Sonntag, 26. Januar 2020
Sie sind hier:  Themen-Fenster Wohnen + Garten  Balkon & Garten 
Klicken Sie auf einen der gewünschten Unterpunkte:
 1-12  13-24  25-36  vor >

Pflanzideen für Balkon und Terrasse

Ein grüner Balkon von Januar bis Dezember

Immergrünes und Blüten kombiniert
Es gibt sie, die Pflanzen, die das ganze Jahr über gut aussehen! Buchsbaum und Kirschlorbeer, Spindelstrauch, Efeu und die Segge gehören beispielsweise dazu - in milden Regionen auch der Rosmarin. Sie sind immergrün und sehen von Januar bis Dezember dekorativ aus. Doch richtig bunt und üppig wird es im Topfgarten erst, wenn sich zu den beständig Immergrünen stimmungsvolle Saisonblüher gesellen.
weiterlesen

Der Garten im Winter

Neue Stauden ziehen und Wetterwechsel überbrücken

Auch in den Wintermonaten gibt es einiges im Garten zu tun.
In den kalten Monaten lockt es Hobby-Gärtner nur noch selten nach draußen. Dennoch gibt es ein paar Dinge zu tun, empfiehlt die Zeitschrift "Mein schöner Garten". Unter anderem sind erste Anzuchten möglich, immergrüne Pflanzen benötigen Wasser, und junge Obstbäume sollten vor der Wintersonne geschützt werden.
weiterlesen

Duftpflanzen für Balkon und Garten

Wenn winterlicher Blütenduft in den Garten lockt

Bodnant Schneeball
Es gibt Exzentriker unter den Duftpflanzen, die eisiger Kälte trotzen und uns auch in der dunklen Jahreszeit mit wohlriechenden Blütendüften verwöhnen. Von aromatisch über blumig bis süß haben die Winterblüher fast alles zu bieten. Im Spätherbst ist noch Zeit, diese winterduftenden Arten zu pflanzen.
weiterlesen

Winterhart und immergrün

Farbige Balkonfreuden auch bei Frost

winterharte Balkon-Pflanzen
Farbe im Winter? Aber ja doch! Mit der richtigen Pflanzenauswahl kann man auch in der kalten Jahreszeit mehr als hübsche Farbtupfer auf Balkon und Terrasse setzen. Der Anblick von immergrünen Pflanzen, Gräsern, winterharten Stauden und beerentragenden Gehölzen - mit Raureif oder leichtem Schnee malerisch überzuckert - erwärmt auch chronischen Wintermuffeln bei niedrigen Temperaturen das Herz.
weiterlesen

Der Arzt im Blumentopf

Bescheiden, pflegeleicht: Eine Aloe fürs ganze Leben

Aloe-Pflanze
Ein wenig vermitteln Aloe das Gefühl, als würde man einen Blick in die Ewigkeit wagen. Sie sehen aber nicht nur unglaublich robust, archaisch und kraftstrotzend aus, sie sind es auch. Die über 300 Arten umfassende Gattung Aloe stammt aus der Familie der Liliengewächse. Augrund ihrer Wasser speichernden, dicken Blätter ist sie extrem pflegeleicht. Den "Arzt im Blumentopf" hat man mit einer nützlichen Aloe vera.
weiterlesen

Besondere Blumenzwiebeln und Knollen

Pflanzzeit Herbst: Neues für Balkon und Garten

Krokus
Mit kühler werdendem Wetter und dem Beginn der Pflanzzeit für die Frühlingsblüher lohnt es sich zuzugreifen, vor allem, wenn man etwas Besonderes will. Im September und auch noch im Oktober ist die Pflanzenauswahl im Handel relativ groß - ideale Bedingungen für neugierige und experimentierfreudige Garten- oder Balkonbesitzer.
weiterlesen

Stille Tage im November

Gedenken mit Symbolpflanzen

Totengedenktage November
Der Herbst kündigt eine besinnliche und stillere Zeit des Jahres an, die nach der Fülle des Sommers auch an die Vergänglichkeit des Lebens erinnert. Vor allem zu den Totengedenktagen im November schmücken viele Menschen die Gräber ihrer Verstorbenen mit herbstlichen Gestecken. Über die Jahrhunderte hinweg haben viele auf Friedhöfen verwendete Pflanzen ihre ganz eigene symbolische Aussage erhalten.
weiterlesen

