gewünschten Unterpunkte:

Schnelle Hilfe bei Ohnmacht und Stürzen

Neuartiges Alarmsystem erleichtert Senioren das Wohnen

Notfallsystem SafeHome
Ältere Menschen möchten meist so lange wie möglich unabhängig wohnen. Doch gerade alleinstehende Seniorinnen und Senioren leben dann auch riskant: Etwa nach einem Sturz liegen sie oft zunächst hilflos mehrere Stunden am Boden. Ein neues Sensorsystem, das Forscher am Fraunhofer-Institut entwickelt haben, erkennt solche Notsituationen automatisch und alarmiert Angehörige, Nachbarn oder einen Pflegedienst.
weiterlesen

Mietrechtexpertin klärt auf

Schönheitsreparaturen - wozu der Mieter verpflichtet ist

Anstreicher mit Malerrolle auf einer Wand
In fast jedem Mietvertrag existiert eine Klausel zu Schönheitsreparaturen. Gerade dieser Passus sorgt immer wieder für Ärger zwischen Mietern und Vermietern. Welche Arbeiten ein Mieter tatsächlich erledigen muss, erklärt Ricarda Breiholdt, Fachanwältin für Mietrecht, in einem Interview mit dem Immobilienportal Immonet. Die Antworten und Tipps der Mietrechtexpertin sind aufschlussreich für beide Parteien - Mieter und Vermieter.
weiterlesen
Anzeige

Selbstständig bis in hohe Alter

Barrierefrei Wohnen mit Lifta Treppenlift-Lösungen

Lifta Treppenlift
Zu den Innovationen für altersgerechtes Wohnen gehört der Treppenlift. Mit individuell angepassten Treppenlift-Systemen lassen sich Treppen in der eigenen Wohnung auch im hohen Alter noch mühelos und sicher überwinden. So bleibt die Lebensqualität in gewohnter Umgebung möglichst lange erhalten.
weiterlesen

Infoportal und Broschüre mit vielen Tipps

Im Alter möglichst lange selbstständig zuhause wohnen

Broschüre für Senioren - Länger zuhause leben
Wie kann ich im Alter möglichst lange in meinen eigenen vier Wänden bleiben? Welche technischen Hilfsmittel können mich im Alltag unterstützen? Diese und viele andere Fragen rund um das Thema Wohnen im Alter beantwortet ein umfassendes Informationsangebot des Bundesfamilienministeriums. Dazu gehören ein spezielles Internetportal sowie eine ausführliche kostenlose Ratgeberbroschüre zum Thema.
weiterlesen

Richterspruch:

Angehörige haften nicht für Pflegeheimkosten

Gerichtshammer
Sogenannte "Schuldbeitritte", durch die Angehörige oder Betreuer neben dem Bewohner für Kosten eintreten sollen, haben in Verträgen mit Pflegeeinrichtungen nichts zu suchen - sie sind unzulässig. So hat das Landgericht Kaiserslautern im Juli 2013 nach einer Klage des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen entschieden.
weiterlesen

Günstiger durch die Heizsaison

Richtiges Heizverhalten spart Geld ohne Komfortverlust

Heizkörper
In vielen deutschen Haushalten wird im Herbst und Winter nicht richtig geheizt. Und das, obwohl rund zwei Drittel der Energiekosten allein auf die Heizung entfallen. Dabei lässt sich mit einem vernünftigen Heizverhalten viel Energie sparen. Man reduziert dadurch die Heizkosten, ohne auf den alltäglichen Wohnkomfort verzichten zu müssen.
weiterlesen

Fenster und Türen richtig sichern

Schutz-Tipps vor Einbruch in der dunklen Jahreszeit

Wohnhaus mit Balkonen
Mit Beginn der dunklen Jahreszeit startet auch die Hochsaison für Einbrecher. Deshalb raten Sicherheitsexperten gerade in den Monaten November bis März zu erhöhter Vorsicht, betonen jedoch grundsätzlich: Vorbeugender Einbruchschutz zahlt sich aus! Einige gute Tipps zeigen, was Hausbesitzer und Mieter tun können, um sich selbst und ihren Besitz vor Eindringlingen zu schützen.
weiterlesen
 1-7  8-14  15-21  vor >
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!