Sonntag, 21. Januar 2018
Sie sind hier:  Themen-Fenster Wohnen + Garten  Balkon & Garten 
Klicken Sie auf einen der gewünschten Unterpunkte:
 1-12  13-24  25-36  vor >

Der Garten im Winter

Neue Stauden ziehen und Wetterwechsel überbrücken

Auch in den Wintermonaten gibt es einiges im Garten zu tun.
In den kalten Monaten lockt es Hobby-Gärtner nur noch selten nach draußen. Dennoch gibt es ein paar Dinge zu tun, empfiehlt die Zeitschrift "Mein schöner Garten". Unter anderem sind erste Anzuchten möglich, immergrüne Pflanzen benötigen Wasser, und junge Obstbäume sollten vor der Wintersonne geschützt werden.
weiterlesen

Pflanzideen für Balkon und Terrasse

Ein grüner Balkon von Januar bis Dezember

Immergrünes und Blüten kombiniert
Es gibt sie, die Pflanzen, die das ganze Jahr über gut aussehen! Buchsbaum und Kirschlorbeer, Spindelstrauch, Efeu und die Segge gehören beispielsweise dazu - in milden Regionen auch der Rosmarin. Sie sind immergrün und sehen von Januar bis Dezember dekorativ aus. Doch richtig bunt und üppig wird es im Topfgarten erst, wenn sich zu den beständig Immergrünen stimmungsvolle Saisonblüher gesellen.
weiterlesen

Duftpflanzen für Balkon und Garten

Wenn winterlicher Blütenduft in den Garten lockt

Bodnant Schneeball
Es gibt Exzentriker unter den Duftpflanzen, die eisiger Kälte trotzen und uns auch in der dunklen Jahreszeit mit wohlriechenden Blütendüften verwöhnen. Von aromatisch über blumig bis süß haben die Winterblüher fast alles zu bieten. Im Spätherbst ist noch Zeit, diese winterduftenden Arten zu pflanzen.
weiterlesen

Schön und zum Selbermachen

Winterdeko für die Wohnung: Der Amaryllis-Himmel

Amaryllis-Himmel
Die Amaryllis kann einen Raum im Handumdrehen in ein gemütliches, warmes Zuhause verwandeln. Die großen, sternförmigen Blüten des Winterblühers gibt es in allen erdenklichen Farben und Formen. Nicht nur in der Vase oder im Blumentopf sind sie schön anzusehen. Mehrere Amaryllis-Blumen, nach unten aufgehängt, bilden einen Amaryllis-Himmel, der so manch andere Winterdekoration in den Schatten stellt.
weiterlesen

Gartenblüher im Topf

Tricks: Balkon- und Terrassenpflanzen richtig überwintern

Stiefmütterchen im Topf
Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen, und es dauert nicht mehr lange, bis sich der erste Frost zeigt. Höchste Zeit also, die Gartenblüher auf Balkon und Terrasse winterfest zu machen. Befolgt man dabei einige gärtnerische Regeln für die Überwinterung von Topfpflanzen, erwachen diese im Frühjahr wieder zu neuer Pracht.
weiterlesen

Der Garten im Herbst

November: Jetzt noch schneiden, pflanzen, ernten

Gartenwerkzeuge
Das Gartenjahr neigt sich dem Ende zu. Pflanzen, die überhaupt keinem Frost ausgesetzt werden dürfen, räumt man im November am besten in entsprechende Winterquartiere. Wie die Zeitschrift "Mein schöner Garten" berichtet, können Hecken und Beerensträucher sogar noch jetzt gesetzt werden. Außerdem gibt das Magazin weitere gute Tipps zu Gartenarbeiten im November.
weiterlesen

Winterhart und immergrün

Farbige Balkonfreuden auch bei Frost

winterharte Balkon-Pflanzen
Farbe im Winter? Aber ja doch! Mit der richtigen Pflanzenauswahl kann man auch in der kalten Jahreszeit mehr als hübsche Farbtupfer auf Balkon und Terrasse setzen. Der Anblick von immergrünen Pflanzen, Gräsern, winterharten Stauden und beerentragenden Gehölzen - mit Raureif oder leichtem Schnee malerisch überzuckert - erwärmt auch chronischen Wintermuffeln bei niedrigen Temperaturen das Herz.
weiterlesen

An alles gedacht?