Wunderwerke mit Starterpaket

Pflanzzeit Herbst: Blumenzwiebeln brauchen Kälte

Hyazinthenzwiebel
Die Natur ist eine äußerst erfolgreiche Ingenieurin. Trotz der technischen Innovationen der heutigen Zeit beeindrucken uns ihre Wunderwerke. Denn sie beweist seit Jahrtausenden, welche Strategien und welches Design erfolgreich sind. So hat sie auch mit Blumenzwiebeln eine perfekte Lösung gefunden, Pflanzen sicher über den Winter zu bringen und ihnen im nächsten Jahr einen schnellen Start zu ermöglichen.
weiterlesen

Wenn die Wiederbelebung scheitert

Nach dem Urlaub: Pflanzenwechsel auf dem Balkon

Strauchveronika
Schade, wenn nach dem Urlaub hinter der Balkontür die Steppe lauert und viele Sommerblumen nun traurig ihre Köpfe hängen lassen. Leider ist aber auch nicht jeder Wiederbelebungsversuch von Erfolg gekrönt - Ersatz muss her! Sind keine Sommerblüher mehr zu bekommen, können die noch vorhandenen mit Herbstvorboten kombiniert werden: So erlebt der Balkon einen nahtlosen Übergang in die nächste Jahreszeit.
weiterlesen

Tipps für den Balkongärtner

Ab in den Kurzurlaub! - Und die Blumen?

Balkon bepflanzt mit Balkonblühern
Ein paar Tage Urlaub - das wäre schön! Aber wie soll das gehen? Ein langes Wochenende oder eine ganze Woche allein zu Hause und schon nehmen es die Balkonblüher persönlich: lassen sich hängen, knicken ein und geben sich auf! Das will der verantwortungsvolle Balkongärtner natürlich nicht riskieren. Doch keine Sorge: Wenn auch die Nachbarn nicht einspringen können, helfen schon ganz einfache Bewässerungsmethoden.
weiterlesen

Damit die Atmosphäre stimmt

Sommerstimmung mit einem Topfgarten auf dem Balkon

Blumentopf mit Dahlien
Entspannte Sommertage auf dem Balkon sind noch schöner, wenn dort alles grünt und blüht. Viele Balkon- und Terrassenbesitzer nutzen das Frühjahr, um den Sommer vorzubereiten. Wer die Pflanzzeit Frühling verpasst hat, erhält mit Sommerblühern, die vom Gärtner im Topf kultiviert wurden, noch eine Chance - und das ohne Wartezeit. Erfahren Sie, worauf beim Anlegen und der Pflege eines Topfgartens zu achten ist.
weiterlesen

Lieblingszimmer an warmen Tagen

Balkongestaltung: Der Garten auf dem Balkon

Beispiel Balkongestaltung
Schöne Gärten sind keine Frage der Größe, sondern der Ideen. Selbst wenn nur wenige Quadratmeter Fläche zur Verfügung stehen, kann mit etwas Fantasie und Geschick ein grünes Sommerparadies entstehen - auch auf einem Balkon. Ist dieser einladend gestaltet, wird er schnell zum Lieblingszimmer an warmen Tagen.
weiterlesen
 1-12  13-24  25-36  vor >
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!

Pflanzentipp des Monats
Pflanzen im Garten
JANUAR

Vorgetriebene Blumenzwiebeln beobachten

Wer Blumenzwiebeln zum Vortreiben in Töpfe gepflanzt und in den kühlen Keller gestellt hat, sollte jetzt regelmäßig ihren Entwicklungsstand prüfen. Wenn die blassen Triebe erscheinen, können die Töpfe ins Warme geholt werden, wo sich dann bald die ersten Blüten zeigen. (IZB)
DEZEMBER
Weihnachtssterne vor Wind und Wetter schützen
Raues Herbst- oder Winterwetter bekommt Weihnachtssternen nicht. Daher lässt man sie beim Kauf sicherheitshalber einpacken, wenn man sie zu Fuß nach Hause tragen will. Und von Weihnachtssternen, die in Wind und Wetter vor dem Laden stehen, lässt man besser die Finger. (CMA)
NOVEMBER

Kiefernzapfen

Viele Zapfen reagieren sichtbar auf Feuchtigkeit. Die verholzten rundlichen Kiefernzapfen schließen sich beispielsweise zum Schutz vor Regen. Ist die Luft trocken, öffnen sich die Schuppen weit und geben die Samen frei. Trocknet man Kiefernzapfen im Haus, entfalten sie sich zu voller Größe und Schönheit. (PdM)
OKTOBER
Laub sinnvoll einsetzen
Laub, das im Herbst von den Bäumen fällt, lässt sich gut als Winterschutz für gepflanzte Blumenzwiebeln verwenden. (IZB)