Sonntag, 31. Mai 2020
Sie sind hier:  Themen-Fenster Wohnen + Garten  Balkon & Garten 
Klicken Sie auf einen der gewünschten Unterpunkte:
 1-12  13-24  25-36  vor >

Gartengestaltung

Ein Willkommensgruß: Der Garten vor dem Haus

Vorgarten
An ihm kommt keiner vorbei! Der Vorgarten bestimmt den ersten Eindruck vom Haus und auch von dessen Bewohnern. Er ist außerdem der Teil des Gartens, den die Besitzer jeden Tag sehen, wenn sie das Haus verlassen und wenn sie zurückkommen. Umso schöner, wenn der Vorgarten einladend ist! Es wirkt wie ein freundlicher Willkommensgruß, wenn hier das ganze Jahr etwas blüht.
weiterlesen

Senioren oft Opfer von Gartenunfällen

Wichtige Sicherheitstipps für die Gartenarbeit

Heckenschere
Hobbygärtner freuen sich jedes Jahr aufs Neue auf die Gartensaison. Doch bei der Gartenarbeit, vor allem mit Geräten wie Spaten und Hacke, ist Vorsicht geboten. Denn bei einer Gartensaison von April bis Oktober passieren über 1.000 Unfälle pro Tag - die. Opfer sind oft Senioren. Dennoch ist es wichtig, in jedem Alter bei der Gartenarbeit einige Sicherheitshinweise zu beachten.
weiterlesen

Gartengestaltung

Wie kleine Gärten ganz groß rauskommen

Senior auf Sonnenliege im eigenen Garten
Viele Gartenbesitzer sind nicht wirklich zufrieden mit ihrem Grundstück. Sei es, weil es in die Jahre gekommen ist, oder auch weil ihm von Anfang an jegliche Grundstruktur fehlte. Oft empfinden sie ihren Garten als zu klein, um wirklich etwas Tolles daraus zu machen. Doch dies ist ein Irrglaube, denn Fachleute für Garten und Landschaft kennen viele Tricks und Techniken, um auch kleinen Gärten große Ausdruckskraft zu verleihen.
weiterlesen

Tipps fürs Pflanzen und Kochen

Echter Lavendel - vielseitig in Garten und Küche

Downderry Lavendel Feld
Violette Blüten mit berauschendem Duft - so kennen und lieben wir Echten Lavendel. In Deutschland wird er immer beliebter - ob als kleines Lavendelfeld im Garten oder Kübelpflanze auf dem Balkon. In der Heilkunde und Parfümerieherstellung wird er seit Jahrhunderten geschätzt. Auch Speisen verleiht er eine ganz besondere Note. Erfahren Sie mehr zu Anbau und Pflege, sowie Verwendung von Lavendel in der Küche.
weiterlesen

Standort und Wässerung sind wichtig

Frische Kräuter: Anbautipps für Balkon und Garten

Kräuter
Ein gutes Essen mit frischen Kräutern schmeckt nicht nur gut, sondern ist obendrein auch gesund. Die Zeitschrift Daheim in Deutschland gibt wertvolle Tipps, wie man Kräuter auf dem Balkon oder im eigenen Garten am besten züchtet, pflegt und wie man sie länger haltbar machen kann. Maßgeblich für eine gute Ernte sind vor allem der Standort und die Wässerung.
weiterlesen

Immergrüne mit dem gewissen Etwas

Duft und Farbe im Frühlingsgarten

Immergrüne Pflanzen: Schneebälle
Immergrüne Gehölze tragen dazu bei, dass der Garten das ganze Jahr über nicht trist und leer aussieht. Manche der Immergrünen beeindrucken im Frühling zusätzlich mit besonderen Eigenschaften wie duftenden Blüten oder rötlichem Blattaustrieb. Es lohnt sich deshalb, sich einmal im Fachhandel umzuschauen und zu sehen, welche Immergrünen Farbe oder Duft in den Frühlingsgarten bringen.
weiterlesen

Wunderschön und wieder verwendbar

Frühling in der Wohnung mit Hortensien im Topf

Fliederfarbene Topfhortensien
Topf- oder Bauernhortensien, die botanisch Hydrangea macrophylla heißen, sind schon lange in unseren Gärten heimisch. Ursprünglich stammen die Hortensien jedoch aus Japan. Bereits ab Februar gibt es hierzulande wunderschöne Topfhortensien in verschiedenen Farben und Blütenformen zu kaufen, die Frühlingsatmosphäre in die Wohnung zaubern. Nach der Blüte im Topf kann man die Pflanzen noch einmal zum Blühen bringen.
weiterlesen