Letzte Arbeiten im Garten vor der Winterpause

Rasen mit Herbstlaub
An schönen Tagen im Spätherbst kann die Arbeit im Garten noch einmal richtig Spaß machen. Das Licht ist mild, die Luft frisch, aber nicht zu kalt. Das Laub raschelt unter den Füßen, hier und da blüht noch etwas und man freut sich vielleicht schon auf das nächste Gartenjahr. Bevor es allerdings so weit ist, muss der Garten jetzt auf seinen Winterschlaf vorbereitet werden. Für jeden Hobbygärtner gibt es da noch Einiges zu tun.
weiterlesen

Endspurt zur Winterruhe

Pflege für einen winterfesten Garten

Laubentfernung im Garten
Während der Winterpause sammelt die Natur neue Kräfte für die nächste Gartensaison. Um dann im Frühling wieder einen blühenden Garten bewundern zu können, sollten Gartenbesitzer die Pflanzen vor dem ersten Kälteeinbruch auf den Frost vorbereiten. Dabei ist es vor allem wichtig zu wissen, welche Pflanzen für die kommende Zeit im Freien ausreichend winterhart sind.
weiterlesen

Stille Tage im November

Gedenken mit Symbolpflanzen

Totengedenktage November
Der Herbst kündigt eine besinnliche und stillere Zeit des Jahres an, die nach der Fülle des Sommers auch an die Vergänglichkeit des Lebens erinnert. Vor allem zu den Totengedenktagen im November schmücken viele Menschen die Gräber ihrer Verstorbenen mit herbstlichen Gestecken. Über die Jahrhunderte hinweg haben viele auf Friedhöfen verwendete Pflanzen ihre ganz eigene symbolische Aussage erhalten.
weiterlesen

Pflegeleichtes Beerenobst für den Garten

Gesund und lecker: Cranberries auf dem Vormarsch

Cranberries oder Kulrupreiselbeeren
Seefahrer im 17. Jahrhundert wussten vielleicht nicht vom hohen Vitamin C-Gehalt der roten Beeren, setzen sie aber schon damals gegen Skorbut ein. Die Kranichbeere oder Kulturpreiselbeere (englisch: Cranberry) hat vor allem in den USA eine lange Tradition, ist aber auch hierzulande eine Bereicherung für die Artenlandschaft unter den Beerensträuchern. Dabei bietet die schmackhafte Beere viele Vorzüge für den Hobbygärtner.
weiterlesen

Besondere Blumenzwiebeln und Knollen

Pflanzzeit Herbst: Neues für Balkon und Garten

Krokus
Mit kühler werdendem Wetter und dem Beginn der Pflanzzeit für die Frühlingsblüher lohnt es sich zuzugreifen, vor allem, wenn man etwas Besonderes will! Im September und auch noch im Oktober ist die Pflanzenauswahl im Handel relativ groß - ideale Bedingungen für neugierige und experimentierfreudige Garten- oder Balkonbesitzer.
weiterlesen
 1-12  13-24  25-36  vor >
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!

Pflanzentipp des Monats
Pflanzen im Garten
DEZEMBER
Zierende Blütenknospen
Die Frucht-Skimmie schmückt sich im Winter mit leuchtend roten Beeren. Die Blüten-Skimmie trägt keine Früchte, sondern ab Herbst auffallend braunrote Blütenknospen zur Schau, die sich im April und Mai zu wunderschönen weiß-rosafarbenen Blüten öffnen und mit ihrem leichten Honigduft die ersten Insekten anlocken. PdM
NOVEMBER
Schneeglöckchen pflanzen
Schneeglöckchen können gut in Gefäßen auf Balkon und Terrasse wachsen. Werden die Zwiebelchen im Herbst in Töpfe oder Kästen gepflanzt, muss man darauf achten, dass die Erde nicht austrocknet. Die bepflanzten Gefäße sollten zwar kühl, aber vor starkem Frost geschützt stehen, denn zur Entwicklung der Blüten benötigen die Schneeglöckchen eine etwa 15 Wochen andauernde Kühlphase mit Temperaturen von unter 9°C. (IZB)
OKTOBER
Lang haltbare Schnittblume
Zierlauch ist nicht nur im Garten sehr auffallend, viele Arten sind außerdem ein schöner und lange haltbarer Vasenschmuck. Das Wasser sollte allerdings spätestens nach zwei Tagen erneuert werden. Die Blütenstände lassen sich auch gut trocknen und sind auch dann noch dekorativ. (IZB)