Sonntag, 23. September 2018
Sie sind hier:  Themen-Fenster Wohnen + Garten  Balkon & Garten 
Klicken Sie auf einen der gewünschten Unterpunkte:
 1-12  13-24  25-36  vor >

Standort und Wässerung sind wichtig

Frische Kräuter: Anbautipps für Balkon und Garten

Kräuter
Ein gutes Essen mit frischen Kräutern schmeckt nicht nur gut, sondern ist obendrein auch gesund. Die Zeitschrift Daheim in Deutschland gibt wertvolle Tipps, wie man Kräuter auf dem Balkon oder im eigenen Garten am besten züchtet, pflegt und wie man sie länger haltbar machen kann. Maßgeblich für eine gute Ernte sind vor allem der Standort und die Wässerung.
weiterlesen

Tipps fürs Pflanzen und Kochen

Echter Lavendel - vielseitig in Garten und Küche

Downderry Lavendel Feld
Violette Blüten mit berauschendem Duft - so kennen und lieben wir Echten Lavendel. In Deutschland wird er immer beliebter - ob als kleines Lavendelfeld im Garten oder Kübelpflanze auf dem Balkon. In der Heilkunde und Parfümerieherstellung wird er seit Jahrhunderten geschätzt. Auch Speisen verleiht er eine ganz besondere Note. Erfahren Sie mehr zu Anbau und Pflege, sowie Verwendung von Lavendel in der Küche.
weiterlesen

Schnittblumen-Pflege

So bleiben Blumengrüße länger frisch

Nelken
Sie sind immer noch eines der beliebtesten Geschenke: Ob zum Muttertag, zum Geburtstag oder "einfach mal so" - schöne Blumen machen immer Freude. Damit kleine und große Sträuße oder exotische einzelne Blütenstiele auch möglichst lange Freude machen, gilt es einige Kniffe zu beachten. Denn schon durch die Befolgung weniger Tipps bleiben Schnittblumen länger frisch.
weiterlesen

Golfplatz-Ambiente im eigenen Garten

Tipps für Hobbygärtner: Der perfekte englische Rasen

Golfrasen auf einem Golfplatz
Er ist kurz, fein, dicht, von sattem Grün und gilt als die Königsklasse unter den Rasenarten: der Golfrasen. Auch viele Hobbygärtner träumen vom perfekten Grün im eigenen Garten. Die Vereinigung clubfreier Golfspieler und ein Head Greenkeeper - so nennt man im Golfsport den für diese hochkarätige Rasenpflege verantwortlichen Chef-Platzwart - lüften das Geheimnis des englischen Rasens.
weiterlesen

Farbgestaltung und Sichtschutz im Garten

Praktisch: Hecken am laufenden Meter

Bis eine Hecke die Höhe erreicht hat, die sie als Blick- oder Windschutz braucht, oder die passende Größe, um das eigene Haus angemessen zu umgrünen, vergehen oft Jahre. Mit der Hecke am laufenden Meter dauert es nur einen Tag! Denn die 1,80 Meter hohen Heckenelemente sind von Anfang an komplett grün und können rund ums Jahr gepflanzt werden.
Bis eine Hecke die Höhe erreicht hat, die sie als Blick- oder Windschutz braucht, oder die passende Größe, um ein neues Haus angemessen zu umgrünen, dauert es normalerweise lange! Statt sich drei oder mehr Jahre zu gedulden, kann man mit der Hecke am laufenden Meter schnell einen ausgewachsenen natürlichen Sichtschutz schaffen, aber auch Farbe in den Garten bringen.
weiterlesen

Start ins Gartenjahr

Pflegetipps: Frühlingskur für Holz im Garten

Holzzaun im Garten
Holz bietet für die Gartengestaltung schier unendliche Spielräume. Dabei können Witterungsverhältnisse Palisaden, Pergolen, der Holzterrasse oder einem Gartenzaun nichts anhaben, wenn bei der Planung auf dauerhafte Hölzer und die richtige Konstruktion geachtet wird. Dennoch sollte man im Frühjahr einmal alles unter die Lupe nehmen und bei Bedarf eine kleine Pflegekur durchführen.
weiterlesen