Pflanzideen für Balkon und Terrasse

Ein grüner Balkon von Januar bis Dezember

Immergrünes und Blüten kombiniert
Es gibt sie, die Pflanzen, die das ganze Jahr über gut aussehen! Buchsbaum und Kirschlorbeer, Spindelstrauch, Efeu und die Segge gehören beispielsweise dazu - in milden Regionen auch der Rosmarin. Sie sind immergrün und sehen von Januar bis Dezember dekorativ aus. Doch richtig bunt und üppig wird es im Topfgarten erst, wenn sich zu den beständig Immergrünen stimmungsvolle Saisonblüher gesellen.
weiterlesen

Der Garten im Winter

Neue Stauden ziehen und Wetterwechsel überbrücken

Auch in den Wintermonaten gibt es einiges im Garten zu tun.
In den kalten Monaten lockt es Hobby-Gärtner nur noch selten nach draußen. Dennoch gibt es ein paar Dinge zu tun, empfiehlt die Zeitschrift "Mein schöner Garten". Unter anderem sind erste Anzuchten möglich, immergrüne Pflanzen benötigen Wasser, und junge Obstbäume sollten vor der Wintersonne geschützt werden.
weiterlesen

Duftpflanzen für Balkon und Garten

Wenn winterlicher Blütenduft in den Garten lockt

Bodnant Schneeball
Es gibt Exzentriker unter den Duftpflanzen, die eisiger Kälte trotzen und uns auch in der dunklen Jahreszeit mit wohlriechenden Blütendüften verwöhnen. Von aromatisch über blumig bis süß haben die Winterblüher fast alles zu bieten. Im Spätherbst ist noch Zeit, diese winterduftenden Arten zu pflanzen.
weiterlesen

Winterhart und immergrün

Farbige Balkonfreuden auch bei Frost

winterharte Balkon-Pflanzen
Farbe im Winter? Aber ja doch! Mit der richtigen Pflanzenauswahl kann man auch in der kalten Jahreszeit mehr als hübsche Farbtupfer auf Balkon und Terrasse setzen. Der Anblick von immergrünen Pflanzen, Gräsern, winterharten Stauden und beerentragenden Gehölzen - mit Raureif oder leichtem Schnee malerisch überzuckert - erwärmt auch chronischen Wintermuffeln bei niedrigen Temperaturen das Herz.
weiterlesen

Der Arzt im Blumentopf

Bescheiden, pflegeleicht: Eine Aloe fürs ganze Leben

Aloe-Pflanze
Ein wenig vermitteln Aloe das Gefühl, als würde man einen Blick in die Ewigkeit wagen. Sie sehen aber nicht nur unglaublich robust, archaisch und kraftstrotzend aus, sie sind es auch. Die über 300 Arten umfassende Gattung Aloe stammt aus der Familie der Liliengewächse. Augrund ihrer Wasser speichernden, dicken Blätter ist sie extrem pflegeleicht. Den "Arzt im Blumentopf" hat man mit einer nützlichen Aloe vera.
weiterlesen
 1-12  13-24  25-36  vor >
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!

Pflanzentipp des Monats
Pflanzen im Garten
MAI
Das "Näschen" nach oben
Begonien sind frostempfindlich und sollten erst in der zweiten Maihälfte in denGarten gepflanzt werden. Wichtig: Die flachrunden Knollen werden so gepflanzt,dass die Delle mit dem "Näschen", aus der später die Triebe wachsen, nach obenweist. (IZB)
APRIL
Pflanzen für dunkle Ecken
Die meisten im Sommer blühenden Zwiebeln und Knollen benötigen einen sonnigen Standort. Eine Ausnahme sind Begonien. Diese reichblühenden Knollengewächse gedeihen gut im Halbschatten und sind deshalb ideal für lichtärmere Garten- und Balkonbereiche. (IZB)
MÄRZ
Zu knospige Blüten sind...
kein Zeichen für eine besonders lange Haltbarkeit der Blüte. Im Gegenteil, viele Blumen - beispielsweise Freesien, Rosen, Tulpen - dürfen nicht zu knospig sein, sonst blühen sie nicht auf. Am günstigsten für eine lange Lebensdauer ist eine etwas aufgeblühte Knospe. (BBH)