Senioren oft Opfer von Gartenunfällen

Wichtige Sicherheitstipps für die Gartenarbeit

Heckenschere
Hobbygärtner freuen sich jedes Jahr aufs Neue auf die Gartensaison. Doch bei der Gartenarbeit, vor allem mit Geräten wie Spaten und Hacke, ist Vorsicht geboten. Denn bei einer Gartensaison von April bis Oktober passieren über 1.000 Unfälle pro Tag - die. Opfer sind oft Senioren. Dennoch ist es wichtig, in jedem Alter bei der Gartenarbeit einige Sicherheitshinweise zu beachten.
weiterlesen

Der TÜV Rheinland rät:

Gartengeräte vor Saisonstart auf Mängel prüfen

Rasenmäher
Die Winterpause im Garten ist nahezu beendet. Bevor die Gartenarbeit nun wieder richtig losgeht, müssen Rasenmäher, Heckenscheren und Kettensägen mit Motorantrieb nach der langen Ruhephase besonders gründlich auf eventuelle Mängel und Beschädigungen überprüft werden, sagt der TÜV Rheinland. Dabei sollte man einiges beachten - vor allem, wenn es um die eigene Sicherheit und die anderer geht.
weiterlesen

Wunderschön und wieder verwendbar

Frühling in der Wohnung mit Hortensien im Topf

Fliederfarbene Topfhortensien
Topf- oder Bauernhortensien, die botanisch Hydrangea macrophylla heißen, sind schon lange in unseren Gärten heimisch. Ursprünglich stammen die Hortensien jedoch aus Japan. Bereits ab Februar gibt es hierzulande wunderschöne Topfhortensien in verschiedenen Farben und Blütenformen zu kaufen, die Frühlingsatmosphäre in die Wohnung zaubern. Nach der Blüte im Topf kann man die Pflanzen noch einmal zum Blühen bringen.
weiterlesen

Schmuck auch für kleine Gärten, Terrasse und Balkon

Gartengestaltung: Grüne Skulpturen aus Formgehölzen

Gartenskulptur aus Formgehölz
Der Formschnitt von Gehölzen hat eine lange Tradition. Zeitweise in Vergessenheit geraten, erlebt diese schon vor 2000 Jahren im alten Rom bekannte Kunst durch den Trend zu formalen Gärten seit einigen Jahren eine Renaissance. Formgehölze haben nicht nur eine besondere Ausstrahlung, sie kommen auch dem Trend zum kleinen, feinen Garten entgegen. Ebenso gut eignen sie sich für Topfgärten, sei es als Schmuckstück auf Balkon, Terrasse, im Vorgarten oder am Hauseingang.
weiterlesen

Pflegeleicht und wachstumsstark

Die Zamioculcas - eine Heldin unter den Zimmerpflanzen

Zamioculcas in Töpfen
Sie ist ein echter Powertyp: Die Zamioculcas lässt sich weder von Trockenphasen noch von schlechten Lichtverhältnissen unterkriegen. In ihren kräftigen Stielen speichert die afrikanische Pflanze Wasservorräte und kann so über eine lange Zeit für sich selbst sorgen. Pflegeleichter kann eine schöne Zimmerpflanze kaum sein.
weiterlesen

Pflanzideen für Balkon und Terrasse

Ein grüner Balkon von Januar bis Dezember

Immergrünes und Blüten kombiniert
Es gibt sie, die Pflanzen, die das ganze Jahr über gut aussehen! Buchsbaum und Kirschlorbeer, Spindelstrauch, Efeu und die Segge gehören beispielsweise dazu - in milden Regionen auch der Rosmarin. Sie sind immergrün und sehen von Januar bis Dezember dekorativ aus. Doch richtig bunt und üppig wird es im Topfgarten erst, wenn sich zu den beständig Immergrünen stimmungsvolle Saisonblüher gesellen.
weiterlesen
 1-12  13-24  25-36  vor >
Schriftgröße ändern:
  • groß
  • mittel
  • normal
Kostenloser Newsletter:
Abonnieren Sie hier die
E-Mail-Nachrichten von serviceseiten50plus!
Kostenloser Newsletter
Eingang zum Club50plus
Nutzername:
Passwort:

Passwort vergessen?

Hier kostenfrei Mitglied werden!